Berufsaussichten

Berufsaussichten (I21214-1)
Berufsaussichten (I21214-2)
Berufsaussichten (I21214-3)
Berufsaussichten (I21214-4)

Absolventinnen und Absolventen des Studienganges Angewandte Biologie am Campus Villingen-Schwenningen stehen vielfältige Karrieremöglichkeiten offen. Angewandte Biologie und Biotechnologie spielen in der Wirtschaft eine immer größere Rolle, so dass sich qualifizierten Absolventinnen und Absolventen immer wieder neue Tätigkeitsfelder eröffnen. Dringender Bedarf an ihren Expertisen besteht beispielsweise in der Pharmabranche und der Lebensmittelindustrie, in der biomedizinischen und biotechnischen Forschung sowie im Umweltschutz. 

Die Schwerpunkte des Studiums der Angewandten Biologie sind Pharmazeutische und Industrielle Biotechnologie sowie Angewandter Umweltschutz. Hiermit und durch die praktische und interdisziplinäre Ausrichtung des Studiums sind Sie auf die Anforderungen potenzieller Arbeitgeber in diesen Bereichen bestens vorbereitet. Das Wahlpflichtfach Synthetische Biologie ist ein weiteres Fachgebiet, das bereits heute in der Arzneimittelproduktion und in der Biomedizin eine wichtige Rolle spielt, die sich in Zukunft noch vergrößern wird. Zu ausgezeichneten Karriereperspektiven nach Ihrem Abschluss tragen natürlich auch Ihre im Studium erworbenen juristischen, betriebswirtschaftlichen und managementbezogenen Kenntnisse bei. Kurz: Mit dem Studium Angewandte Biologie am Campus Villingen-Schwenningen erwerben Sie alle erforderlichen Kompetenzen, die für die Lösung anwendungsorientierter biologischer und biotechnischer Probleme heute und in Zukunft eine Rolle spielen. 

 

Mögliche Arbeitsgebiete

Berufsaussichten (I22420-1)

Attraktive berufliche Perspektiven finden unsere Absolventinnen und Absolventen beispielsweise in den folgenden Arbeitsfeldern: 

  • Industrielle Forschung und Entwicklung
  • Produktion
  • Qualitätsmanagement
  • Produktmanagement, Marketing, Vertrieb
  • Sicherheitsmanagement
  • Messtechnik und Analytik
  • Klinische/chemische Diagnostik
  • Angewandter Umweltschutz und Umwelttechnik.


Selbstverständlich steht Ihnen mit einem Bachelor of Science in Angewandter Biologie auch die Möglichkeit einer Hochschulkarriere offen. Voraussetzung dafür ist ein anschließendes Masterstudium im Bereich der Biowissenschaften oder einem verwandten Fach. Einen passenden Masterabschluss können Sie bei uns am Campus Villingen-Schwenningen oder anderen Hochschulen und Universitäten erwerben. 


 

Eine Weiterqualifikation zum Master und damit eine Hochschulkarriere ist selbstverständlich ebenfalls möglich. Hierfür gibt es passende weiterführende Masterstudiengänge sowohl an der HFU als auch an anderen Hochschulen und Universitäten.

Mögliche konkrete Tätigkeiten

Angewandte Biologie und Biotechnologie spielen in der Wirtschaft eine immer größere Rolle, so dass sich qualifizierten Absolventinnen und Absolventen immer wieder neue Tätigkeitsfelder eröffnen. Sie werden fachlich breit und fundiert ausgebildet, das eröffnet Ihnen Berufsperspektiven in vielen Bereichen, bspw.:  Pharmaindustrie, Umweltbranche, Anlagen- und Apparatebau, Forschungseinrichtungen etc.

Noch hat der Studiengang Angewandte Biologie keine eigenen Absolventen, die erwarten wir zum WiSe 23/24. In der nachfolgenden Tabelle sind gesammelten Angaben einiger Absolventen des Vorgänger-Studiengang Bio- und Prozesstechnik aufgelistet, die Liste stellt daher nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten dar.  Ferner beinhaltete der Vorgänger- Studiengang Bio- und Prozesstechnik mehr Verfahrenstechnik und weniger biologische (humanbiologisch, immunologisch,…) und pharmazeutische Fächer.

Die aufgeführten Tätigkeiten können Ihnen daher nur einen Eindruck von möglichen konkreten Berufsfelder/ Jobs vermitteln.

(Quelle: Eigene Angaben zu Tätigkeiten auf der Plattform XING.)

BRANCHE TÄTIGKEIT
Medizintechnikfirma Produktentwicklungsingenieur, Entwicklungsingenieur, Forschungsingenieur
Chemische Industrie Abteilungsleiter
Verfahrenstechnischer Vertriebsingenieur, Prozessingenieur
Biotech-Firmen Anwendungsspezialisten, Laborleiter, Wissenschaftliche Angestellte
Pharmaindustrie Prozessingenieur, Außendienstmitarbeiter, Vertriebskoordinator
Forschungseinrichtung/Institut (Biomedizinisch-, medizintechnischer Ausrichtung) Doktoranden, Wissenschaftliche Mitarbeiter
Nahrungsmittelindustrie Wissenschaftliche Mitarbeiter
Qualitätssicherung (in verschiedensten Bereichen) Marketing, Produktentwicklung