Current information from HFU about the Corona virus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Madeleine Renyi

Madeleine Renyi

Akademische Mitarbeiterin

  • Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
  • Furtwangen Campus
  • Room O 0.18
  • Phone 07723 920-2970

Curriculum Vitae

Madeleine Renyi studierte an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg von 2006 bis 2011 Medizintechnik. Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums arbeitete sie von 2011 bis 2013 als Softwareentwicklerin in der Automobilindustrie. Seit Juli 2013 ist sie an der Hochschule Furtwangen als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Hier forscht sie auf dem Gebiet Vernetzung und Monitoring im Bereich Ambient Assisted Living. Seit 2017 ist sie zudem Doktorandin am Fachbereich Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik der Universität Osnabrück.

Field of research and / or teaching

Lehre

  • Betreuung von Studienarbeiten
  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Forschungsinteressen

  • Assistive Technologien / Ambient Assisted Living (AAL)
  • User-Centered Design
  • Techniknutzung im Alter und bei Behinderung
  • Technikgestützte Pflege
  • Personal Health & Activity Monitoring
  • Computer Supported Cooperative Work / Care

Publications

Renyi, Madeleine

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2015 | 2014

2020

Madeleine Renyi, Ulrike Lindwedel-Reime, Lisa Blattert, Frank Teuteberg, Christophe KunzeCollaboration applications for mixed homecare — A systematic review of evaluations and outcomes

2019

Madeleine Renyi, Melanie Rosner, Frank Teuteberg, Christophe KunzeCollaboration in Mixed Homecare – A Study of Care Actors’ Acceptance Towards Supportive Groupware
Madeleine Renyi, Christophe Kunze, Petra Gaugisch, Frank TeutebergComputer Supported Collaboration in Mixed Homecare
Madeleine Renyi, Elena Rombach, Frank Teuteberg, Christophe KunzeTowards Understanding the Use of Information Systems in Caring Communities

2018

Madeleine Renyi, Frank Teuteberg, Christophe KunzeICT-Based Support for the Collaboration of Formal and Informal Caregivers – A User-Centered Design Study
Madeleine Renyi, Christophe KunzeSozialinformatik: Soziale Infrastruktur digital stärken
Madeleine Renyi, Ramazan Gündogdu, Christophe Kunze, Petra Gaugisch, Frank TeutebergThe Networked Neighborhood – A User-Centered Design Study

2017

Madeleine Renyi, Christophe Kunze, Sophie Rau, Melanie Rosner, Petra GaugischDigitalisierung in Hilfemix-Strukturen: IT-Systeme zur Koordination von Versorgungsnetzwerken mit professionellen und informellen Pflegenden

2015

Jennifer Müller, Madeleine Berger, Johannes Schneider, Christophe KunzeOnline Kommunikation zur Förderung von Offline Miteinander: Technology-Probe Ansatz zur Evaluation einer MTI-Plattform zur Förderung von sozialer Interaktion
Christophe Kunze, Madeleine BergerZentrum für Angewandte Forschung: Assistive Systeme und Technologien zur Sicherung sozialer Beziehungen und Teilhabe für Menschen mit Hilfebedarf: Teilprojekt 4: IT-gestützte Situationserkennung, Kommunikation und Intervention: Entwicklung geeigneter Systeme zur Informationsanalyse, Interventionsmechanismen und deren Überführung in Unterstützungsdienstleistungen

2014

Madeleine Berger, Jennifer Müller, Christophe KunzeCommuniCare – Technikgestützte Koordination und Unterstützung pflegerischer Versorgung im ländlichen Raum
Jennifer Müller, Christophe Kunze, Madeleine BergerErfahrungen zur explorativen Konzeption von technikgestützten Versorgungsprozessen
Jennifer Müller, Madeleine Berger, Christophe KunzePartizipative Technikentwicklung für ein selbstbestimmtes Leben im Alter
Madeleine Berger, Christophe Kunze, Jennifer Müller, Alexander BejanPlatform to Enhance the Communication of Elderly Persons – Differences of Rural and Urban Regions
Jennifer Müller, Christophe Kunze, Madeleine BergerPotenziale und Herausforderungen für das Design in der Konzeptionsphase von soziotechnischen Systemen