International HFU Charity Soccer

Am 28.05.2017 fand das ,,International HFU Charity Soccer” Turnier in der Deutenberghalle in Schwenningen statt, bei welchem Flüchtlinge, internationale und deutsche Studenten in einem Fußballturnier gegeneinander antraten. Die Einnahmen wurden an die Diakonie Schwarzwald Baar gespendet, um Flüchtlinge in der Region zu unterstützen.

Im Rahmen des Projektmanagementkurses entwickelten Gabriel Ochocki, Marius Preis und Nugroho Widi Adi Ismoyo (alle Studenten der Internationalen Betriebswirtschaft im vierten Semester) und Manon Herard und Jordan Chayrigues (beides französische Austauschstudenten, die ein Doppelabschluß bei der Fakultät Wirtschaft absolvieren) jeweils ein Konzept für ein Wohltätigkeitsfußballturnier, welche anschließend zu einer Veranstaltung zusammengelegt wurden. Bei der Vorbereitung und Durchführung wurden sie unterstützt von Anna Häußler, Merdan Günes und Roksana Siewiorek (alle Studenten des Studiengangs International Business Management im zweiten Semester), und Fabienne Michi und Tiziana D’Ulisse (beide Studenten der Internationalen Betriebswirtschaft im ersten Semester).

Das Turnier bestand aus einer Gruppenphase mit 16 Spielen und anschließendem Halbfinale, Spiel um Platz 3 und natürlich dem Finale. Die Spiele dauerten alle jeweils 15 Minuten.

Um kurz vor 17 Uhr wurde schließlich das Finale zwischen zwei Flüchtlingsmannschaften angepfiffen. Beide Mannschaften kämpften um den Sieg, aber letztendlich wurde das Finale beim spannenden Elfmeterschießen entschieden.

Bericht von: Roksana Siewiorek (IBM 2)