Statements von Absolventen

Johannes Hunn

Technical Manager,
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

Das Masterstudium Mobile Systeme an der Fakultät Informatik der HFU war für mich die richtige Entscheidung. Der Abschluss befähigte mich, nach dem Studium direkt in das professionelle Umfeld einzusteigen und große Verantwortung im Unternehmen zu übernehmen. Dies wäre in diesem Maße mit einem Bachelor nicht möglich gewesen. Durch das Master-Studium konnte ich meinen Arbeitsstil und meine Arbeitsweise professionalisieren

Masterabsolvent Mobile Systeme, 2017

Ralf Müller

Projektleiter Softwareentwicklung bei S.Siedle & Söhne OHG

Der Masterstudiengang Mobile Systeme hat meine bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse in der Informationstechnologie weiter gestärkt und ausgebaut. Mit dem Fokus auf zukunftsorientierte Themen wie "Smart Home", "Ambient Assisted Living" und "Assistive Systeme" aus dem Autokommunikationsbereich wurden aktuelle Themen aus den Bereichen der Digitalen Mobilität, Internet of Things und Mobile Computing angesprochen, untersucht und diskutiert. Zur Untersuchung der Themen wurden kleine Projektgruppen gebildet, um den Lernerfolg jedes Projektmitgliedes individuell zu steigern und es wurde bewusst Wert auf die Zusammenarbeit im Team gelegt. Bereits jetzt in der Frühphase meiner beruflichen Tätigkeit als Projektleiter gibt es erkennbare Gemeinsamkeiten und Schnittstellen zu den angesprochenen Themen, was mir zu einem optimalen Berufseinstieg verholfen hat.

Masterabsolvent Mobile Systeme, 2016

Dominik Jung

Neben den fachlichen Kompetenzen, die den Studenten der Fakultät Informatik an der HFU beigebracht werden, fand ich die starke Förderung von Teamwork und Softskills besonders gut. Gleich zum Start im ersten Semester wurden wir in Achtergruppen aufgeteilt und jeder Gruppe wurde ein kleines Softwareprojekt zugewiesen. Dabei ging es eigentlich nicht darum, dass die Gruppen die (für Erstsemester ziemlich anspruchsvollen) Aufgaben perfekt lösen, sondern viel mehr darum, aus einer Gruppe von Studenten, die miteinander nicht viel zu tun haben, eine Einheit zu bilden, die zusammenarbeiten und über sich hinaus wachsen kann. Auf diese Weise haben wir Freundschaften geschlossen, unsere Ziele erreicht, und einen wichtigen Grundstein für ein erfolgreiches Studium und weiteres Berufsleben gelegt, in dem heutzutage ohne Teamwork gar nichts mehr geht.

Absolvent Allgemeine Informatik, 2016

Stefan Eggert

M&M Software GmbH, St. Georgen

Das Masterstudium Informatik hat mir einen sehr guten Start in die Wissenschaft geboten, ohne dabei die Praxisnähe zu vernachlässigen. Es wurden stets aktuelle Themen in den Vorlesungen behandelt und auch für wissenschaftliche Ausarbeitungen wurden immer interessante und aktuelle Themen angeboten, wobei es hier auch jederzeit möglich war, eigene Themen vorzuschlagen.

Generell war die Auswahl der Module ein wichtiger Punkt, warum ich mich für das Studium entschieden habe. Viele der dort behandelten Themen und Technologien finde ich heute in meinen beruflichen Tätigkeiten wieder. Auch sehr positiv waren die Professoren. Sie vermittelten ein richtiges Bild und Know-how sowohl für eine Laufbahn in der Wissenschaft als auch für eine Karriere in der Industrie. Bei Fragen oder Problemen war es immer möglich, sich mit den Professoren zusammenzusetzen und diese zu klären.

Heute arbeite ich bei der M&M Software GmbH in St. Georgen. Dort habe ich direkt nach meinem Masterstudium als Softwareentwickler angefangen. Mein Tätigkeitsbereich befindet sich in den Themengebieten des Cloud Computing, Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge.

Masterabsolvent Informatik, 2015

Perihan Özacar

Product Management Connected Car Service Realization & Integration / Research & Development, Daimler AG

 „Der Studiengang Software Produktmanagement ist deshalb so spannend, weil man zwei unterschiedliche Welten kennenlernt und zu ihrer Verbindungsstelle wird. Besonders positiv empfand ich den hohen Praxisbezug sowie die Betreuung in kleinen Gruppen. Der Campus ist ziemlich bunt, facettenreich und voller Leben. An der Hochschule bilden sich Teamgeist und gute Beziehungen. Dadurch entsteht ein familiäres Umfeld und genau das macht Furtwangen zu einem ganz besonderen Studienort. Für das Neue, was vor uns liegt, sind wir bestens vorbereitet. Es liegt nur noch an uns, das Beste daraus zu machen."

Absolventin Software Produktmanagement, 2015

Uwe Siegwart

Teamleiter IT bei der Schlote-Gruppe

Das Studium zum Software Produktmanager war eine Zeit, an die ich mich gerne erinnere und die mich als Persönlichkeit weiter gebracht hat. Bei meinem Berufseinstieg profitierte ich insbesondere von den praxisbezogenen Lehrinhalten, herausfordernden Semesterprojekten, fachkundigen Professoren und Dozenten sowie interessanten Praxismodulen. „Studieren auf höchstem Niveau“ ist also nicht nur der Werbeslogan der Hochschule sondern wird auch tagtäglich gelebt. Des Weiteren ist die Lehr- und Lernatmosphäre am Campus sehr angenehm und man kann durch diverse Angebote individuell gefordert und gefördert werden…, denn am Ende bekommt man immer das heraus, was man selbst hinein gegeben hat.

Absolvent Software Produktmanagement, 2015

Maren Rau

Requirements Engineering
E/E Projektleitung und Integration/Research & Development (RD/EIP), Daimler AG

Durch die Empfehlung eines Freundes wurde ich auf das Software Produktmanagement-Studium in Furtwangen aufmerksam. Beworben, angenommen, angetreten, studiert und abgeschlossen - heute ist Furtwangen ein Teil von mir. In Erinnerung ist mit insbesondere der familiäre Umgang miteinander geblieben.

Für eine Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft bildet das Studium an der Fakultät Informatik die optimale Grundlage. Die Schnittstelle zwischen der Informatik- und den Management-Positionen bedarf oft eines Übersetzers - zu diesem Übersetzer wird man im Studium ausgebildet. Ich erlebe es jeden Tag, wie notwendig dieses gemeinsame Verständnis, speziell im Requirements Engineering, ist. Die Komplexität in der Fahrzeugentwicklung steigt stetig, das Auto von Morgen steckt voller Soft- und Hardware. Daher sind kompetente Absolventen aus der Informatik auch in der Automotive Industrie sehr begehrt.

Absolventin Software Produktmanagement, 2014

Michael Goldschmidt

Lead Developer,
doubleSlash Net-Business GmbH

Rückblickend betrachtet war ein Studiengang wie Computer Networking im Jahr 2007 die beste Wahl für mich, um den Berufsalltag mit Themen wie Digitalisierung, Cloud Computing & Big Data in 2018 zu meistern. Schon damals war die HFU ihrer Zeit voraus und lehrte Themen von morgen. Dabei bildete das breite Spektrum an unterschiedlichsten Kursen im Studium an der HFU eine gute Grundlage für meinen Berufseinstieg. Neben Soft Skills und technologischem Know-how werden ebenso Management Skills und wissenschaftliches Arbeiten gelehrt. Genau dieser Mix und spannende Zukunftsthemen bilden die perfekte Basis für eine kontinuierliche Weiterbildung im späteren Berufsalltag und die effiziente Abwicklung unterschiedlichster Kundenprojekte.

Absolvent Computer Networking 2007,
jetzt als Vertiefung Netze und IT-Sicherheit im Studiengang Allgemeine Informatik