1. Schritt: Zulassungsvoraussetzungen erfüllen

Grundsätzliche Voraussetzung für ein Fachhochschulstudium ist der Besitz eines Vorbildungsnachweises, der dem Bewerber auch in seinem Heimatland ein Studium in der angestrebten Fachrichtung erlaubt.

Ausländische Studienbewerber mit ausländischen Zeugnissen müssen ihre Hochschulzugangsqualifikation sowie den Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse (entfällt bei auslandsorientierten Studiengängen) durch das Studienkolleg (vormals ASK) der Hochschule Konstanz anerkennen bzw. bestätigen lassen.

Erst wenn das Studienkolleg bestätigt, dass die Qualifikation und die Deutschkenntnisse ausreichend sind, ist eine Bewerbung an der Hochschule Furtwangen möglich.

Weitere Informationen und Anforderungen