Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Details zum Studiengang

OnlineMedien: Flexibel studieren mit Perspektive

OnlineMedien Bachelor

Grundstudium

Im Grundstudium wird zunächst einmal das Fundament für das Studium gelegt: Du lernst die Grundlagen in den Bereichen Mediengestaltung, interaktive Medien/Informatik, Medienmanagement und Computergrafik sowie der Medientechnik kennen. Diese werden durch verschiedene MINT-Veranstaltungen flankiert und fundiert.

Praxissemester

Das dritte Semester bietet dir als Praxissemester die Möglichkeit, dein bereits erlerntes Wissen in einem Unternehmen einzusetzen und zu vertiefen. So erfährst du aus erster Hand, wie die verschiedenen Elemente der Online-Medien verzahnt sind und lernst dieses komplexe Zusammenspiel zu überschauen und zu verstehen.

Mögliche Arbeitgeber sind z.B.:

  • Entwickler von medialen Webanwendungen
  • Agenturen für Crossmedia-Produktion
  • Streaming-Anbieter
  • Audio- und Video- und Computergrafik/ -animation- Studios
  • Verlage
  • Bildungsabteilungen in Unternehmen und öffentlichen Institutionen
  • PR- und Kommunikationsabteilungen
  • Werbeagenturen
  • Szenographie, Museumsgestaltung und Eventagenturen
  • Entwickler von Multimedia-Komponenten bzw. -Systemen
OnlineMedien B.Sc. (I13011-1)

Hauptstudium

Im Hauptstudium wird es dann konkret: internetspezifische Kompetenzen werden aufgebaut, Webtechnologien, Interface Design und Streaming Anwendungen gehören genauso dazu wie E-Business, Online-Marketing und Online-Produktmanagement. Darüber hinaus kannst du mit insgesamt sechs Wahlpflichtmodulen ganz individuelle Studienschwerpunkte setzen. Aus einem umfangreichen Angebot kannst du dir Vertiefungsfächer aussuchen, z.B. in den Bereichen:

  • Marketing, Internet-Marketing, Social-Media-Marketing
  • Medienproduktion (Film, Ton, Text, Fotografie)
  • Webtechnologien, Informatik
  • Online-Wirtschaft, E-Commerce
  • Webdesign, User Interface Design, Mediengestaltung und -konzeption
  • Computergrafik

Zudem bieten wir immer wieder Workshops mit externen Unternehmen an.

OnlineMedien B.Sc. (I421-1)

Projektstudium

Im vierten und fünften Semester findet das Projektstudium statt. Hier löst du zusammen mit deinem Team eine komplexe Aufgabenstellung von der Konzeption bis hin zur Umsetzung. Die Aufgaben werden dabei von Unternehmen gestellt, entstehen an der Fakultät Digitale Medien oder in der Kooperation mit anderen Fakultäten, oder sie werden von Studierenden initiiert. Hier geht es einerseits darum, Kompetenzen zu erwerben und zu festigen, die in der Teamarbeit im späteren Berufsleben entscheidend sein werden: soziale Kompetenzen, Konfliktlösung, Kritik- und vor allem Lernfähigkeit genauso wie Aufgabenteilung und Delegation oder die Übernahme von Verantwortlichkeiten. Ähnlich wie im tatsächlichen Berufsleben werden zur Lösung der Aufgaben verschiedenste Qualifikationen benötigt. Daher sind unsere Projektteams aus allen drei Bachelorstudiengängen der Fakultät Digitale Medien zusammengesetzt. Du wirst also mit Studierenden der Medieninformatik und Medienkonzeption zusammenarbeiten. Im vierten Semester steht erst einmal die Konzeptionsphase im Vordergrund, wohingegen im fünften Semester die Umsetzung erfolgt. Am Ende dieses Semesters präsentiert ihr am Tag der Medien, der Werkschau unserer Fakultät, eure Arbeiten vor Publikum.

Interner Link öffnet sich im gleichen Fenster:Hier bekommst du schon einmal einen Vorgeschmack davon, welche Projekte in den letzten Semestern entstanden sind.

Auslandssemester

Das sechste Semester eignet sich ideal für ein Auslandssemester, denn es besteht fast ausschließlich aus Wahlveranstaltungen. So kannst du an einer unserer vielen Partnerhochschulen weltweit das studieren, was dich interessiert – und dies auch bei uns anerkennen lassen. Leichter können wir es dir nicht machen. Nutze also diese Chance und lerne ein neues Land, eine neue Sprache kennen – und bringe ganz viele neue Erfahrungen in deine Arbeit ein. Du wirst es nicht bereuen!

Online-Medien ganzheitlich verstehen

Im Studiengang OnlineMedien erwirbst du ein breit aufgestelltes Grundwissen in den verschiedensten Online-Anwendungen. Durch die Wahl deiner Vertiefungsfächer im Hauptstudium legst du Schwerpunkte genau in den Bereichen, die dich besonders interessieren. So eröffnen sich dir mit deinen Kenntnissen der Basistechnologie Internet unzählige Möglichkeiten bei der Berufswahl. Denn Spezialisten, die auch die Schnittstellen zu anderen Bereichen verstehen – und im Zweifelsfall selbst abdecken können – sind immer gern gesehen. Gerade im Kontakt mit dem Kunden kannst du fundiert und sicher argumentieren, wenn du realistisch einschätzen kannst, was mit wie viel Aufwand möglich ist. Das ist die Grundlage für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Beste Perspektiven

OnlineMedien B.Sc. (I9757-1)

Als AbsolventIn des Studiums der OnlineMedien übernehmen Sie in der Praxis Steuerungs- und Umsetzungsaufgaben bei der Konzeption sowie Entwicklung komplexer Online- und Medienprodukte. Durch die Bezugnahme auf die in allen Wirtschaftszweigen genutzte Basistechnologie Internet bietet Ihnen der Studiengang OnlineMedien ausgezeichnete Berufsperspektiven in der Internet- sowie Medienbranche und darüber hinaus. Zahlreiche zukunftsweisende Tätigkeitsfelder eröffnen sich Ihnen z.B. in den Bereichen:

  • E-Commerce/E-Business
  • Webentwicklung/Webdesign
  • Online-Produktmanagement in Internetunternehmen
  • Medienunternehmen (Film, Hörfunk, Print)
  • E-Media-Consulting
  • Online-Marketing
  • Marketingabteilungen in der Industrie
  • Web Entertainment

Lust auf mehr?

Du hast deinen Bachelorabschluss in der Tasche, aber dein Wissensdurst ist noch nicht gestillt? Dann mache doch einfach noch einen Master of Arts oder Science an unserer Fakultät!

Studieninhalt
Qualifikationsziele

Ziele bezüglich fachlicher Kompetenzen

  • Vermittlung eines breiten informations-/medientechnischen, medienökonomischen sowie mediengestalterischen Basiswissens
  • Vermittlung ausgeprägter Kenntnisse in der Entwicklung und Vermarktung von Medienprodukten mit dem Schwerpunkt Online-Anwendungen
  • Konzeption, Beurteilung und Betreuung von Medienprodukten, insb. Online-Anwendungen
  • Realisierung fachlicher Flexibilität innerhalb des Studiums durch Eröffnung vielfältiger Wahl- und Spezialisierungsmöglichkeiten
  • Erwerb erster Praxiserfahrungen zur Umsetzung und Erweiterung erworbener Kenntnisse

Ziele bezüglich überfachlicher Kompetenzen

  • Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit in Entwicklungs-/Managementprozessen
  • Problemlösungskompetenz und Reflexionsfähigkeit in Entwicklungs-/Managementprozessen
  • Interdisziplinäre Schnittstellenkompetenzen zwischen Management, Entwicklung und Gestaltung von Medien
  • Fähigkeit zur persönlichen Berufs- und Lebensplanung
  • Befähigung zu weiter führenden wissenschaftlichen Studiengängen
     

Berufsfeldorientierte Ziele

  • Qualifikation für ein breites Berufsfeld im Medienbereich und anderen Wirtschaftszweigen mit dem Schwerpunkt Online-Anwendungen
  • Verantwortliche Tätigkeiten in Bereich des Managements von Medienprodukten, insb. Online-Medien
  • Fähigkeit zur Leitung und Mitarbeit von/in Teams an der Schnittstelle zwischen Managern, Softwareentwicklern und Mediengestaltern
  • Vermittlung grundlegender Kompetenzen zur eigenständigen Existenzgründung