Materialwissenschaften-Master-Studium Hochschulcampus Tuttlingen

Angewandte Materialwissenschaften

Master of Science

Dein Masterplan für die Zukunft!

Die Materialwissenschaft ist eine der Schlüsseldisziplinen des 21. Jahrhunderts. Sie liefert Lösungen für eine Vielzahl industrieller Fragestellungen und ist damit Ihr Masterplan für Ihre Zukunft!

In den Bereichen Gesundheit, Energie, Mobilität, Kommunikation sowie Umwelt- und Klimaschutz wird es in den nächsten Jahren und Jahrzehnten durch Modifikation von Werkstoffen zu zahlreichen Innovationen kommen. Durch den Master-Studiengang Angewandte Materialwissenschaften am Hochschulcampus Tuttlingen werden Studierende ideal auf die Bearbeitung dieser vielfältigen und spannenden Herausforderungen in der Berufswelt vorbereitet. Der Master-Grad qualifiziert Sie für Aufgaben in der Forschung oder Entwicklung im Bereich Materialwissenschaften.

Studienschwerpunkte

  • Oberflächentechnik und Grenzflächenreaktionen
  • Funktionswerkstoffe
  • Prozess- & Werkstoffbionik
  • Verbundwerkstoffe
  • Implantate
  • Vertiefung Fertigungsverfahren
  • Additive Fertigungsverfahren

Zielgruppe

Der Masterstudiengang Angewandte Materialwissenschaften richtet sich an Werkstofftechniker, Medizintechniker, Maschinenbauer und Fertigungstechniker sowie Naturwissenschaftler, die ihre Kompetenzen im Bereich der Materialwissenschaften ausbauen möchten.

Studienvoraussetzung   

  • Bewerbung mit Auswahlverfahren
  • abgeschlossenes Erststudium im MINT-Bereich
  • 210 ECTS-Punkte

Karrierechancen

Zukünftige Produkte verlangen Antworten auf komplexe Anforderungen von Bauteilen und Komponenten. In nahezu allen Branchen sind materialwissenschaftliche Experten/-innen stark nachgefragt. Sie arbeiten sowohl in der Forschung als auch in der Entwicklung neuer Materialien für die Anwendung in technischen Produkten. Durch ihr Methodenwissen und ihre betriebswirtschaftlichen Kompetenzen arbeiten sie auch an herausragender Position in der Qualitätssicherung oder im technischen Management.

Arbeitsfelder

  • Materialforschung und Produktentwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Übernahme von Management- und Führungsaufgaben
  • Entwicklung werkstoffgerechter Fertigungsprozesse
  • Medizintechnik
  • Maschinenbau/Automotive

Eine Promotion an einer unserer Partneruniversitäten oder als koopertive Promotion an der Fakultät Industrial Technologies eröffnet Ihnen weitere Perspektiven.

Materialwissenschaften studieren mit 100 Unternehmen

Das Master-Studium Angewandte Materialwissenschaften am Hochschulcampus Tuttlingen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Industrie. Mehr als 100 Unternehmen haben sich zum Hochschulcampus Tuttlingen Förderverein zusammengeschlossen und beteiligen sich aktiv an der Lehre und sind bei der Ausgestaltung des Materialwissenschaften-Studiengangs involviert. Das Master-Studium ist deshalb praxisnah und top-aktuell: Studentische Projekte finden in verschiedenen Unternehmen statt. Studierende erhalten somit einen erweiterten Blick auf den Bereich der Materialwissenschaften und Werkstofftechnik sowie das Tätigkeits- und Anforderungsfeld eines Ingenieurs.

Bewirb Dich jetzt bis zum 15. Januar!
>> Bewerbungsformular und -informationen

HOCHSCHULCAMPUSTUTTLINGEN der Hochschule Furtwangen
Kronenstraße 16 . 78532 Tuttlingen
Fon + 49.7461.1502 - 0 . Fax + 49.7461.1502 - 6201
info(at)hfu-campus-tuttlingen.de
www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge/materialwissenschaften-master

  • ECTS 90 ECTS
  • Regelstudienzeit 3 Semester
  • Campus Tuttlingen
  • Fakultät Industrial Technologies
  • Studienbeginn Sommersemester (März)
  • Bewerbungsschluss 15. Januar (Sommersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen Abgeschlossenes Erststudium im MINT-Bereich mit 210 ECTS. Bewerbung mit Auswahlverfahren
  • Sprache Deutsch
  • Akkreditierung ja (ACQUIN)