Grußwort des Studiendekans

Die Fakultät Wirtschaftingenieurwesen an der Hochschule Furtwangen freut sich über Ihr Interesse an dem Studiengang Marketing und Vertrieb.
Dieser Bereich hat in vielen Unternehmen der Konsumgüterindustrie schon seit langem einen festen Platz und ist dort nicht mehr wegzudenken. Im technischen Gebrauchsgüterbereich und bei Investitionsgütern setzt sich erst langsam die Erkenntnis durch, dass es nicht ausreicht technisch perfekte Produkte und Dienstleistungen nur zu entwickeln, sondern dass es mindestens so wichtig ist die Bedürfnisse und Wünsche der derzeitigen und potenziellen Kunden zu kennen und diese zu erfüllen. Hier leisten die Bereiche Marketing und Vertrieb einen entscheidenden Beitrag.

Wir freuen uns Sie in Furtwangen begrüßen zu dürfen.

Ihr Studiendekan Prof. Jörg Johannsen

Prof. Jörg Johannsen
Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
Prodekan
Studiendekan MVB
Hochschulrat
07723 920-2135
07723 920-2618
Campus Furtwangen, Raum G 2.02
mehr...

Informationen für Studieninteressierte

Speziell für Studieninteressierte zusammengestelle Informationen finden Sie hier

Neue Inhalte im Studiengang MVB

Seit dem Wintersemester 2011/12 gibt es eine neue Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Studiengang Marketing und Vertrieb.

Was sind die didaktischen und inhaltlichen Neuerungen?

Didaktisch wurde versucht dem Workload-Grundgedanken, also der Frage, wie viel zeitlichen Aufwand sollte der Studierende in die Vor- und Nacharbeit einer Veranstaltung investieren, in den korrespondierenden ECTS Punkten Rechnung zu tragen. Ebenso wurden erstmalig Modulprüfungen eingeführt, d.h. eine einheitliche abgestimmte gemeinsame Prüfung, die den Zielen der Modulbeschreibung Rechnung trägt.

Inhaltlich wurde die SPO grundlegend überarbeitet und an die Anforderungen der aktuellen Theorie und der Praxis angepasst. Hierzu zählt eine breitere Ausbildung im heutzutage unverzichtbaren Rechtsbereich (Grundlagen Recht und Spezialgebiete des Rechts).

Der Marketingbereich wird methodisch gestützt durch die Einführung des Fachs Marktforschung, in dem auch die notwendige software SPSS vermittelt und eingesetzt wird. Durch das eigenständige Fach Marketing-Controlling, das bisher in diversen Einzelveranstaltungen lediglich kurz angesprochen werden konnte, wird der strategische Marketingprozess abgerundet. Die schon bisher angebotenen Fächer wie Messewesen, Werbung und Mediaplanung und der Workshop Werbung werden zukünftig in den Studiengang MVB integriert, um eine noch engere Abstimmung der Inhalte gewährleisten zu können. CRM/ERP wird als Pflichtfach in das Curriculum aufgenommen.