Safety-Labor

Das Arbeitsschutzlabor (Safety-Labor) befasst sich mit den physikalisch-technischen Grundlagen des Arbeitsschutzes. Das rund 130 m² große Labor befindet sich im O-Bau (ehem. Krankenhaus) der Hochschule Furtwangen.

Im Safety-Labor können Studierende u.a. in folgenden Bereichen Übungen und Projekte durchführen:

  • Lärm
  • Vibrationen
  • EMF (elektromagnetische Felder)
  • Thermographie
  • BGV A3 (Elektroprüfung)
  • Bildschirmarbeitsplatzanalyse
  • Trittsicherheit
  • Maschinen- und Produktsicherheit

Derzeit laufen Projekte im Bereich der Produkt- und Maschinensicherheit in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Freiburg (Marktüberwachung) sowie diverse Projekte mit den Schwerpunkten Lärm/ Vibrationen/ Impedanzen.

Raum

O 1.13 Furtwangen

Kontakt