Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Spacig, kreativ und flexibel

Neues Design-Thinking-Labor an der Fakultät WING

Spacig, kreativ und flexibel (I16148)

Prototyp zur Validierung in der Test-Phase. Quelle: WING, 4. Semester, Fallstudien „Produkt- und Innovationsmanagement“, Gruppen 1 & 4

Design Thinking ist aktuell in aller Munde, sowohl in der Industrie als auch an Hochschulen. Doch was verbirgt sich hinter diesem agilen Prozess und Ansatz, und was macht Design Thinking wirklich aus? Um den Studierenden der HFU an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen (WING) diese Frage zu beantworten und die Möglichkeit zu offerieren, sich hierzu eine Meinung zu bilden, ist Design-Thinking an der Fakultät WING in mehreren Lehrveranstaltungen in Bachelor- und Masterstudiengängen verankert. Im Modul „Produkt- und Innovationsmanagement“ führten zudem im Wintersemester 2019/20 mehrere Studierende Fallstudien zu Design-Thinking durch.

Im Rahmen der WING-Klausurtagung im November 2019 beschlossen schließlich die Professoren der Fakultät, den Design-Thinking-Weg konsequent weiterzugehen und ein Design-Thinking-Labor im Gebäude H einzurichten. Seit dem Sommersemester 2020 ist das WING-Design-Thinking-Labor fertiggestellt und kann von allen Mitgliedern der Fakultät (und anderen) über das WING-Sekretariat gebucht werden (Raum H 2.09).

Ansprechpartner: Prof. Dr. Uwe Kenntner, Fakultät WING