DreamSpark Premium (ehemals MSDNAA) ist ein Lizenzprogramm, das Microsoft einzelnen Fakultäten einer Hochschule anbietet.

Die Angehörigen der Fakultäten - Studierende, Mitarbeiter, Professoren - können Microsoft-Softwareprodukte, die zu den aktuell belegten oder angebotenen Lehrveranstaltungen oder Projekten Bezug haben, von diesem Programm kostenlos beziehen.

Bitte beachten: Die E-Mail-Adresse der Benutzer sowie die Liste der über DreamSpark bezogenen Produkte werden bei Microsoft nach dem Download der Software unbegrenzt gespeichert.

Welche Fakultäten nehmen an diesem Programm teil?

Folgende Fakultäten nehmen aktuell an diesem Programm teil:

  • Digitale Medien
  • Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
  • Industrial Technologies
  • Informatik
  • Mechanical & Medical Engineering
  • Medical & Life Science
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik

Neu: Bitte nutzen Sie folgenden Link für den Zugriff auf den zentralen Dreamspark Store aller teilnehmenden Fakultäten: 
http://e5.onthehub.com/WebStore/Welcome.aspx?ws=59962a70-148d-e311-93fa-b8ca3a5db7a1

Welche Softwareprodukte sind verfügbar?

Betriebssysteme, Compiler und Entwicklungstools, Libraries, MS Project, MS Visio u.v.m.

Das Office-Paket (Word, Excel, Powerpoint, Outlook, etc.) gehört nicht dazu!

Für welchen Zweck darf die Software genutzt werden?

Die Teilnehmer dürfen die Software nur zu Unterrichtszwecken, Studium, Hochschul-Softwareprojekten und vergleichbaren Zwecken nutzen.

Die kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen! Die kommerzielle Nutzung liegt vor, auch wenn nur ein über das DreamSpark-Programm bezogenes Softwareprodukt (z.B. das Betriebssystem) zur Entwicklung eines kommerziellen Produktes eingesetzt wird. Bei externen Softwareprojekten dürfen die über DreamSpark bezogenen Produkte nur zur Abwicklung des Hochschulprojektes benutzt werden. Sollten die Projektergebnisse später vermarktet werden, müssen die kooperierenden Unternehmen entsprechende Lizenzen erwerben.

Wie lange darf die über DreamSpark bezogene Software genutzt werden?

Nach dem Ausscheiden aus der Fakultät endet die Berechtigung, neue DreamSpark-Software herunterzuladen.

Die über DreamSpark bereits bezogene Software darf auch nach dem Verlassen der Fakultät für nichtkommerzielle Zwecke weiterhin benutzt werden.

Login über Single Sign-On

Melden Sie sich einfach, wie bspw. bei FELIX, mit Ihrem HFUaccount an.

Bei der Authentifizierung werden keine personenbezogene Daten an Microsoft weitergegeben. Nur vor dem Download bzw. Bestellen der Software werden Sie von Microsoft dazu aufgefordert Ihre persönlichen Daten einzugeben.

Auslaufen des Zugangs

  • Beim Verlassen der teilnehmenden Fakultät (auch beim Wechsel in eine andere Fakultät der HFU) wird der Zugang gesperrt.
  • Mit dem Löschen Ihres HFUaccounts wird auch der DreamSpark Zugang gesperrt.

Nach oben