Bachelor of Science

Ingenieurpsychologie

zu den Studiengängen

Technik menschlich machen

Das Ingenieurpsychologie-Studium am Hochschulcampus Tuttlingen verbindet Psychologie mit Technik. Egal ob in der Medizintechnik, im Automotive-Sektor, bei Industrierobotern oder multimedialen Geräten – Technik muss für Benutzende intuitiv bedienbar sein und soll dabei möglichst auch noch Spaß machen. Deshalb geht es in unserem Bachelorstudiengang IP vor allem um das Nutzererlebnis, die User Experience. 

  • ECTS: 210 ECTS
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Campus: Tuttlingen
  • Fakultät: Industrial Technologies
  • Studienbeginn: Wintersemester (Oktober)
  • Bewerbungsschluss: 15. Juli (Wintersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung
  • Sprache: Deutsch
  • Akkreditierung: ja (intern akkreditiert im Rahmen der Systemakkreditierung der Hochschule)
  • Ganzheitlich denken Lerne, den Menschen als Gesamtheit zu betrachten - einschließlich psychologischer, emotionaler und kognitiver Aspekte. Wir verstehen und verbessern das Zusammenspiel von Mensch und Maschine.
  • Verstehen, was gebraucht wird Der interdisziplinäre Studiengang geht auf den Faktor Mensch, dessen Verhalten und kognitive Fähigkeiten bei der Produktgestaltung ein. Du lernst, was Nutzerinnen und Nutzer wirklich wollen!
  • Unser Ziel: Joy of Use IP-Absolvierende gestalten Produkte und Mensch-Maschine-Systeme so, dass sie menschlichen Bedürfnissen gerecht werden. Sie sorgen auch dafür, dass die Benutzung von Produkten Freude bereitet - Joy of Use.
  • Powered by Industry An unserem Hochschulstandort Tuttlingen studierst du mit ganz besonderer Nähe zur Industrie - von Anfang an bieten wir dir viele Kontakte zu den Unternehmen der Region.

Details zum Studiengang

Studieninhalte und Ablauf

In deinem siebensemestrigen IP-Studium lernst du Anforderungen, Grenzen und Zuständigkeiten der Mensch-Maschine-Interaktion kennen. Ingenieurpsychologinnen und -psychologen sind in unterschiedlichsten Branchen gefragt!

Studienschwerpunkte

In sieben Semestern legen wir den Fokus auf diese Themen: 

  • Allgemeine Psychologie
  • Kognitive Psychologie
  • Psychologische Methodenlehre
  • Mensch-Maschine-Systeme
  • Menschzentrierte Gestaltung
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Ergonomie
  • Technische Grundlagen
  • Management und Arbeitstechniken

Das vierte Semester ist dabei ein komplettes Praxissemester. Zum Abschluss deines Studiums schreibst du im siebten Semster deine Bachelorthesis.

Und das steckt drin

Besonderheiten

Studieren in Teilzeit

Dein Studium soll zu deinem Leben passen. Nicht immer hat man die Möglichkeit, sich in Vollzeit und ausschließlich einem Studium zu widmen. Damit du dir die spannenden Inhalte von IP trotzdem erschließen und deinen Bachelor-Abschluss am Hochschulcampus Tuttlingen machen kannst, ermöglichen wir dir diesen Studiengang auch in einem Teilzeitmodell. 
Am besten lässt du dich dazu persönlich von uns beraten - deine Ansprechpersonen findest du unten auf dieser Seite. 

Deine Karriereaussichten

Du wirst erwartet

Tuttlingen ist das Weltzentrum der Medizintechnik. Auch viele andere Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, metallverarbeitende Industrie, Geräte- und Werkzeugmaschinenbau oder Automatisierungs- und Fertigungstechnik machen den Landkreis zu einem der wirtschaftsstärksten in Deutschland. Deine Perspektiven nach dem Studium in einem der Unternehmen in der Region zu arbeiten sind deshalb herausragend!

Typische Tätigkeitsfelder für Ingenieurpsychologinnen und Ingenieurpsychologen sind Produktgestaltung und -entwicklung, Interaktionsdesign, Produkt- und Projektmanagement, User Research, Human Factors Engineering, Empirische Forschung und Methodenentwicklung, Mitarbeit in interdisziplinären Teams, Beratung und Dienstleistung und Schulungen.

Und wenn du vom Studieren noch nicht genug hast: Dann schließe doch unseren Link öffnet sich im gleichen Fenster:Master-Studiengang Human Factors an, um dein Fachwissen weiter zu spezialisieren! An der HFU kannst du den gesamten akademischen Weg bis zur Link öffnet sich im gleichen Fenster:Promotion beschreiten.

Fakultät Industrial Technologies

Unsere Fakultät ITE am Hochschulcampus Tuttlingen ist etwas ganz Besonderes. An der HFU wird in allen Fachbereichen mit viel Praxisbezug gelehrt – am Campus Tuttlingen aber profitierst du von einer besonderen Nähe zu den Unternehmen der Region. Von vorneherein erlebst du die Zusammenarbeit mit der Industrie in vielen Praxiseinheiten, darfst in Firmenlaboren arbeiten und kannst so auch wichtige Kontakte für deine weitere Laufbahn knüpfen.
Wir von ITE richten unsere Studiengänge auf aktuelle Zukunftsthemen aus: Digitalisierung und Technologisierung, smarte Werkstoffe, Medizintechnik, Energiewende, Nachhaltigkeit oder Mensch-Maschine-Interaktion sind nur einige der spannenden Themen, mit denen du die Zukunft mitgestaltest.

Link öffnet sich im gleichen Fenster:Mehr zur Fakultät ITE

Zum Hochschulcampus Tuttlingen gehört neben exzellent ausgerüsteten Laboren auch das Innovations- und Forschungs-Centrum (IFC), in dem an aktuellsten Fragestellungen der Wissenschaft gearbeitet wird. Hier geht es zu den Link öffnet sich im gleichen Fenster:aktuellen Forschungsprojekten an der HFU.

Neuigkeiten der Fakultät

Veranstaltungen und Events

Deine Zukunft ist uns wichtig. Lass Dich beraten.

Deine Ansprechpersonen

  •  Prof. Dr. Verena Wagner-Hartl
    Prof. Dr. Verena Wagner-Hartl Studiendekanin Ingenieurpsychologie (B.Sc.) (IP)
  •  Sabine Hattung-Hocheder
    Sabine Hattung-Hocheder Dekanatssekretariat, Betreuung der Studierenden