Bachelor of Science

Physician Assistant

zu den Studiengängen

Assistenz in der Medizin

Ein Studiengang für alle, die Ärztinnen und Ärzte in Kliniken und Praxen unterstützen möchten. Der medizinische Assistenzberuf, den es international schon seit vielen Jahrzehnten gibt, ist in Deutschland noch neu, Physician Assistants (PA) sind gefragte Fachleute.

  • ECTS: 210 ECTS
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Campus: Schwenningen
  • Fakultät: Medical and Life Sciences
  • Studienbeginn: Wintersemester (Oktober)
  • Bewerbungsschluss: 15. Juli (Wintersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung, Semesterbeitrag: 149€
  • Sprache: Deutsch
  • Akkreditierung: ja (intern akkreditiert im Rahmen der Systemakkreditierung der Hochschule)
  • Wichtige Brücke PAs arbeiten an der Schnittstelle zwischen ärztlichem und pflegerischem Personal und entlasten beide Berufsgruppen. Als PA übernimmst du ärztliche Tätigkeiten.
  • Medizin der Zukunft Unsere Gesellschaft wird immer älter, durch medizinische und technische Entwicklungen wird die Versorgung von Patientinnen und Patienten immer komplexer. Wir bilden dich dafür aus.
  • Großes Einsatzfeld Als PA kannst du Ärztinnen, Ärzte und Pflegepersonal in vielen Bereichen unterstützen, von Organisation über Dokumentation bis zu delegierbaren Heilbehandlungen.
  • Nah am Menschen Du lernst vielfältige Krankheitsbilder und deren Behandlungsmöglichkeiten kennen. Ein Arbeitsfeld, das herausfordernd und sinnstiftend ist - und niemals langweilig wird. Nimm diese Herausforderung an!

Details zum Studiengang

Studieninhalte und Ablauf

In sieben Semestern zum medizinischen Assistenzberuf

Im Studiengang Physician Assistant erwarten dich schon zu Beginn erste Einblicke in den Beruf in Fächern wie Anamnese, Anatomie, Physiologie oder Reha. Danach geht es immer mehr um klinische Fächer und um Diagnostik. Außerdem erwirbst du naturwissenschaftliche Grundlagen und bekommst eine Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten.

Wir zeigen dir, wie ein EEG oder EKG funktioniert – damit du das im dritten Semester anwenden kannst, wenn es in die Praxis geht. Wir arbeiten mit verschiedenen Praxispartnern der Region zusammen, zum Beispiel mit vielen Kliniken, bei denen du in unterschiedlichsten Fachbereichen tätig sein kannst.            

Natürlich  lernst du auch Berufsrecht und die Strukturen von Gesundheits- und Abrechnungssystemen kennen. Im zweiten Praxissemester kannst du dich schon weiter spezialisieren, um dann im siebten deine Thesisarbeit zu schreiben und den Abschluss zu machen!

 

Das erwartet dich

In diesem Studiengang hast du theoretischen Unterricht in Form von Seminaren und Vorlesungen. Neben medizinischem Fachwissen erlernst du viele weitere Kompetenzen, zum Beispiel in Statistik oder Qualitätsmanagement. Der praktische Unterricht findet in den Skills Labs der HFU statt und bei unseren Praxipartnern. Oft knüpfst du dort auch schon wichtige Kontakte. Denn nach deinem Bachelorabschluss im siebten Semester kannst du direkt in den Beruf starten! 

Praktische Studiensemester

Insgesamt wirst du in deinem Studium zwei Praxissemester durchlaufen. Diese erfolgen in Anlehnung an das praktische Jahr von Studierenden der Humanmedizin. Die praktischen Studiensemester werden jeweils in zwei Blöcke aufgeteilt. Im ersten Praxissemester geht es um die Bereiche Chirurgie und Innere Medizin. Das zweite Praxissemester besteht aus zwei Blöcken, deren Fachbereiche du individuell wählen kannst.

Voraussetzungen

Nachweise

Es ist lediglich eine Hochschulzugangsberechtigung erforderlich.

Für die spätere Immatrikulation werden zusätzliche Nachweise benötigt:

  • Nachweis eines vierwöchigen Pflegepraktikums
  • polizeiliches Führungszeugnis (Belegart NE)
  • Nachweis der erforderlichen Schutzimpfungen für das Gesundheitswesen
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung zur Tätigkeit als Physician Assistant

Semesterbeitrag

Pro Semester (ab Winter Semester 2024/2025) ist ein Beitrag von 155€ zu begleichen.

PA ganz konkret

Einen sehr guten Überblick über den Studiengang PA bietet dir unser Interview mit Studiendekanin Prof. Dr. Margareta Müller. 

Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Zum Interview

Und das steckt drin

Theoretische und praktische Inhalte deines PA-Studiums

Medizinische Grundlagen für patientenbezogene Tätigkeiten insbesondere in den Bereichen Chirurgie, Innere Medizin, zentrale interdisziplinäre Notaufnahme, Anästhesie und Intensivmedizin:

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen, Anatomie/Physiologie, Pathologie/Pathophysiologie, Pharmakologie, Mikrobiologie/Hygiene
  • Klinische Medizin (Grundlagen, Prinzipien, Verfahren), Anamnese, körperliche und instrumentelle Untersuchung, OP-Lehre, Funktionsdiagnostik

Schwerpunktfächer:

  • Innere Medizin: Nephrologie, Kardiologie, Pulmonologie, Infektiologie
  • Chirurgie: Herz-/Thoraxchirurgie, Urologie, HNO, Augenheilkunde, Dermatologie
  • Notfallmedizin/Notfallmanagement, Anästhesie

Auswahl weiterer Fächer:

  • Orthopädie/Unfallchirurgie
  • Geriatrie
  • Pädiatrie
  • Psychiatrie und Psychosomatik
  • Gynäkologie/Geburtshilfe
  • Neurologie

Allgemeines Prozessmanagement mit den Grundlagen aus Recht, Ökonomie, Informatik, Qualitätsmanagement, Medizintechnik in Form von Vorlesungen und Seminaren in den Fächern:

  • Public Health
  • Rechtliche Aspekte
  • Medizintechnik/Medizinprodukte
  • Informationstechnik, Qualitätsmanagement

Ärztliches Prozess- und Dokumentationsmanagement wie beispielsweise Inhalte zur Patientenbegleitung, zum Compliance-Management, zur Behandlungsplanung und Behandlungsdokumentation:

  • Dokumentation, Vergütungs- und Gesundheitssystem
  • Schlüsselkompetenzen: Projektmanagement, Moderationstechnik, Präsentation, Konfliktmanagement, Kommunikations- und Gesprächstechniken
  • Grundlagen Wissenschaftstheorie und wissenschaftliches Arbeiten

Besonderheiten

Dieser Studiengang ist kein Medizinstudium, nach dem Abschluss wird keine Approbation erteilt. Bei Heilbehandlungen handelst du als PA weisungsgebunden, das bedeutet, dass die Verantwortung von den Ärzten getragen wird, die dir die Behandlung übertragen haben.

Für deine Bewerbung für den Studiengang Physician Assistant brauchst du keine vorherige Ausbildung. Allerdings musst du bis spätestens Ende des ersten Semesters ein vierwöchiges Praktikum in der Pflege absolviert haben, damit du sicher sein kannst, dass die Arbeit an Patientinnen und Patienten das Richtige für dich ist.

 

Deine Karriereaussichten

Wir sagen nur: Fachkräftemangel…
Als PA kannst du in der stationären Versorgung im städtischen und ländlichen Raum tätig sein, zum Beispiel in einer allgemeinmedizinischen Praxis oder im Krankenhaus.
Als Assistenz der ärztlichen Leitung in medizinischen Abteilungen reichen die Tätigkeitsfelder von der Behandlungsdokumentation bis zur Unterstützung von Eingriffen in der Notfallversorgung. Egal ob in der Chirurgie oder beim Übernehmen von Patientengesprächen – du bist in allen medizinischen Fachbereichen immer ganz nah am Menschen, mit diesem Studium stehen dir Berufsperspektiven im In- und Ausland offen!  PAs sind in der Praxis hochgeschätzte Mitarbeitende, die den Fachärztinnen und -ärzten ermöglichen, sich mehr auf ihre Spezialgebiete zu konzentrieren.

 

Fakultät Medical and Life Sciences

An unserer Fakultät „MLS“ dreht sich alles um „Lebenswissenschaften“. Wer bei uns studiert, trägt dazu bei, die Gesundheit und Lebensqualität von Menschen zu steigern. Unsere Studiengänge bilden euch zu Expertinnen und Experten für Biotechnologie, Umwelt, Diagnostik oder Therapie und Prävention aus.

Unsere Gesellschaft wird immer älter – deshalb wird Fachwissen in Bereichen wie Verfahrenstechnik und (molekularer) Medizin, medizinischer Technik und Biowissenschaften immer wichtiger.

Link öffnet sich im gleichen Fenster:Mehr zur Fakultät MLS

Unsere Fakultät MLS ist eine der Forschungsstärksten an der HFU. Du bekommst schon während des Studiums viele Einblicke in aktuelle Forschungsfragen und darfst an konkreten Aufgaben. Hier findest du die aktuellen Link öffnet sich im gleichen Fenster:Forschungsprojekte der HFU.

Studien- und Prüfungsordnungen PA

Informationsbroschüre

Neuigkeiten der Fakultät

Veranstaltungen und Events

Deine Zukunft ist uns wichtig. Lass Dich beraten.

Deine Ansprechpersonen

  •  Prof. Dr. rer. nat. habil. Margareta Müller
    Prof. Dr. rer. nat. habil. Margareta Müller Studiendekanin Physician Assistant (B.Sc.) (PA)
    Prüfungsamt - Leitung (Stellvertr.)
  •  Claudia Kühlbach
    Claudia Kühlbach Akademische Mitarbeiterin