Eintrag (I27230)

Fremdes Lernmaterial nutzen

Lehre gestalten

In der Lehre kann - unter Beachtung bestimmter rechtlicher Rahmenbedingungen – auf fremdes Material (Übungsblätter, Videos, Skripte) zurückgegriffen werden
(mehr zu den rechtlichen Rahmenbedingungen).

Mit offenen Bildungsressourcen haben Sie weitgehendere Möglichkeiten urheberrechtlich geschützte Werke zu nutzen (mehr zu Open-Content)

Ein Überblick über Rechercheportalen bietet die nachfolgende Linkliste.

LinkedIn Learning

Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Linkedln Learning: Online-Courses
Für Hochschulangehörige stehen über 15.000 verschiedene Video-Trainings zur Verfügung. Geben Sie beim ersten Login Ihre HFU-E-Mail-Adresse ein. Sie werden dann zum Single-Sign-On weitergeleitet.
Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Zur HelpCard

Youtube

Beachten Sie bei Verlinkungen auf Youtube-Videos, dass diese nur dann in der Lehre eingebunden werden sollten, wenn diese als „Add-on“ fungieren. Die Lehrveranstaltung muss auch ohne Ansehen des Youtube-Videos absolvierbar sein. Es bedarf einen Hinweis für die Nutzer*innen, dass eine Weiterleitung auf Youtube erfolgt.

Online-Kurs Plattformen mit (teilweisen) kostenfreien Angeboten Offene Bildungsinhalte (Linkliste)