Erstes „Elterncafé“ an der Hochschule Furtwangen

„Kinderarztbesuch, für die nächste Klausur büffeln, die Bewerbung für den Praktikumsplatz abschicken und für Freitag den Babysitter organisieren: Wie meisterst du das alles?“ Oder: „Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung?“ Über solche Fragen rund um die Organisation und die Finanzierung von Studium und Familie gibt es vielfältigen Austausch- und Informationsbedarf bei den jungen, studierenden Eltern.

Erstmals organisiert Katharina Kirschbaum von der Stabstelle Familiengerechte Hochschule der Hochschule Furtwangen (HFU) für studierende Eltern am Campus Furtwangen und am Campus Schwenningen ein Elterncafe. Der Nachwuchs ist selbstverständlich auch willkommen.

Furtwangen
Montag, 10. Oktober 2016 von 14 bis 16 Uhr in der Kindertagesstätte Maria Goretti, Lindenstraße 3. Gemeinsam mit Silvia Fürderer (Katholisches Familienzentrum Furtwangen) und Michael Schlegel (Katholische Hochschulgemeinde KHG Furtwangen) 

Schwenningen
Mittwoch, 19. Oktober 2016 von 15 bis 17 Uhr in Raum C 1.11 am Campus VS-Schwenningen.
Mit Unterstützung von Märit Kaasch (evangelische Pfarrerin) und Lucia Feuerstein (katholische Gemeindereferentin), die beide bei „kirche at campus“ in der Hochschulseelsorge arbeiten.

Familiengerechtigkeit hat an der Hochschule Furtwangen eine lange Tradition. Ein Ziel der HFU ist es, die Studienbedingungen so zu gestalten, dass eine gelungene Vereinbarkeit von Familie und Studium möglich ist.