Further information

Curriculum Vitae

Beruflicher Werdegang:

  • geboren 1972 in Göttingen, verheiratet, 3 Kinder 
  • Geoökologie- und Biologie-Studium (Diplom) an der Universität Karlsruhe (1992-2000) 
  • Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes 
  • Promotion und anschließender Post-Doc Aufenthalt am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg (2000-2004) 
  • Post-Doc Aufenthalt am Wageningen Centre for Food Sciences / Labor für Mikrobiologie der Universität Wageningen, NL (2004-2006) 
  • Laborleiter bei der Henkel AG & Co KGaA, Düsseldorf und Hamburg (2006-2010) 
  • Professor für Bioanalytik an der Hochschule Coburg (2010-2011) 
  • Professor für Mikrobiologie an der HFU (seit 2011) 
  • Lehrbeauftragter für Mikrobiologie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (seit WS 2012/13)

 

Field of research and / or teaching

Lehrgebiete:

  • Angewandte Mikrobiologie 
  • Molekulare Mikrobiologie 
  • Körper-, Haushalts- und Betriebshygiene  
  • Diagnostik von Mikroorganismen 
  • Analyse mikrobieller Gemeinschaften 

Forschungsprojekte:

  • seit 2012: mehrere F&E-Industriekooperationen im Themenfeld "Mikrobiologie und Hygiene"
  • 2012-2014: "Projekt Lipid-SIP: Einsatz der SIP-Technologie zur Identifizierung Lipide-verstoffwechselnder Mikroorganismen im humanen Verdauungstrakt”. Mobilitätsunterstützung für einen Wissenschaftleraustausch zwischen der AgResearch Ltd., Palmerston North, Neuseeland und der HFU, gefördert durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (FKZ 01/12-13 NZL) und den neuseeländischen AGMART-Fund (Grant 1273)
  • 2013-15: “Projekt Präbio-SIP: Identifizierung Präbiotika-verstoffwechselnder Mikroorganismen im Verdauungstrakt von Mäusen mittels stabiler Isotopenbeprobung von Nukleinsäuren“. Förderung im Rahmen des Programms „Innovative Projekte / Kooperationsprojekte“ des Landes Baden-Württemberg
  • 2016-2019: "Projekt immENS: Interaktion von Mikrobiom, Motilität und Darmnervensystem (ENS) im Gastrointestinaltrakt. Förderung im Rahmen des Programms Forschung an Fachhochschulen in der Förderlinie FHprofUnt unter FKZ 03FH036PB5.

Publications