Bachelor of Science

Maschinenbau und Mechatronik

zu den Studiengängen

Erfinde die Zukunft!

Du möchtest die Welt mit technischen Lösungen voranbringen und die Zukunft mitgestalten? Der Studiengang Maschinenbau und Mechatronik gibt dir die Methoden und Werkzeuge an die Hand, mit denen das möglich ist!

Das Studium umfasst die Schwerpunkte*:
•    Autonome Roboter und intelligente Antriebe entwickeln und bauen
•    Produktionsprozesse automatisieren
•    Maschinen mittels künstlicher Intelligenz cleverer machen
•    Zur Digitalisierung der Industrie der Zukunft beitragen
•    Hightech-Produkte entwickeln und herstellen

*Vermittlung von technischen Grundlagen wie dem Lesen und Erstellen von technischen Zeichnungen, Konstruieren und Bauen von Maschinen und vieles mehr.

 

  • ECTS: 210 ECTS
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Campus: Schwenningen
  • Fakultät: Mechanical and Medical Engineering
  • Studienbeginn: Sommersemester (März), Wintersemester (Oktober)
  • Bewerbungsschluss: 15. Januar (Sommersemester), 15. Juli (Wintersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung
  • Sprache: Deutsch
  • Akkreditierung: ja (intern akkreditiert im Rahmen der Systemakkreditierung der Hochschule)
  • Was lerne ich? Du erhältst alle Grundlagen, um im Berufsleben erfolgreich technische Probleme lösen zu können. Aber du erwirbst auch Fähigkeiten wie Teamfähigkeit oder Kommunikationsfertigkeiten.
  • Wo werde ich arbeiten? Wir öffnen dir Berufsmöglichkeiten unter anderem in Automobilbau, Medizintechnik, Energieerzeugung, Umwelttechnik, Robotik, Werkzeugmaschinen- und Anlagenbau - um nur einige zu nennen.
  • Eigene Labore In unseren modernen Laboren auf dem Campus setzt du dein Wissen sofort um. Außerdem gibt es zahlreiche Projekte mit der regionalen Industrie, wo du erste Berufserfahrungen sammeln kannst.
  • Für wen geeignet? Deine Passion ist Technik, aber du weißt noch nicht, in welchem Bereich? Das Studium bei uns bietet dir eine breite technische Ausbildung, mit der du in verschiedenen Branchen Fuß fassen kannst.

Details zum Studiengang

Studieninhalte und Aufbau

Wie sieht das Studium aus? Im Studiengang Maschinenbau und Mechatronik vermitteln wir dir alle Grundlagen und Fähigkeiten, um im Berufsleben erfolgreich technische Probleme lösen zu können.

Du musst dich bei uns nicht gleich auf ein Themengebiet festlegen. Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Studierende erst nach dem Praxissemester wissen, in welche Richtung sie sich orientieren wollen. 

Durch unsere moderne Studiengangsstruktur kannst du dein Studium dann optimal an deine Interessen anpassen. Ob Konstruktion und Fertigung, Automatisierung und Robotik oder künstliche Intelligenz, es stehen dir alle Türen offen.

 

Vertiefungsbereich Maschinenbau

  • 24% Maschinenbau
  • 13% Mechatronik
  • 8% Elektrotechnik/ Elektronik
  • 6% Informatik
  • 6% Wirtschaft/ Management
  • 24% Ingenieur- wissenschaftliche Grundlagen
  • 19% Wahlfächer

Vertiefungsbereich Mechatronik

  • 11% Maschinenbau
  • 20% Mechatronik
  • 7% Elektrotechnik/ Elektronik
  • 14% Informatik
  • 6% Wirtschaft/ Management
  • 24% Ingenieur- wissenschaftliche Grundlagen
  • 18% Wahlfächer

Voraussetzungen

Für ein Studium bei uns musst du lediglich eine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen. Alles, was du für einen erfolgreichen Berufseinstieg bei uns brauchst, lernst du im Studium bei uns. Sollten deine Mathe- und Physikkenntnisse schon etwas länger her sein oder wenn du Unterstützung in anderen Vorlesungen brauchst, bieten wir spezielle Tutorien an, in denen du alle Fragen direkt mit den Dozierenden oder speziell geschulten Tutoren klären kannst.

MM ganz konkret

Wenn du Lust hat, die Zukunft mitzugestalten und keine Herausforderung scheust, dann ist das Studium Maschinenbau und Mechatronik genau das Richtige!

Der Schwerpunkt Mechatronik erweitert das Studium um Aspekte der Elektrotechnik und Informatik. Damit werden technische Produkte für alle Berufs- und Lebensbereiche intelligent und nachhaltig gemacht.

Ingenieure sind Technik-Spezialisten. Im Arbeitsalltag sind sie ständig auf der Suche nach Verbesserungen in Anlagen und Systemen, erarbeiten Lösungen im Team und entwickeln neue Produkte am PC. Sie haben also ein besonderes Gespür für Lösungen und können diese konstruktiv umsetzen.
Die praxisnahe Ausrichtung des Studiengangs macht dich fit, direkt in den Beruf einzusteigen.

Und das steckt drin

Besonderheiten

Studieren und dabei Geld verdienen

Studium Plus

Studieren und dabei Geld verdienen. Und nicht nur den Bachelorabschluss, sondern gleichzeitig einen Berufsabschluss erhalten? Das ist mit unserem dualen Studienmodell Studium Plus möglich. Anders als bei einem dualen Studium kombinierst du unseren Studiengang Maschinenbau und Mechatronik mit der Ausbildung Industriemechaniker/-in. Das dauert insgesamt viereinhalb Jahre und verkürzt die Zeit im Vergleich zu einem Studium nach der Berufsausbildung um ein ganzes Jahr.
Wir haben über 50 Betriebe, die sich an dem Modell Studium Plus beteiligen. Halte frühzeitig nach den Stellenausschreibungen der Unternehmen Ausschau oder tritt direkt mit einem Unternehmen deiner Wahl in Kontakt.

Studienbegleitendes Traineeprogramm

Das von der HFU zusammen mit starken Partnern aus der Industrie angebotene Studienbegleitende Traineeprogramm richtet sich an Studierende – und zwar vom ersten Semester an. Ein Einstieg ist aber auch zu einem späteren Zeitpunkt im Studium möglich. Hierfür bieten wir verschiedene Varianten an.
Bislang wurden über das Programm Studierende mit insgesamt mehreren Millionen Euro gefördert. Bei mehr als 90 % der bisher abgeschlossenen Traineeverträge erfolgte anschließend eine unmittelbare Übernahme der Trainees ins Unternehmen. Gute Perspektiven also für beide Seiten!

 

Deine Karriereaussichten

Absolventen unseres Studiengangs stehen alle Türen im Berufsleben offen. Durch unsere praxisnahe Ausbildung machen wir dich fit, direkt als Ingenieur/Ingenieurin in der Industrie einzusteigen. Gängige Tätigkeitsfelder sind z. B.

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Produktionstechnik
  • Robotertechnik
  • Montageprozesse
  • Qualitätssicherung
  • Sensorik und Automatisierung
  • Medizintechnik
  • Materialforschung und Soft- und Hardwareentwicklung
  • Kundensupport und Vertrieb

Möchtest du nach dem Bachelor-Abschluss einen Master-Studiengang belegen und danach evtl. promovieren? Auch dafür ist dieser Studiengang eine gute Grundlage.

Fakultät Mechanical and Medical Engineering

Mitmachen – Mitgestalten – Entwickeln: Das ist unsere Fakultät „MME“! Bei uns haben Studierende besonders viele Möglichkeiten, wertvolle Erfahrung in der Praxis zu sammeln: Du bekommst die Möglichkeit, bei so vielen Projekten mitzumachen, wie du möchtest!

Außerdem können unsere Studierenden ihren Studiengang individuell nach eigenen Interessen gestalten. Wir Dozierende unterstützen euch dabei so gut wir können. Wir verstehen uns als Team, denn nur gemeinsam kann man innovative technische Lösungen entwickeln.

Link öffnet sich im gleichen Fenster:Mehr zur Fakultät Mechanical and Medical Engineering

Die Fakultät Mechanical and Medical Engineering ist in vielfältigen Forschungsprojekten aktiv. Studierende können von Beginn an ihr Wissen an echten Problemstellungen erproben, und dies in ausgezeichnet ausgestatteten Laboren. Studierende von „MME“ können sogar im Forschungszentrum Rottweil an ihrer Thesis arbeiten. Und natürlich steht dir an der Fakultät der gesamte akademische Weg bis zur Promotion offen!
Link öffnet sich im gleichen Fenster:Zu den Forschungsprojekten

Neuigkeiten der Fakultät

Veranstaltungen und Events

Deine Zukunft ist unser wichtig. Lass Dich beraten.

Deine Ansprechpersonen

  •  Prof. Dr. Jörg Friedrich
    Prof. Dr. Jörg Friedrich Studiendekan Maschinenbau und Mechatronik (B.Sc.) (MM)
  •  Dr. Jörn Kretschmer
    Dr. Jörn Kretschmer Akademischer Mitarbeiter