Graduiertenfeier Fakultät Wirtschaftsinformatik

Fakultät Wirtschaftsinformatik Graduiertenfeier 2017 – Übergabe der Zeugnisse

Die Digitalisierung der Wirtschaft und die damit verbundenen Megatrends wie Big Data, das Internet der Dinge (IOT) und Industrie 4.0 werden in großen Teilen von der Wirtschaftsinformatik umgesetzt. Deshalb sind die Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Wirtschaftsinformatik der Hochschule Furtwangen, die in der Neuen Tonhalle in Villingen-Schwenningen ihren Abschluss feierten, bei den Unternehmen sehr gefragt.

In diesem Jahr war es eine besondere Feier, bei der nicht nur die Urkunden, sondern auch „Oscars“ für die besten Studienabschlüsse und ein „Oscar“ für den „Lieblings-Professor“ vergeben wurden. Die „Oscars“ gingen an Irene Kaiser (Studiengang Wirtschaftsinformatik), Melanie Binninger (WirtschaftsNetze eBusiness), Manuel Fitz (Business Application Architectures) sowie Pavitra Purushothaman (Business Consulting). Der „Oscar“ für den Lieblings-Professor ging an Prof. Dr. Guido Siestrup. Die Keynote Ansprache wurde von Professor Manfred Bues gehalten, der 1972 die Fakultät Wirtschaftsinformatik mit aufgebaut und weiterentwickelt hatte und der die Gäste an einigen Geschichten aus dieser Zeit teilhaben ließ.

Im Jahr 1972 hatte die Hochschule Furtwangen als erste Hochschule in Deutschland den Diplomstudiengang Wirtschaftsinformatik mit großem Erfolg eingeführt. Seither hat sich die Fakultät weiter entwickelt und bietet heute die Bachelorstudiengänge „Wirtschaftsinformatik“ und „WirtschaftsNetze (eBusiness)“ sowie die Masterstudiengänge Business Application Architectures und Business Consulting an.