Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Safety-Labor: Einsatz der Wärmebildkamera

Risikoingenieurwesen

Master of Science

Mit Sicherheit Karriere

Der Masterstudiengang Risikoingenieurwesen vermittelt in drei Semestern vertiefte ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse in der Risikoanalyse und Risikobewertung. Dies bezieht sich auf die Themenfelder Objektsicherheit, Informationssicherheit, Anlagensicherheit, vorbeugender Brandschutz, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Gefahrenabwehr und vorbeugender Katastrophenschutz.

Die ingenieur- und naturwissenschaftlichen Kompetenzen finden sich in den Fachmodulen wieder. Die Studierenden erwerben dadurch anwendungsbezogen in einem Schritt sowohl das ingenieurwissenschaftliche Know-how als auch die fachspezifischen Kompetenzen.

Kenntnisse über Managementsysteme sowie rechtliche Aspekte runden das Profil ab. Die Absolventen sollen zudem in die Lage versetzt werden, später unter anderem auch gutachterlich tätig zu werden.

Mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) werden auch die Voraussetzungen für eine höhere akademische Qualifizierung geschaffen, wie z.B. die Promotion an einer Universität.

  • ECTS 90 ECTS
  • Regelstudienzeit 3 Semester
  • Campus Furtwangen
  • Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
  • Studienbeginn Sommersemester (März), Quereinstieg zum Wintersemester möglich
  • Bewerbungsschluss 15. Januar (Sommersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen Bachelorabschluss, vorzugsweise in Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Sprache Deutsch
  • Akkreditierung ja (systemakkreditiert)