Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

FAQs Coronavirus

Stand: 22. Januar 2021

Die Bundesregierung hat neue Corona-Regelungen gefasst, so dass der Lockdown bis Mitte Februar fortgeführt wird. Wir beobachten die Lage sehr aufmerksam und werden Sie, sobald es neue Verordnungen gibt, die Auswirkungen auf die Hochschule haben, umgehend informieren.

Brauche ich einen "Passierschein", um während des Lockdowns zur HFU fahren zu können?

Derzeit sind keine Passierscheine oder Ähnliches aufgrund der Ausgangssperre erforderlich. Laut Landesregierung genügt eine Glaubhaftmachung. Sollten in einer Kontrolle Zweifel an der Glaubhaftmachung bestehen, zeigen Sie bitte Ihre HFU-Card sowie beispielsweise den Stundenplan (print oder digital) vor.

An wen kann ich mich mit Fragen zu meinem Studiengang wenden?

Die Ansprechpartner finden Sie auf dieser Seite: Liste der Ansprechpersonen in den Fakultäten und Studiengängen.

 

Ich habe finanzielle Engpässe. Wo gibt es Unterstützung?

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hilft Studierenden, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, von November 2020 bis März 2021 erneut mit Zuschüssen. Insgesamt stehen für diese Nothilfe 100 Millionen Euro zur Verfügung. Die Nothilfe kann ab sofort ausschließlich online über das zuständige Studierendenwerk beantragt werden.

Über die Webseite des Studierendenwerks Freiburg kann der Antrag auf Überbrückungshilfe ab sofort gestellt werden: www.swfr.de/de/geld/corona-nothilfe/

(Stand: 23. November 2020)

Bin ich als Studierender versichert - auch bei Online-Unterricht?

Die Unfallkasse Baden-Württemberg hat die wesentlichen Eckdaten und Infoangebote auf diesem Datei herunterladen:Flyer zum Unfallversicherungsschutz für Studierende zusammengefasst. Und hier nochmals separat zum Thema Datei herunterladen:Unfallversicherungsschutz bei Teilnahme an der Online-Lehre.

(Stand: 12. Jan. 2021)

Zutritts- und Teilnahmeverbote für Personen die …

  1. positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Das Verbot gilt solange, bis ein negatives Testergebnis vorliegt oder die Isolation behördlich aufgehoben wurde.

  2. in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Personen stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.

  3. die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen.

  4. keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen in Bereichen, in welchen eine Bedeckungspflicht besteht.
    Ausnahmen aus gesundheitlichen Gründen bedürfen einer ärztlichen Bescheinigung.

  5. sich in den letzten zehn Tagen in einem vom Robert-Koch-Institut oder dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg definierten Risikogebiet außerhalb der Bundesrepublik Deutschland aufgehalten haben. Die Regelungen der Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg sind zu beachten.

     

Handlungsanweisungen

  • Den Anweisungen des Gesundheitsamtes ist Folge zu leisten.
  • Betroffene Beschäftigte melden sich zur arbeits- bzw. dienstrechtlichen Abklärung bitte umgehend per E-Mail an lagezentrum(at)hs-furtwangen.de. Bitte geben Sie in der E-Mail unbedingt Ihre Telefonnummer an.
  • Betroffene Studierende nehmen bitte mit dem Prüfungsamt sowie den Ansprechpersonen in ihrer Fakultät per E-Mail oder telefonisch Kontakt auf, um abzuklären, welche Lösungen gefunden werden können, um Nachteile im Studienverlauf zu vermeiden oder so gering wie möglich zu halten. Bei einer Infektion zusätzlich per E-Mail an lagezentrum(at)hs-furtwangen.de.

Zugänglichkeit von Räumen

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden.
  • Auf Verkehrsflächen und in Lehrveranstaltungen sowie bei Prüfungen auf Sitzplätzen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  • Die Registrierung zur Anwesenheit in Vorlesungsräumen, Lernräumen (Voranmeldung via Online-Portal FELIX) und den Bibliotheken ist verpflichtend und erfolgt über den aushängenden QR-Code bzw. URL oder die Papier-Variante.

(Stand 10. November 2020)

Öffnungszeiten

Haben die Bibliotheken geöffnet?

Die HFU-Bibliotheken bleiben geschlossen - Click & Collect ist seit 11. Januar 2021 möglich.

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 9. Januar 2021 (in der ab 11.1.2021 gültigen Fassung) bleiben die HFU-Bibliotheken bis zum 31. Januar 2021 geschlossen.

Um Medien (Bücher, Fernleihen, Vormerkungen) zu bestellen und vor den Bibliotheken abzuholen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit

  • Ihrer Benutzernummer, den Buchsignaturen und dem gewünschten Abholtermin
  • Die Medien werden auf Ihr Benutzerkonto verbucht und können zum vereinbarten Termin abgeholt werden

Oder bestellen Sie die Medien über unsere Bibliothekskataloge Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:BOSS oder Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:OPAC:

  • Klicken Sie in der Detailanzeige des recherchierten Buches auf den grünen Button "Bestellen/Vormerken" und loggen Sie sich mit Ihrem HFU-Account ein - eine ausführliche Anleitung zum Bestellvorgang in BOSS und OPAC finden Sie hier: Bestellen/Vormerken eines Mediums
  • Sie erhalten eine E-Mail, sobald das Buch für Sie zur Abholung bereitsteht
  • Bitte vereinbaren Sie mit Ihrer Campusbibliothek einen Abholtermin

Rückgaben können in Furtwangen, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen über die Rückgabeboxen erfolgen. Rückgaben sind aktuell noch nicht zwingend notwendig: Alle Leihfristen wurden so angepasst, dass entliehene Medien erst nach dem 1. März 2021 zurückzugeben sind; für die Dauer der Schließzeit werden alle Mahnroutinen ausgesetzt. Bitte beachten Sie die aktuellen Fristen in Ihrer Kontoübersicht in BOSS bzw. im OPAC.

Die umfangreichen Online-Möglichkeiten bleiben durchgängig zugänglich. Für Studium und Prüfungsvorbereitung stehen über 200.000 Bücher als E-books zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie auf der Interner Link öffnet sich im gleichen Fenster:Bibliotheks-Homepage.

(Stand: 12. Januar 2020)

Sind Mensa und Cafeteria geöffnet?

Die Mensen und Cafeterien in Furtwangen und Schwenningen sind bis auf weiteres geschlossen.

(Stand: 2. November 2020)

Hygienekonzept

Kontakt: Lagezentrum

Bitte zögern Sie nicht, sich mit Ihren Fragen per E-Mail an lagezentrum(at)hs-furtwangen.de zu wenden.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen zu den aktuellen Ereignissen und dem Umgang mit dem Coronavirus erhalten Sie unter nachfolgenden Links.