Risikoingenieurwesen

Master of Science

Der Masterstudiengang Risikoingenieurwesen (M.Sc.) baut auf ingenieurwissenschaftlichen Kompetenzen auf und vertieft die Kenntnisse in der klassischen Risikoanalyse und Risikobewertung. Dies bezieht sich auf die Themenfelder Objektsicherheit, Informationssicherheit, Anlagensicherheit, Brandschutz, Arbeitsschutz, Umweltschutz, Gefahrenabwehr und vorbeugender Katastrophenschutz. Kenntnisse über Managementsysteme sowie rechtliche Aspekte runden das Profil ab. Die Absolventen sollen auch in die Lage versetzt werden, später einmal gutachterlich tätig zu werden. Das Wahlpflichtmodul bietet die Möglichkeit, spezielle Vertiefungen vorzunehmen.

  • ECTS 90 ECTS
  • Regelstudienzeit 3 Semester
  • Campus Furtwangen
  • Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
  • Studienbeginn Sommersemester (März), Quereinstieg zum Wintersemester möglich
  • Bewerbungsschluss 15. Januar (Sommersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen Bachelorabschluss, vorzugsweise in Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Sprache Deutsch
  • Akkreditierung in Vorbereitung