Natascha Salemink, B.Sc.

Natascha Salemink, B. Sc.
Natascha Salemink, B. Sc.

Absolventin des Studiengang Bio- und Prozesstechnologie.

"Die praxisnahe Lehre des Studiengangs Bio- und Prozesstechnologie ist stark auf die Industrie ausgerichtet. Dies ermöglichte mir nicht nur einen optimalen Start ins Berufsleben, sondern ebnete mir auch den Weg für meine Karriere. Ich freue mich, dass meine Praxiserfahrung nun den heutigen Studierenden im Rahmen eines Lehrauftrages zu Gute kommt."

Leitung Innovation & Marketing Bereich GMP, Testo industrial services GmbH, Kirchzarten bei Freiburg

Wo kann ich nach Abschluss des Studiums arbeiten?

Die Biotechnologie und die Verfahrenstechnik leisten einen wichtigen Beitrag in vielen Industriezweigen, wie Gesundheitswirtschaft, Ernährung, Umwelttechnik und Chemie. Dies ist oftmals mit einem stetigen Wachstum dieser Branchen verbunden. Außerdem gibt es eine kontinuierlich wachsende Bedeutung von Bioprozessen im Sinne der Nachhaltigkeit. Daher ist die Nachfrage nach Fachkräften im Bereich Bio- und Prozesstechnologie überdurchschnittlich hoch.

Dank der breit angelegten und praxisorientierten Ausbildung bieten sich Einsatzmöglichkeiten in vielen verschiedenen Branchen. Die beruflichen Perspektiven im In- und Ausland sind sehr gut.

Die Zusammenhänge zwischen diesen sehr unterschiedlichen Branchen werden deutlich, wenn man technische Schaubilder (Fließbilder) zu den individuellen Prozessen erstellt. Dann erkennt man, dass immer wieder gleiche Prozessschritte (Grundoperationen) vorkommen: So behandelt man Bier zur Entalkoholisierung mit demselben Membranverfahren wie das Blut nierenkranker Menschen.

Branchen, in denen unsere Absolventen arbeiten

  • Pharma- und Kosmetikindustrie
  • Chemieindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Biotech-Firmen, Umweltbranche
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Zulassungs- und Aufsichtsbehörden
  • Beratungsunternehmen

Einsatzfelder unserer Absolventen

  • Grundlagenforschung, angewandte Forschung
  • Produktentwicklung, Prozessentwicklung
  • Biotechnische und verfahrenstechnische Produktion
  • Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung
  • Produktmanagement, Service und Vertrieb
  • Messtechnik und Analytik
  • Gewerbeaufsicht, Umweltüberwachung

Alexander Mayer, M.Sc.

Alexander Mayer, M.Sc.
Alexander Mayer, M.Sc.

Absolvent des Studiengang Bio- und Prozesstechnologie.

Durch die Vermittlung von wichtigen wissenschaftlichen und fachlichen Grundlagen im Studiengang Bio- und Prozesstechnologie lernte ich meinen persönlichen Interessenschwerpunkt kennen und konnte diesen in einem Masterstudium weiter vertiefen. Derzeit promoviere ich im Fachbereich Bioverfahrenstechnik an der TU München.“

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik, Technische Universität München