Der multidisziplinäre Ansatz sowie die Fokussierung auf Kompetenzentwicklung anstelle von reinem Fachwissen eröffnen Absolventinnen und Absolventen den Einstieg in verschiedenste Berufsfelder im Wachstumsmarkt Gesundheitswesen und darüber hinaus.

Mögliche Berufsfelder sind:

 

  • Kliniken, Krankenhäuser und große, medizinische Versorgungszentren:
    Diagnostik, personalisierte Medizin, Forschung und Entwicklung, Studienplanung und -koordination, Patientenstratifizierung, Companion Diagnostics, experimentelle und klinische Pharmakologie
  • Medizinische Laboreinrichtungen:
    Diagnostik, Forschung und Entwicklung, Leitung kleinerer Labore, (Teil-)Projektleitung
  • Pharmaindustrie:
    Qualitätskontrolle, Hygiene-Monitoring, Forschung und Entwicklung,
    (Teil-)Projektleitung, Leitung kleinerer Labore, Produktmanagement und Vertrieb
  • Lebensmittelindustrie:
    Qualitätskontrolle, Hygiene-Monitoring, Produktmanagement und Vertrieb
  • Forschungseinrichtung, Universitäten:
    Forschung und Entwicklung im Bereich Life Sciences, Companion Diagnostics, Projektmanagement, Planung, Durchführung und Dokumentation von Experimenten
  • Ämter und Behörden:
    Diagnostik, Hygiene-Monitoring, Qualitätskontrolle