Sicherung in großer Höhe: SSB-Studierende üben an Kletterfelsen

Exkursion zum Heidenstein bei Schonach

Nach der Theorie kam die Praxis: Bei einer Exkursion zum „Heidenstein“ bei Schonach konnten Studierende des Bachelorstudiengangs „Security & Safety Engineering“ (SSB) im Juni 2018 ihre praktischen Fähigkeiten in der Absturzsicherung festigen. Mit Unterstützung von Spezialisten der Bergwacht Furtwangen übten die Studierenden verschiedene Kletter- und Sicherungstechniken.

Die  Übung ist Teil der Wahlpflichtveranstaltung „Hazardous Work and Fall Protection“ bei Professor Dr. Stephan Lambotte. Schwerpunkt der Veranstaltung ist die sichere Gestaltung von gefährlichen Tätigkeiten wie z.B. bei der Arbeit in engen Räumen oder in Behältern sowie bei Arbeiten mit Absturzgefahr. Diese Kompetenz ist insbesondere für Sicherheitsexperten auf Baustellen, in verfahrenstechnischen Anlagen und im Bereich der Energieversorgung von großer Bedeutung.