Senat

Der Senat entscheidet in Angelegenheiten von Forschung, Kunstausübung, künstlerischen Entwicklungsvorhaben, Lehre, Studium, dualer Ausbildung und Weiterbildung, soweit diese nicht durch Gesetz einem anderen zentralen Organ, den Fakultäten oder Studienakademien zugewiesen sind.

Die Amtszeit der Mitglieder beträgt vier Jahre, die der Studierenden ein Jahr.

Amtsmitglieder

  • der Rektor (Vorsitzender)
  • die Prorektoren
  • die Kanzlerin
  • sämtliche Dekane/innen der Fakultäten
  • die Gleichstellungsbeauftragte

Gewählte Mitglieder

  • fünf Professoren/innen
  • drei akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • drei sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • sechs Studierende

Mitglieder

Rektorat
Prof. Dr. Rolf Schofer
Prof. Dr. Edgar Jäger
Prof. Dr. Michael Lederer
Prof. Dr. Ulrich Mescheder
Birgit Rimpo-Repp

Dekane/Dekaninnen
Prof. Martin Aichele (DM)
Prof. Dr. Stephan Lambotte (GSG)
Prof. Dr. Mohsen Rezagholi (IN)
Prof. Dr. Martin Heine (ITE)
Prof. Dr. Hans-Peter Deigner (MLS)
Prof. Dr. Margareta Müller (MME)
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Schneider (W)
Prof. Gabriele Hecker (WI)
Prof. Jörg Jacobi (WING)

Gleichstellungsbeauftragte
Prof. Dr. Marianne Andres

GEWÄHLTE MITGLIEDER

Professoren/Professorinnen
Prof. Dr. Volker Bucher
Prof. Dr. Rütger Conzelmann
Prof. Dr. Christoph Reich
Prof. Dr. Ulrike Salat
Prof. Dr. Ulf Schreier

Akademische Mitarbeiter/-innen
Ralf Brändle
Kordula Kugele
Dr. Manuela Philipp

Sonstige Mitarbeiter/-innen
Klaus Rimbrecht
Armin Schaumann
Marina Taichrib

Sachverständige
Prof. Dr. Olaf Neiße
Claus Rohner

Studentische Mitglieder (Amtszeit bis 31. Aug. 2018)
Marcel Pache (ITE)
Michael Schneider (ITE)
Daniel Schnurr (W)
Fabian Suske (MME)
Benedikt Knabe (IN)

Ehrensenatoren

Die Würde eines Ehrensenators kann von Hochschulen für außergewöhnliche Verdienste um die Hochschule verliehen werden.

Die Ehrensenatoren der Hochschule Furtwangen sind:

Hans Frank
Verleihung der Ehrensenatorenwürde am 8. März 1978
Bürgermeister von Furtwangen (1957 - 1977);
Landtagsabgeordneter (1964 - 1972)
Er verstarb am 7. August 2001

Hans Schmidt
Verleihung der Ehrensenatorenwürde am 6. Dezember 1980
Geschäftsführender Gesellschafter der Schmidt Feintechnik GmbH, St. Georgen.
Einer der 17 Absolventen des ersten Ingenieur-Jahrgangs 1950
Langjähriger Vorsitzender der Fördergesellschaft der Hochschule
Er verstarb am 28. August 2012 im Alter von 85 Jahren

Erwin Teufel
Verleihung der Ehrensenatorenwürde am 7. Juni 1985
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg (1991 – 2005)
Direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen im Landtag (1972 – 2006)

Albert Keck
Verleihung der Ehrensenatorenwürde am 16. Dezember 1987
Ehemals Vorsitzender des Vorstands und Vorsitzender des Aufsichtsrats der VDO Aldolf Schindling AG in Schwalbach (Taunus)
Einer der 17 Absolventen des ersten Ingenieur-Jahrgangs 1950

Thomas Jauch
Verleihung der Ehrensenatorenwürde am 20. Oktober 2009
Präsident der Jauch Firmengruppe

Rudolf Kastner
Verleihung der Ehrensenatorenwürde am 20. Oktober 2009
Vorstandsvorsitzender der EGT AG

Guido Wolf
Verleihung der Ehrensenatorwürde am 1. Juni 2013
Präsident des Landtags von Baden-Württemberg (2011-2015)
Landrat des Landkreises Tuttlingen (2003-2011)

Ehrenbürger

Prof. Dr. Günter Pritschow
Verleihung der Ehrenbürgerwürde am 1. Oktober 2012
Gründungsbeauftragter für den Hochschulcampus Tuttlingen

Prof. Dr. Manfred Kühne
Verleihung der Ehrenbürgerwürde am 21. März 2018