Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Der Weg zu einer neuen Aufklärung

Zukunftsweisendes mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker und Workshop-Woche

Der Weg zu einer neuen Aufklärung (I18262)

v.l.n.r.: Kanzlerin Andrea Linke, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Prof. Dr. Achim Karduck, Ada Rhode

Mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker kam am 16. Oktober 2020 einer der weltweit renommiertesten Wissenschaftler im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung zu einem Folgeauftritt an die Hochschule Furtwangen (HFU). Weizsäcker hat weltweit in verantwortungsvollen Positionen mitgewirkt und überblickt das Themengebiet in wissenschaftlicher, technologischer, politischer und gesellschaftlicher Dimension. Bereits im Oktober 2019 hielt Professor von Weizsäcker an der HFU den Vortrag „Lebensraum Erde: Wir brauchen Qualitätsinnovationen für unsere Zukunft“.

Der diesjährige Auftritt fand auf Englisch statt und trug den Titel: "A New Enlightenment is needed for the Full World"(Eine neue Aufklärung ist erforderlich für unsere volle Welt). Die faszinierenden Ausführungen für den „Weg hin zu einer Neuen Aufklärung“ sind mit dem Anliegen und Ziel verbunden, dass durch unser Wissen, Technologien und Ethik/Vernunft gute Zukunftsentwicklungen für unseren „Lebensraum in der vollen Welt“ realistisch ermöglicht werden können. Die Hochschule Furtwangen trägt hierzu mit ihrer mehr als 170-jährigen Bildungs- und Innovationserfolgsgeschichte verantwortlich und vielfältig bei.
Organisiert wurde der Tag von Prof. Dr. Achim Karduck, dem Senatsbeauftragten für Nachhaltige Entwicklung der HFU. Kanzlerin Andrea Linke betonte, dass Nachhaltigkeit fest im Leitbild der HFU verankert ist.

Im Anschluss an den Vortrag wurden die Bereiche „Bildung, Innovation, Medien und die zukünftigen Generationen“ in einem Gedankenaustausch von Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ada Rhode (Redaktionsleitung GLF Campus TV), Wolfgang Gräther (Lehrbeauftragter der HFU mit jahrzehntelanger Innovations- und Projektverantwortung bei Fraunhofer FIT, St. Augustin), Bente Gossel (Studierende der Fakultät Digitale Medien) und Prof. Dr. Achim Karduck (Senatsbeauftragter Nachhaltige Entwicklung) betrachtet. Das Gespräch arbeitete die Herausforderungen und Möglichkeiten unserer gemeinsamen Zukunftheraus und ist im Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:HFU Medienportal zu sehen.

In der Woche des Gastvortrags veranstalteten die Fakultäten Informatik, Digitale Medien, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft und das International Semester am Standort Furtwangen Kompakt-Workshops zu Qualitätsinnovationen und Nachhaltiger Entwicklung. Dabei bekamen Studierende zum Beispiel Einblicke in die Bereiche Computer Supported Collaborative Work, Design Thinking oder Blockchain Technologies. "Campus in Action" lautet der Slogan der Nachhaltigkeitsstrategie der HFU – von Wissen zu Handeln. Gemäß dieses Slogans war das Ziel des Kompakt-Workshops, Know-how, Neugierde und Begeisterung für den Zusammenhang von Qualitätsinnovationen und Nachhaltiger Entwicklung zu wecken und Zukunftsideen zu entwickeln.

Zu den Vorträgen von Professor von Weizsäcker:
2020: Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:A New Enlightenment is needed for the Full World
2019: Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Lebensraum Erde: Wir brauchen Qualitätsinnovationen für unsere Zukunft

Prof. Karduck: Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Überblicksvortrag „Qualitätsinnovationen + Nachhaltige Entwicklung“
Prof. Karduck: Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Überblicksvortrag auf Englisch "Quality Innovation and Sustainable Development"