Eine Hochschule - drei Standorte

Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung ihrer Studierenden und der Wirtschaft in einschlägigen Rankings in vielen Bereichen zu den Top-Bildungseinrichtungen in Deutschland. Mit neun Fakultäten an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen sowie Tuttlingen bietet die Hochschule Furtwangen ein vielfältiges Studienangebot. Wer sich für ein HFU-Studium entscheidet, profitiert von einer exzellenten Betreuung und Unterstützung. Denn an der HFU stimmen die Rahmenbedingungen.

Kleine Lerngruppen, der persönliche Kontakt zu den Professorinnen und Professoren und ein effizientes Lernumfeld versprechen einen sehr guten Studienerfolg. Die Studierenden können sich voll auf ihr Studium konzentrieren. Moderne Labors, eine zeitgemäße IT-Infrastruktur und eine der besten Wissenschaftsbibliotheken Deutschlands sind Teil der hervorragenden Ausstattung, die allen HFU-Studierenden zur Verfügung steht.

Furtwangen

Studierende genießen am Campus Furtwangen die andere Art zu studieren: Kleine Lerngruppen, die persönliche Atmosphäre, exzellente Betreuung und Unterstützung. Die Studierenden können sich voll auf ihr Studium konzentrieren.

Furtwangen ist die höchst gelegene Stadt Baden-Württembergs und zählt rund 10.000 Einwohner. Zwischen 850 m und 1.150 m über dem Meeresspiegel liegt sie im Quellgebiet der Donau. Für sportlich Aktive bietet die Region vieles: Skifahren, Langlauf, Skisprung im Winter, Moutainbiken und der Schwarzwald-Bike-Marathon im Sommer laden zum Erkunden des Schwarzwalds ein.

Seinen wirtschaftlichen Aufschwung verdankt Furtwangen der Uhr, die im 17. Jahrhundert den Schwarzwald erreichte und der Region im 18. Jahrhundert einen ungeahnten Aufschwung brachte. Ausdruck und Motor dieser Entwicklung war 1850 die Gründung der Uhrmacherschule. Ihr erster Rektor Robert Gerwig erlangte auch als Erbauer der Schwarzwaldbahn Berühmtheit. Aus der Uhrmacherschule entwickelte sich die heutige Hochschule Furtwangen.

Furtwangen und Umgebung: www.dasferienland.de

Multimedia-Reportage "Furtwangen Finest Spots"

Schwenningen

Die 82.000 Einwohner zählende Kreisstadt Villingen-Schwenningen ist ein idealer Standort zum Studieren. Viele namhafte Industrieunternehmen in zukunftsträchtigen Branchen wie IT, Elektrotechnik, Maschinenbau und Automotive-Industrie sind hier angesiedelt.

Auf dem Areal der ehemaligen Uhrenfabrik Kienzle besteht seit 1988 der Campus mit moderner Ausstattung und hervorragenden Studien- und Arbeitsbedingungen. Mit den Fakultäten Mechanical and Medical Engineering, Medical and Life Sciences und der Fakultät Wirtschaft (Business School) sind hier drei Fakultäten beheimatet, die über großes nationales und internationales Renommee verfügen.

Villingen-Schwenningen und Umgebung: www.tourismus-vs.de

Tuttlingen

Der Hochschulcampus Tuttlingen im Herzen der Stadt Tuttlingen ist der jüngste Standort der Hochschule Furtwangen.

Der Landkreis Tuttlingen verfügt über eine beträchtliche Industriedichte und ist eine der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands. Die Medizintechnikbranche ist hier stark vertreten. Doch vielen Unternehmen fällt es schwer qualifizierte Fach- und Führungskräfte zu finden. Gemeinsam mit Industrie, Stadt und Landkreis Tuttlingen, Hochschule Furtwangen und Land Baden-Württemberg entstand die Idee eine Hochschule zu schaffen, die sich von bisherigen abhebt. Seitdem existiert eines der modernsten internationalen Studienkonzepte basierend auf dem Modell der Public Private Partnership.

Tuttlingen und Umgebung: www.donaubergland.de

Postadresse

Hochschule Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1
78120 Furtwangen
Deutschland

Telefonzentrale: 07723 920-0