Smart Systems

Smart Systems

Master of Science

Smartes Studium für smarte Leute

Der internationale Masterstudiengang Smart Systems ist einer der am längsten etablierten Studiengänge an der Hochschule Furtwangen. Anfangs als internationaler Masterstudiengang Microsystems Engineering im Sommersemester 2000 erstmals angeboten, läuft das Programm seit dem WS 2011/2012 als Smart Systems. Von Beginn an erfüllt das Programm die Bologna-Reform-Bedingungen und ist akkreditiert.

Smarte Systeme

Smart Systems sind Geräte, die aufgrund der von ihnen erfassten Sensorwerte eigenständig Entscheidungen treffen und diese über eine geeignete Aktorik weitergeben. Hierbei spielen Sicherheitsaspekte, Zuverlässigkeit, Miniaturisierung, Energieverbrauch und intelligente Datenverarbeitung eine entscheidende Rolle.
Für adäquate Lösungen ist es notwendig, das Smart System zusammen mit seiner Umgebung als Ganzes (Systemgedanke) zu betrachten. Anfänge dieser Entwicklung finden sich in eigenständigen Entscheidungen von Anlagen über ihre Wartungszeiten, intelligenten Implantaten in der Medizintechnik und in intelligenter Reaktion auf Sensordaten, etwa bei automatischen Vorgängen im Automotive-Bereich (Kfz).

Der Studiengang

Der Studiengang Smart Systems vermittelt Wissen und Fähigkeiten in interdisziplinären Gebieten und führt diese in einem Systemansatz zusammen. Für erfolgreiche Konzeption, Design, Simulation, Programmierung, Fertigung, Test und Wartung von Smart Systems ist es unumgänglich, solide Kenntnisse in mehreren der beteiligten Bereiche, wie Regelungstechnik, Simulation, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik, Sensoren und Aktoren, Optoelektronik, Kodierung, etc. zu haben. Erst die Verbindung der verschiedenen Fachdisziplinen mit den jeweils unterschiedlichen Vorgehensstrategien bringt die richtige Problemlösung.

Durch enge Anbindung an FuE-Arbeiten wird sichergestellt, dass Studierende künftige Entwicklungen nicht nur absehen und berücksichtigen können, sondern auch daran gestalterisch teilnehmen können.

Dieses 3-semestrige Aufbaustudium vermittelt hochqualifiziertes Fachwissen mit einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studium wird mit hervorragenden Labors (Reinräumen) unterstützt. Für die Fachrichtung Mikrosystemtechnik bietet das Programm einen Anschluss zum gemeinsamen Promotionskolleg mit der Universität Freiburg und ermöglicht die weitere Qualifikation mit einem Doktorat.

  • ECTS 90 ECTS
  • Regelstudienzeit 3 Semester
  • Campus Furtwangen
  • Fakultät Mechanical & Medical Engineering
  • Studienbeginn Wintersemester (Oktober)
  • Bewerbungsschluss siehe Details zur Bewerbung
  • Zugangsvoraussetzungen Hochschulabschluss, Sprachnachweise Englisch: mindestens B1, TOEFL IBT 90, IELTS 6, Deutsch: mindestens A1
  • Sprache Deutsch und Englisch
  • Akkreditierung ja (ACQUIN)