Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Microinteractions zur Verbesserung der UX in Checkout-Prozessen

Thesis_OttAnja (I23838-1)

Verfasserin: Anja Ott
Betreuer: Prof. Dr. G. Rausch, Prof. Ch. Fries

 

Sämtliche Interaktionen, unabhängig von ihrer Komplexität, lassen sich in kleine Microinteractions unterteilen und einzeln betrachten. Häufig wird diesen Details bei der Konzeption von Interaktionen jedoch nicht ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt. Ziel dieser Arbeit ist es herauszufinden, ob die User Experience in Checkout-Prozessen durch den gezielten Einsatz von Microinteractions verbessert werden kann. Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurde ein Prototyp auf Basis von Heuristiken und Gestaltungsprinzipien entwickelt und ein qualitativer Nutzertest durchgeführt. Die Auswertung des Nutzertests zeigt, dass durchdacht gestaltete Microinteractions positive Auswirkungen auf das Nutzererleben haben können. Besonders das Integrieren von Animationen in die Microinteractions verbessert die User Experience. Auf dieser Grundlage ist es empfehlenswert Microinteractions auch einzeln zu betrachten, um das Nutzererleben zu gestalten.

 

Für Fragen bin ich online erreichbar von 11:00 - 12:00 Uhr im Raum DM-01, Unterraum A. Mein Thesisposter können Sie Datei herunterladen:hier herunterladen.

Sie möchten mehr zu meiner Thesis erfahren? Dann erreichen Sie mich unter E-Mail Anwendung wird gestartet:anja.ott[at]hs-furtwangen.de