Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Erfahrung - Jobs - Gehalt

Werden Sie ein gefragter Profi! Gewinnen Sie das nötige Know-how für die Trends der Zukunft in den Bereichen Digital Business, Informatik und Data Science!

Absolventen des Studiengangs International Business Information Systems (internationale Wirtschaftsinformatik Bachelor) sind für Positionen in einem boomenden internationalen Arbeitsmarkt gut qualifiziert und können mit hervorragenden, überdurchschnittlichen Einstiegsgehältern rechnen.

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist der größte Wachstumsmarkt weltweit. Profitieren Sie von der starken, wachsenden Nachfrage nach Fachkräften in Digital Business Management, IT und Data Science! Analysieren Sie Märkte, Kundennachfrage und Unternehmensanforderungen. Lernen Sie Problemlösungsfähigkeiten. Implementieren Sie betriebliche Informationssysteme in Unternehmen und erstellen Sie Lösungen oder Apps für den Einsatz im Alltag.

Experten für IT und Wirtschaftsinformatik sind in Baden-Württemberg, dem industriellen Motor Deutschlands, ebenso gefragt wie in Unternehmen weltweit. Unsere Absolventen können eine Vielzahl von spannenden Karrierewegen einschlagen, zum Beispiel als:

  • Supply-Chain-Manager für E-Commerce-Plattformen
  • Datenstrategie-Manager in Unternehmen der Automobilherstellung
  • Business-Analysten in Investmentgesellschaften
  • Projektleiter in Softwareunternehmen
  • Berater in digitalen Business-Strategieberatungsunternehmen
  • Buchhaltungs- und SAP-Experten in Finanzberatungsunternehmen
  • Unternehmer in Start-ups
  • Digital Marketing Manager in Online-Reisebüros
  • E-Commerce-Manager in Online-Modeportalen
  • Datenwissenschaftler in Social-Media-Unternehmen
  • IT-Manager bei Maschinenbau-Unternehmen
  • Software-Entwickler in Software-Unternehmen

Unsere Absolventen sind in führenden Unternehmen verschiedener Branchen tätig, zum Beispiel:

  • Daimler, Audi, BMW, Porsche (Automobilbau)

  • Lufthansa, HolidayCheck, TUI (Tourismus)

  • eBay, Lidl, Amazon, DeinDeal.ch (E-Commerce, Online-Handel)
  • Hugo Boss, Adidas, FC Bayern München (Mode-Markenführung)
  • Springer Verlag, Haufe Verlag (Verlag)
  • IBM, SAP, Hewlett Packard, Bosch (Software Entwicklung)

  • Siemens, Bosch, Sick (Maschinenbau, industrielle Automatisierung)
  • Accenture, BCG, SAP, BurdaDigital (Beratung, Marketing)
  • Deloitte, PriceWaterhouse, Ernst & Young (Buchhaltung, Beratung)

Praxisbezogenes Lernen von Anfang an: Durch die enge Vernetzung mit der Industrie werden Manager an die Fakultät eingeladen, um mit den Studenten an Fallstudien und praktischen Übungen zu arbeiten und so Einblicke in aktuelle Themen aus erster Hand zu geben. Studenten schmieden Verbindungen mit der Industrie früh durch die halbjährliche Karrieremesse der Universität, wo sie Vertreter von mehr als 90 verschiedenen Unternehmen treffen können. Nach nur 1½ Jahren Studium haben die Studierenden die erste Gelegenheit, im Rahmen eines Praktikums IT-bezogene Tätigkeiten auszuführen.

Mehr als 65% unserer Studenten haben einen Nebenjob an zwei Tagen in der Woche. Mit einem Nebenjob decken die Studierenden ihre Lebenshaltungskosten. Mehr als 60 Unternehmen in der Region bieten studienbegleitende Praktika an.

Mit einem Bachelor-Abschluss und mindestens einem Jahr Berufserfahrung können sich die Absolventen für einem Master in Business Consulting weiter qualifizieren, der ebenfalls in englischer Sprache unterrichtet wird (3 zusätzliche Semester).