Die Fakultät Informatik verfügt über hervorragend ausgestattete Labore. Die Ausstattung ist flexibel aufgebaut und wird regelmäßig den aktuellen Entwicklungen und Anforderungen angepasst. So können unsere Studentinnen und Studenten über ihr gesamtes Studium hinweg an modernsten Arbeitsplätzen üben und ihr theoretisches Wissen praxisbezogen anwenden und festigen. Unter anderem steht ein leistungsfähiges High-Performance-Clusters (HPC) für umfangreiche Datenanalysen zur Verfügung. Neben klassischen Aufgaben wie dem Lösen von Kryptographie können Aufgaben im Bereich Softwaretests und Datenbankperformance durchgeführt werden.

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, IT-Hardware in Form von Laptops, Beamern, Smartphones oder Tablet-PCs zu entleihen. Auch unterstützen wir Sie gerne bei Fragen zu Software, Hardware oder Netzzugang.  Weitere Informationen finden Sie hier...

Labore für Programmiersprachen

© Bernd Müller, Augsburg

Unsere Studierenden beherrschen die Grundlagen der Programmierung. Sie kennen die Prinzipien der Objektorientierung und können sie bei der Programmierung anwenden. Sie sind in der Lage Problemstellungen zu erfassen, zu analysieren und adäquat mit einer geeigneten Programmiersprache umzusetzen.

Labore für IT-Sicherheit

Verschiedene Szenarien in den Laboren für IT-Sicherheit führen unsere Studentinnen und Studenten zu den Schwachstellen und Sicherheitslücken in Computersystemen und Netzen. Unsere Studierenden bekommen dabei ein Verständnis für aktuelle Risiken und Bedrohungen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Sie erfahren, wie zielgerichtete Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit aufgebaut werden können.