Zugangsvoraussetzungen

Als Zugangsvoraussetzung gilt ein erster berufsqualifizierender Abschluss im Bereich “Engineering” oder “Life Sciences“ mit 210 ECTS. Abhängig von den Vorkenntnissen in Medizin, Medizintechnik, etc. kann eine Verpflichtung bis zu weiteren 30 CPs wegen fehlender Kurse notwendig werden. Dies gilt auch bei einem Bachelor-abschluss mit 180 ECTS.  

In den ersten beiden Lehrplansemestern bietet der Studiengang „Technical Physician“ den Studierenden zusätzliche Wahlmodule mit der Möglichkeit, weitere Fachkompetenzen im gewünschten Bereich zu erlangen.

Da einige Vorlesungen in englischer Sprache erfolgen, sind hier gute Sprachkenntnisse erforderlich.