Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Dynamischer Arbeitskreis "Digitalisierung in der Zerspanung"

Entwicklungen und Trends im Themengebiet Digitalisierung der Fertigung/ Industrie 4.0 stellt kleine und auch größere Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen. Studien zeigen, dass gerade bei solch komplexen Themen die Arbeit und Umsetzung in Entwicklungsnetzwerken den größten Erfolg bringen.

Der Arbeitskreis "Digitalisierung in der Zerspanung" richtet sich daher an alle Akteure in Baden-Württemberg, die an der Weiterentwicklung hin zu einer digitalisierten Fertigung, insbesondere im Feld der Zerspanungstechnologie, interessiert sind. Er dient als zentrale Anlaufstelle und Kompetenznetzwerk, der Akteure der gesamten Wertschöpfungskette der zerspanenden Fertigung bündelt. Gemeinsam definierte Aufgaben sollen im Rahmen von Projekten durch Zusammenführung verschiedener Kompetenzen ebenfalls gemeinsam gelöst werden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung.

Projektpartner

Hochschule Furtwangen
Bärhausen GmbH & Co KG, Lauterbach
Synop Systems UG, Holzgerlingen
TechnologyMountains c/o IHK SBH, Villingen-Schwenningen

Förderung

Das Projekt wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau (WM) Baden-Württemberg im Rahmen der Maßnahme "Förderung branchen- und themenoffener Ideen für innovative Technologie- und Wissenstransferprojekte im Themenfeld der Digitalisierung" gefördert.

AK Dig-Ze (I20428-1)
AK Dig-Ze (I20428-2)
Kontakt