Seit Sommersemester 2009 bietet die Fakultät WING ihren Studierenden unter dem Namen "PE Woche" ein bundesweit einmaliges anspruchsvolles Sonderprogramm. Nach vier erfolgreichen Durchführungsrunden wurde das bisherige Konzept überarbeitet, modifiziert und erweitert und seitdem unter der Bezeichnung "WING-Tage" umgesetzt - inzwischen bereits zum achten Mal.

Die Studierenden tauschen die Skripte gegen Messgeräte, Metaplantafeln, Monitore, Hammer und Säge. Programmschwerpunkte sind die Gewinnung technischer Praxiserfahrungen, Einblicke in die betriebliche Praxis bei Firmenexkursionen sowie der Erwerb studienergänzender Kenntnisse und Qualifikationen. Das Programm gehört im Rahmen des definierten "Workload" zum Pflichtpensum.

Nachfolgend werden die Inhalte der WING-Tage prinzipiell beschrieben. Das konkrete Detailprogramm wird laufend optimiert und jeweils zum Semesterbeginn bekannt gemacht.

Exkursionen
Im Rahmen eines anspruchsvollen Extraprogramms öffnen namhafte Unternehmen wie Bosch, Continental, Daimler, Hansgrohe, Testo oder Trumpf ihre Fabriktore und gestatten einen Blick hinter die Kulissen. Der Gang durch die Produktion hilft den Studierenden dabei, gelerntes Wissen praxisnah zu verankern. Daneben runden auch viele (teilweise international tätige) Unternehmen aus der Region wie Dunkermotoren, Hectronic, Junghans, Kübler, Sick, Siedle oder VEGA das Exkursionsangebot mit einem übergreifenden Blick auf ihre Produktions- und Geschäftsprozesse ab.

Workshops und Seminare
Neben den Exkursionen bieten die Professoren und Mitarbeiter der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen praxisnahe Workshops an. So können Studierende beispielsweise ihr Wissen in Technischer Mechanik bei Katapultbau oder im Brücken- oder Tragwerkebau vertiefen. Auch Themen wie CAD, elektrische Netzwerke oder Magnetismus werden in den Workshops bearbeitet.

Etikette und Umgangsformen
Feinschliff in Sachen Etikette kommt ebenfalls nicht zu kurz. So vermittelt ein professionelles Etikette- und Business-Knigge-Seminar die hohe Schule in Sachen Umgangsformen im Geschäftsleben. Dabei wird auch auf interkulturelle Besonderheiten eingegangen. Ein gemeinsames Business-Dinner bildet den krönenden Abschluss dieses Seminars.

Regelmäßige Qualitätssicherung
Studierende geben sowohl dem Seminar- und Workshop-Angebot als auch den Exkursionen regelmäßig Bestnoten. So loben sie unter anderem die gute Stimmung in den Teams, das praxisbezogene eigenständige Arbeiten, interessante und abwechslungsreiche Experimente oder kreative Arbeitstechniken.

Organisation
Das aktuelle Gesamtprogramm mit Zusatzinformationen und Belegungslisten zu den einzelnen Veranstaltungselementen wird jeweils im Wintersemester kurz nach Vorlesungsbeginn bekannt gemacht. Die entsprechenden Aushänge finden Sie im ersten Obergeschoss im Gebäude G auf den entsprechend gekennzeichneten (rot eingerahmten) Pinnwänden.

Nächste Termine WING-Tage
Wintersemester 2016/17

Koordination
Prof. Werner Ruoss
ru(at)hs-furtwangen.de

Prof. Werner Ruoss
Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
07723 920-2154
07723 920-1869
Campus Furtwangen, Raum G 2.07
mehr...

Nach oben