Kinderuni Schwenningen

Kindliches Interesse an einer Sache kann man nicht früh genug fördern: aus diesem Grund wird jährlich am Campus Schwenningen der Hochschule Furtwangen die KinderUni für Kinder von 8 - 12 Jahren organisiert.

Termin 2018:

Freitag, 27. Juli 2018

Zeitplan

9 - 9:30 Uhr    Anmeldung zu den Workshops
9:30 - 10:15 Uhr    Vorlesung
10:15 - 11:15 Uhr    Workshops
11:15 - 11:45 Uhr    Pause
(Es gibt kein Catering, bitte selbst ein Getränk und Vesper mitbringen)
11:45 - 12:45 Uhr     Workshops
13 Uhr    Verlosung
ca. 13:15 Uhr    Ende der Veranstaltung

Vorlesung

Was ist eigentlich Gentechnik?
Der Begriff Gentechnik wird im Alltagsleben gebraucht, ohne dass die meisten wissen, was das überhaupt ist. So lesen wir auf der Milch im Kühlregal „Nur gentechnikfreies Futter“ oder es steht auf dem Joghurt „Ohne Gentechnik hergestellt“. Für die Einen ist Gentechnik die Zukunft, für die Anderen der größte Schrecken. In der Vorlesung sollen die Kinder langsam an den Begriff „Gentechnik“ herangeführt werden, es wird erläutert, wie eine menschliche Zelle aufgebaut ist und wo und wie unser Erbgut in der Zelle vorliegt. Dann wird anhand von aktuellen Beispielen aus verschiedenen Bereichen aufgezeigt, wie das Erbgut verändert werden kann. Das Ziel ist, dass die Kinder lernen, wo uns im Alltag Gentechnik begegnet und dass sie verstehen, was Gentechnik in all seinen Facetten bedeuten kann.

Workshops

  • „Saft-Kaviar und Co.“ Chemie und Physik in Lebensmitteln – was sind Zusatzstoffe und was bewirken sie? Taucht mit uns ein in die Welt der molekularen Küche und zaubert euer eigenes Gericht.
  • „Heißer Draht” Aus elektronischen Bauteilen lötet ihr euer eigenes Spiel zusammen. Nach Fertigstellung gilt es dann, mit einem Kabelschuh den Windungen und Biegungen eines Drahtes zu folgen. Wird der Draht dabei versehentlich berührt, ertönt ein Warnsignal. Das macht nicht nur Spaß, sondern trainiert auch die Fingerfertigkeit. Und keine Angst, verbrennen könnt ihr euch an diesem Draht nicht.
  • „Bau deine eigene Solarzelle mit Himbeeren“ Baut eure Solarzelle auf Fruchtsaftbasis und beweist, dass man statt mit Silicium auch mit Himbeersaft Strom erzeugen kann.
  • „Du im rechten Licht – Bau eines Bilderrahmens“ Ihr baut einen Bilderrahmen aus Metall, der mit Leuchtdioden (LEDs) umrahmt wird und lernt somit den Begriff Mechatronik näher kennen.
  • „Spannende Experimente mit dem Arduino“ Wer wollte nicht schon immer eine Wetterstation oder eine Lichtorgel oder einen Motor oder einen Blumentopfbefeuchter entwickeln? Wie das geht, lernt ihr in diesem Workshop.
  • „Entdeckungstour durch die Medizintechnik“ An verschiedenen Stationen lernt ihr den menschlichen Körper kennen, lernt ihr Hände zu waschen wie ein Chirurg, näht ihr wie ein Chirurg und blickt mit dem Endoskop in das Innere von Luftballons.
  • „Pulverdetektive“ Experimentiert im Chemielabor! Findet heraus, welches Pulver am Tatort sichergestellt wurde und überführt damit den Täter.
  • „Schwarz und Weiß – was versteckt sich da“ Sie sind auf Plakatwänden, in Zeitschriften, auf Postern und gewöhnlichen Briefen: kleine schwazr-weiß-Muster zum Scannen. Doch was steht da eigentlich und wozu dienen diese? Bei uns kannst du solche Muster selber erstellen und scannen, von Hand auslesen und ausprobieren, wieviel man unkenntlich machen kann bis die Information unlesbar wird.

Anmeldung

Die Kinderuni 2018 ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

 

Campusplan

Veranstalter

Hochschule Furtwangen
Fakultäten "Medical and Life Sciences" und "Mechanical and Medical Engineering"
Campus Schwenningen
Jakob-Kienzle-Straße 17
78054 Villingen-Schwenningen