Farben beeinflussen unseren Alltag in verschiedenster Art und Weise. Je nach Farbwahl nehmen wir unsere Umgebung unterschiedlich auf. So können Farbänderungen uns auf Umgebungseinflüsse hinweisen, worauf wir diese Einflüsse verstärkt wahrnehmen. Der  LightCube reagiert auf solche Umgebungseinflüsse. Bei höheren Temperaturen wird der Würfel rot, bei tieferen Temperaturen blau.

Gesteuert wird der LightCube über einen PIC32 Microcontroller. Die Temperatur wird mit dem Sensor SHT15 gemessen. Die Ausgabe der Lichtfarbe erfolgt über 18 RGB LEDs die über einen Treiber angesteuert werden. Die Treiber und der Sensor sind über den I2C-Bus mit dem Microcontroller verbunden.

Realisiert wurde das Projekt im Rahmen des 1. und 2. Semesters von fünf Studenten. Sie wendeten hierfür ca. vier Stunden pro Woche auf.