Allgemeine Informatik - 3 Vertiefungsrichtungen

Allgemeine Informatik

Bachelor of Science

Informatikstudiengang mit drei Vertiefungsmöglichkeiten und Studium Plus

Save the date

29.06.2019 10 - 13 Uhr B 2.09 Bewerberinfotag der Fakultät Informatik
20.07.2019 10 - 13 Uhr B 2.09 Bewerberinfotag der Fakultät Informatik

Der Bachelorstudiengang Allgemeine Informatik blickt auf eine fast 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Beim jüngsten CHE-Hochschulranking 2018 haben Studierende uns wiederholt in allen Bereichen Spitzennoten vergeben. Auch die Arbeitgeber bewerten uns hervorragend: In der Befragung der Wirtschaftswoche kam unsere Fakultät erneut in die bundesweiten Top 10 – und das seit mehr als 10 Jahren.

Ob Sie später Software oder technische Systeme entwickeln, Netzwerke managen, für die Sicherheit von IT-Systemen sorgen oder in der IT-Beratung arbeiten – wir bereiten Sie optimal auf die digitale Zukunft vor.

Der Studiengang Allgemeine Informatik zeichnet sich durch eine innovative Studienstruktur aus. Nach dem gemeinsamen Grundstudium wählen Sie zu Beginn des 3. Semesters zwischen den drei Vertiefungen Software Engineering, Netze und IT-Sicherheit oder Robotik und Autonome Systeme aus. Ihr Vorteil: Sie lernen im Grundstudium alle Schwerpunkte kennen und entscheiden sich entsprechend Ihrer Interessen danach für eine der drei spannenden Vertiefungen.

Ab Wintersemester 19/20 können Sie im Studium Plus Informatik Ausbildung und Informatikstudium kombinieren.

Vertiefung Software Engineering

Sie möchten neue Informatiksysteme entwickeln und Ihre Ideen kreativ umsetzen? Lernen Sie den Prozess der Softwareentwicklung als Ganzes kennen. Erwerben Sie zugleich moderne Softwaretechnologien, um komplexe IT-Systeme erfolgreich zu konzipieren, zu modellieren und zu realisieren. Themen aus den Bereichen Softwarearchitektur, Programmierung, grafische Benutzungsoberflächen und Open Source-basierte Entwicklung bilden die Schwerpunkte dieser Vertiefung.

Vertiefung Netze und IT-Sicherheit

Sie wollen die vernetzte Welt gestalten und sichern? Dann sind Sie in dieser Vertiefungsrichtung genau richtig. Die weltweite Vernetzung von Computersystemen bietet gleichsam Möglichkeiten und Gefahren, die Sie kennen und beherrschen lernen. Das Studium mit den Kernthemen Computernetze, Netzwerkmanagement, Netzwerk- und Datensicherheit sowie IT-Sicherheitsmanagement bildet Sie zu gefragten Expertinnen und Experten in einem boomenden Wachstumsmarkt aus.

Technische Informatik:
Vertiefung Robotik und Autonome Systeme (ab WS 2019/20)

Sie begeistern sich für zukunftsweisende Themen im Kontext der Robotik und autonomer Systeme? Technische Systeme benötigen eine zunehmend umfangreichere Softwareunterstützung. Automatisiertes Fahren, autonome Roboter und vernetzte Produktionssysteme setzen auf die Informatik, um komplexe Entscheidungen schnell und sicher fällen zu können. Immer häufiger werden Methoden der künstlichen Intelligenz genutzt, um in unbekannten Situationen angemessen zu reagieren. Im Zentrum dieser Vertiefung stehen Roboter, programmierbare Bausteine und die Modellierung von autonomen Systemen.

Studium Plus Informatik

Ganz neu ab Wintersemester 2019/20: Das Studium Plus Informatik geht an den Start! In diesem dualen Studienmodell erreichen Sie zwei Abschlüsse in einem: Den Studienabschluss Allgemeine Informatik und den Ausbildungsberuf Mathematisch-Technische/r Softwareentwickler/-in (MATSE). Durch die enge Verzahnung von Studium und Ausbildung sind Theorie und Praxis optimal aufeinander abgestimmt.

Für Details öffnen Sie bitte die Informationen in den grünen Kacheln oder schauen Sie in unsere Bachelor-Broschüre.

  • ECTS 210 ECTS
  • Regelstudienzeit 7 Semester
  • Campus Furtwangen
  • Fakultät Informatik
  • Studienbeginn Wintersemester (Oktober), Sommersemester (März)
  • Bewerbungsschluss 15. Juli (Wintersemester), 15. Januar (Sommersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen Hochschulzugangsberechtigung
  • Sprache Deutsch
  • Akkreditierung ja (ACQUIN)