Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Mechatronik Praxis für Schüler in Rottweil

Am 2. Juli 2020 fand das jährliche Projekt mit den technischen Gymnasien in Rottweil statt. Im Rahmen des Wahlfaches „Mechatronik Praxis" der Fakultät MME können die Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse (Jahrgangsstufe 1) an einem Wettkampf mit den Studierenden teilnehmen. Die Schüler hatten im Rahmen dieses Projektes die Möglichkeit, das Entwickeln mechatronischer Systeme mit Hilfe von Arduino-Boards und CAD zu erlernen. Zum Abschluss sollte eine Art elektrisch getriebenes Go-Kart und fahrende Bierkiste konstruiert und programmiert werden.

Dabei wurden die Schüler intensiv von Georg Bacher (General Manager der i-mation GmbH) und Erich Braun betreut und unterstützt. Organisatorisch wurde das Projekt seitens der Erich-Hauser-Gewerbeschule Rottweil von Andreas Köchling sowie Patrick Bantle und seitens der Hochschule Furtwangen von Prof. Dr. Thomas Schiepp (Fakultät MME) betreut. Die Schüler hatten Zugang zu den Werkstätten der Erich-Hauser-Gewerbeschule und konnten so ihr Fahrzeug in Realität umsetzen.

Die besondere Herausforderung dabei war, die strengen Regeln hinsichtlich Baugröße (Grundfläche maximal 50 x 80 cm) einzuhalten und gleichzeitig ein innovatives Konzept zu entwickeln. Aufgrund der Corona-Ereignisse konnten die Schüler ihre Fahrzeuge leider nicht fertig bauen, dennoch waren die Ergebnisse beeindruckend, und das Gremium war sich einig, dass die Schüler Außerordentliches geleistet hatten.