Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Darstellung von Emotionen im Zeichentrick (AT)

Autorin: Franziska Heiß
Studiengang: MKB
Betreuung: Prof. Christian Fries, Dirk Görtler

Live im Alfaview:
11:00 - 12:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-02, Unterraum D.

 

Seit jeher erfreut sich der Zeichentrickfilm großer Beliebtheit. Durch die unbegrenzten Möglichkeiten lassen sich faszinierende Welten erschaffen. Wir treffen in diesen Filmen auf die unterschiedlichsten Figuren und begleiten sie auf ihren Abenteuern, schließen sie ins Herz und fiebern mit ihnen mit. Um das Eintauchen in eine solche Welt möglich zu machen, spielen Emotionen eine wichtige Rolle. Wie können also Emotionen auch durch eine 2D Figur eindeutig vermittelt werden? Und welchen Einfluss hat die technische Umsetzung darauf? In dieser Arbeit geht es darum, die Darstellung von Emotionen im Zeichentrick zu betrachten und mögliche Unterschiede bei eben dieser Darstellung herauszuarbeiten. Es wird analysiert, durch welche Stilmittel und Merkmale die dazugehörige Mimik dargestellt wird. Um auch die kulturellen und technischen Aspekte in die Analyse mit einzubeziehen, wird der Zeichentrickfilm in die drei Bereiche Cartoon, Anime und CGI aufgeteilt. Anschließend werden ausgewählte Filmszenen anhand des zuvor aufgestellten Kriterienkatalogs analysiert und miteinander verglichen. Die Ergebnisse des Vergleichs sollen Aufschluss darüber bieten, inwieweit Unterschiede auftreten und welche Gründe es dafür gibt.