Master of Science

Innovation Engineering

zu den Studiengängen

Die mit dem Erfinder-Gen

Innovation ist, wenn das richtige Produkt und die richtige Lösung entwickelt wird. Unser Masterstudiengang IEM zielt genau darauf ab: Unsere Studierenden können Ideen anpacken und umsetzen, um mit innovativen Lösungen Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltiger zu gestalten.

  • ECTS: 90 ECTS
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Campus: Furtwangen
  • Fakultät: Wirtschaftsingenieurwesen
  • Studienbeginn: Sommersemester (März), Wintersemester (Oktober)
  • Bewerbungsschluss: 15. Januar (Sommersemester), 15. Juli (Wintersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen: abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Sprache: Deutsch
  • Akkreditierung: ja (intern akkreditiert im Rahmen der Systemakkreditierung der Hochschule)
  • Stark aufgestellt IEM basiert auf vier Säulen – Produkt/Business Design, Technik, Management und einem zweisemestrigen Innovationsprojekt. Das Innovationsprojekt als wesentlicher Bestandteil des Studiums ermöglicht es dir, das Gelernte in einem kleinen Team und in einem Start-Up-ähnlichen Umfeld praxisnah anzuwenden.
  • Du hast die Wahl Der Masterstudiengang „Innovation Engineering“ bietet dir zwei Schwerpunkte. Möchtest du deine Kenntnisse lieber im technisch orientierten Schwerpunkt „Product Innovation“ oder im wirtschaftlich orientierten Schwerpunkt „Business Innovation“ vertiefen?
  • Innovationen begleiten Nach dem Studium wirkst du aktiv an der Umsetzung neuester Methoden und Technologien in Business- und Produktinnovationen mit. Du begleitest und koordinierst Innovationsprozesse in den Bereichen Produkt- und Serviceplanung, Entwicklung, Produktion oder Geschäftsfeld- und Organisationsentwicklung.
  • Gefragt ist Überblick Ganzheitlich denkende Innovationsmanagerinnen und -manager haben nach dem Studium einen guten Überblick über neue Technologien und Methoden sowie marktliche Veränderungen. Daraus leitest du Potenziale ab, planst Lösungen voraus und koordinierst deren Entstehungsprozess bis hin zur Markteinführung.

Details zum Studiengang

Studieninhalte und Ablauf

Von der Idee zur Innovation

Entlang eines Innovationsprozesses werden verschiedenste ExpertInnen benötigt – vom Marketing über die Entwicklung bis hin zur Produktion und zum Service. 

Du studierst in einer von zwei Vertiefungen:

Vertiefung Product Innovation

Mit dem Schwerpunkt „Product Innovation“ fokussierst du dich auf das Innovieren physischer Produkte. Hier solltest du Leidenschaft für Technik und Naturwissenschaften, fürs Ausprobieren und Tüfteln mitbringen.

  • 34 % Technik
  • 22 % Produkt- und Business Design
  • 13 % Management
  • 22 % Innovationsprojekt
  • 9 % Wahlbereich

Vertiefung Business Innovation

Siehst du dich eher als Generalist und Analytiker und willst das Innovieren von Unternehmensbereichen erlernen, dann empfehlen wir den Schwerpunkt „Business Innovation“. 

  • 17 % Technik
  • 30 % Produkt- und Business Design
  • 22 % Management
  • 22 % Innovationsprojekt
  • 9 % Wahlbereich

Voraussetzungen

Der Master Innovation Engineering ist ein Vollzeitstudium in Präsenz - nur so können die anspruchsvollen Inhalte sowie das einjährige Innovationsprojekt angemessen vermittelt und bearbeitet werden. Eine nebenberufliche Tätigkeit in geringem Umfang ist möglich. Die Masterthesis im dritten Semester kann selbstverständlich auch in einem Unternehmen durchgeführt werden.

Product Innovation

Die Vertiefung "Product Innovation" stellt die sinnvolle Erweiterung des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen dar, ist aber insbesondere auch für reine Ingenieure, Physiker oder Mathematiker sehr interessant, die ihre technische bzw. naturwissenschaftliche Ausbildung mit Organisations-, Planungs- und Management-Kenntnissen veredeln möchten! Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium sind grundlegende ingenieur- bzw. mathematisch-naturwissenschaftliche Kenntnisse sowie Informatik-/Programmierkenntnisse. Wirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Business Innovation

Die Vertiefung „Business Innovation“ steht (Wirtschafts-)Ingenieuren sowie Absolventen der Informatik, der Wirtschafts- oder Medieninformatik, der Mathematik und Physik sowie der BWL offen. Die immer wichtiger werdenden IT-Themen werden im Studiengang weiter vertieft, daher erfordert auch diese Vertiefungsrichtung grundlegende Informatik- bzw. Programmierkenntnisse.

IEM ganz konkret

Master mit Technik-Händchen

IEM vermittelt konkret die folgenden Fähigkeiten:

  • Erlernen hocheffizienter Werkzeuge der technischen Entwicklung wie CAx-Methoden, Smart Factory und innovative Fertigungsmethoden (Schwerpunkt in Product Innovation)
  • Erlernen moderner Fertigkeiten der Geschäftsprozessentwicklung wie Service-Methoden, Asset Management oder Geschäftsprozessmanagement (Schwerpunkt in Business Innovation)
  • Persönlichkeitsentwicklung durch das Training interdisziplinärer Methoden wie Design Thinking oder Systemkybernetik
  • Vermittlung von Management- und Führungsfähigkeiten durch die Vermittlung von strategischem Management oder Leadership
  • Praktische Umsetzung anhand eines einjährigen Innovationsprojektes und mit Hilfe effektiver Werkzeuge zur Datenverarbeitung mit und ohne KI
  • Die beiden Vertiefungen werden ergänzt durch Wahlpflichtfächer (freie WPVs oder Fächer aus der jeweils anderen Vertiefung)

Und das steckt drin

Besonderheiten

Gute Gründe für das Studium

Der Studiengang Innovation Engineering punktet auf Studycheck.de durch zahlreiche gute Bewertungen unserer Studierenden:

  • Wir vermitteln ganzheitliche Kompetenzen in den Bereichen innovativer Technologien, Lösungen und Innovationsmanagement.
  • Der Studiengang zeichnet sich besonders durch aktuelle, in der Wirtschaft stark nachgefragte Studienschwerpunkte aus.
  • Kleine Gruppen ermöglichen eine persönliche und individuelle Betreuung.
  • Durch moderne Labore und Unternehmenskooperationen ist der Studiengang sehr praxisnah.
  • Unsere Studierenden lernen teamorientiert und forschen in einem einjährigen Projekt mit der Möglichkeit zur anschließenden akademischen Weiterqualifikation.
  • Studierende profitieren von der engen Verzahnung mit den Forschungsaktivitäten und dem Technologietransfer der Fakultät.  
  • Nach dem Studium erwartet unsere AbsolventInnen ein sehr gutes Einstiegsgehalt und vielfältige berufliche Perspektiven.

Detaillierte Bewertungen können Sie direkt auf Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Studycheck einsehen.

Deine Karriereaussichten

Dein Karrieresprungbrett

  • Zielorientiert und umsetzungsstark

    Unsere Absolvierenden sind Expertinnen und Experten für zielorientierte Produktinnovation auf Grundlage von interdisziplinärer Ingenieurskompetenz, typischerweise in mittel­stän­di­schen Unternehmen. Sie sind in der Lage, neue innovative Lösungen (Produkte, Dienstleistungen, Prozesse) für technisch orientierte Fragestellungen selbstständig zu entwickeln und zu realisieren.
     
  • Innovationen planen und realisieren

    Im Fokus stehen die ganzheitliche und zielorientierte Planung, Gestaltung und Realisierung von Innovationen. Einsatzbereiche finden sich unter anderem in der Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Produktplanung und dem Produktmanagement  – insbesondere an deren Schnittstellen. Unsere AbsloventInnen sind darauf vorbereitet, mittelfristig Führungsveranwortung in der Leitung von Entwicklungsgruppen und -abteilungen, der Technischen Leitung oder der Geschäftsführung zu übernehmen.
     
  • Promotion

    Der Masterabschluss eröffnet dir die Möglichkeit zu promovieren – an einer unserer Partneruniversitäten oder als kooperative Promotion an unserer Fakultät.
     
  • Potenzielle Berufsfelder

    Unsere Absolvierenden arbeiten in den folgenden Berufsfeldern:
    • Innovationsmanagement
    • Technologiemanagement
    • Innovation Engineering
    • Technology Scouting
    • Ideenmanagement
    • Prozessmanagement
    • Technology Advisory
    • Change Management
    • Service Management

Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Mit einem Studium an unserer Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen (WING) kannst Du technisch-naturwissenschaftliche Inhalte mit deinem Interesse für Wirtschaft verbinden! Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen sind die Allrounder, die beides kombinieren und deshalb gefragte Fach- und Führungskräfte auf dem Arbeitsmarkt sind. Ob Werbung oder Marketing, innovative Konzeption oder Prozessoptimierung – in unseren Studienangeboten dreht sich alles um Entwicklung und Entstehung der Produkte von morgen! Mit unseren Masterstudiengängen bieten wir nachfolgend auf dem Bachelor vertiefende Spezialisierungen an, die für Führungsaufgaben qualifizieren.

Mehr zur Fakultät WING

Die HFU ist eine der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Produktionstechnik, aber auch Smart Systems gehören zu unseren Forschungsschwerpunkten. An vielen Forschungsprojekten aus diesen Gebieten arbeiten unsere Studierenden mit!

Link öffnet sich im gleichen Fenster:Zu den aktuellen Forschungsprojekten

Neuigkeiten der Fakultät

Veranstaltungen und Events

Wir brennen für Innovationen und beraten gerne zu IEM!

Deine Ansprechperson

  •  Prof. Dr.-Ing. Michael Engler
    Prof. Dr.-Ing. Michael Engler Prodekan Lehre
    Studiendekan Innovation Engineering (M.Sc.) (IEM)
    Studiendekan Product Innovation (M.Sc.) (WPI) (auslaufend)