Hochschulcampus Tuttlingen und Schulen verzahnen sich erneut

Der Hochschulcampus Tuttlingen nimmt die Kontakte zu den Schulen wieder auf

Hochschulcampus Tuttlingen und Schulen verzahnen sich erneut (I30817)

Die Schulklasse 8 des Otto-Hahn Gymnasiums Tuttlingen war zum Lötworkshop am Campus Tuttlingen. © Foto: OHG Tuttlingen

Bereits vor der Corona-Pandemie pflegte der Hochschulcampus Tuttlingen enge Kontakte zu Schulen. 2023 nahm diese Zusammenarbeit wieder an Fahrt auf und soll 2024 weiter ausgebaut werden.

So bot der Tuttlinger Standort der Hochschule Furtwangen (HFU) unterschiedlichste Kooperationsformate für Schulen an. Dazu gehörten unter anderem Informationen in den Klassen, Besuche von Schulmessen oder Workshop-Angebote und Führungen von Schulklassen am HFU-Campus Tuttlingen. In diesem Zusammenhang kooperierte der Hochschulcampus mit Schulen im Landkreis Tuttlingen, wie dem Otto-Hahn-Gymnasium und Immanuel-Kant-Gymnasium, der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, der Fritz-Erler-Schule, der Hermann-Hesse-Realschule, der Erwin-Teufel-Schule Spaichingen ebenso wie mit Schulen in den Regionen Balingen, Rottweil, Singen, Bodensee oder dem Schwarzwald-Baar-Kreis.

Roman Pokorny ist Lehrer für Physik und Chemie am Tuttlinger Otto-Hahn-Gymnasium und war mit seiner Klasse 8 zum Lötworkshop und zur Information an der Hochschule: „Gerade im Fach „Naturwissenschaft und Technik“ steht der Praxisbezug im Vordergrund. Zum einen fördert ein Wechsel der Lernumgebung außerhalb der Schule die Motivation der Schülerinnen und Schüler. Sie können so erkennen, dass das im Unterricht Gelernte auch wirklich Anwendung im Alltag findet. Zum anderen ist es interessant zu sehen, was der Ingenieurberuf mit sich bringt und wie die Ausbildung aussehen kann. So einen direkten Einblick bietet nur ein Austausch in live.“ Die Schülerinnen und Schüler selbst beschrieben den Lötworkshop als „cool, spannend und interessant“. „Es war eine optimale Mischung aus einem kurzen, theoretischen Input und einer abwechslungsreichen, sehr gut betreuten Praxisphase“, so Pokorny.

Sie sind an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann wenden Sie sich an info(at)hfu-campus-tuttlingen.de oder recherchieren Sie unsere Angebote für Studieninteressierte unter www.hs-furtwangen.de/fakultaeten/industrial-technologies.