Further information

Curriculum Vitae

 Beruflicher Werdegang

  • seit 09/2016
    Professor für Medizintechnik, Hochschule Furtwangen

    Wissenschaftlicher Direktor Innovations- und Forschungs-Centrum Tuttlingen (IFC) der Hochschule Furtwangen
     
  • 06/2003 – 08/2016
    Software Engineer, Software Project Manager, Research Manager, Senior Project Manager, Manager R&D, Brainlab AG

    Themenschwerpunkte: Medizinische Navigationssysteme, Operationen in den Bereichen Hüft-, Schulter-, Wirbelsäulen- und Unfallchirurgie, Medizinische Produktentwicklung und -zulassung, Algorithmenentwicklung und -optimierung, klinische Validierung, Betreuung nationaler und internationaler Forschungsprojekte, Patentmanagement
     
  • 03/1996 – 05/2003
    Technischer/Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Karlsruhe, Institut für Algorithmen und Kognitive Systeme

    Themenschwerpunkte: Medizinische Bildgebung und Bildverarbeitung, Signaltransformationen, Bewegungsanalyse, Medizinische Datensicherheit

Qualifikation

  • Doktor-Ingenieur (Universität Karlsruhe, 2002)
    Thema: „Modalitätsspezifische Aufbereitung medizinischer Bilddaten“
  • Dipl-Informatiker (Universität Karlsruhe, 1995)

Field of research and / or teaching

  • Data Analytics und künstliche Intelligenz (KI)
  • Regulatorische Fragestellungen bei Medizinprodukten (mit Schwerpunkt Qualitätssicherung, Validierung, KI-basierte Systeme)
  • Medizinische Navigationssysteme
  • Medizinische Bildgebung und Bildverarbeitung
  • Analyse menschlicher Bewegungen
  • Statistik und Grundlagen informationstheoretische Systeme
  • Innovation und Gründungsunterstützung

 

Projekte

  • Medical Solution Center/CASE4Med (Computer-assisted Solution Engineering for Medical) – www.case4med.de
    Netzwerk zur verstärkten Nutzung von Technologien im Bereich Simulation / High Performance Computing und Data Analytics / KI im Bereich medizintechnischer und biotechnologischer Anwendungen
    Kooperation mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) und der Sicos BW GmbH
  • KISS (Künstliche Intelligenz Services und Systeme), Teilbereich „Smart Health“ – https://projekt-kiss.net
    Systematischer Ausbau der Lehrangebote im Bereich KI inkl. Vermittlung grundlegender Kenntnisse sowie von Kompetenten zur anwendungsorientierten Umsetzung KI-basierter Systeme
    Kooperation mit der Hochschule für Musik Trossingen
  • KTUR (Knowledge Transfer Upper Rhine) – https://ktur.eu
    Kooperation zwischen 12 akademischen Partnern in der Region Oberrhein (u.a. Uni Basel, Uni Freiburg, Uni Strasbourg, KIT, …) zur Entwicklung und Stärkung des trinationalen Innovations-Ökosystems in der Region. Vernetzung und gezielter Ausbau von Aktivitäten im Bereich Wissens- und Technologietransfer

Publications

Haimerl, Martin

2023 | 2022 | 2020 | 2019 | 2016 | 2015 | 2012 | 2011 | 2010

2023

Martin Haimerl, Iman Nebel, Alina Linkerhägner, Jürgen Konradi, Claudia Wolf, Philipp Drees, Ulrich BetzConsistency of vertebral motion and individual characteristics in gait sequences
Martin HaimerlDer AI Act - Europa auf dem Weg zu einem Gesetz zu künstlicher Intelligenz
Martin Haimerl, Alina Linkerhägner, Jürgen Konradi, Claudia Wolf, Philipp Drees, Ulrich BetzDynamic surface topography data for assessing intra- and interindividual variation of vertebral motion
Gerhard Runze, Martin Haimerl, Marc Hauer, Taras Holoyad, Otto Obert, Henrich Pöhls, Rustam Tagiew, Jens ZiehnEin Werkzeug für eine gemeinsame KI-Terminologie - Das AI-Glossary als Weg aus Babylon
Martin HaimerlKl-basierte Medizinprodukte : Darstellung der Konformitätsbewertung anhand eines Beispiels
Martin HaimerlNormung künstlicher Intelligenz
Martin Haimerl, Christoph ReichRisk-based Evaluation of ML Classification Methods Used for Medical Devices

2022

Martin Haimerl, Iman Nebel, Alina Linkerhägner, Jürgen Konradi, Claudia Wolf, Philipp Drees, Ulrich BetzComprehensive visualization of spinal motion in gait sequences based on surface topography
Deutsche Normungsroadmap Künstliche Intelligenz
Martin HaimerlHöchstleistungsrechnung für die Medizin
Martin HaimerlRisk-based Assessment of ML-based Medical Devices
The Upper-Rhine Artificial Intelligence Symposium UR-AI 2022 : AI Applications in Medicine and Manufacturing, 19 October 2022, Villingen-Schwenningen, Germany
Ralf Schneider, Martin HaimerlVirtuelle klinische Studien – hilfreiche Abkürzungen auf dem Weg der Produktentwicklung

2020

Martin HaimerlValidation of Continuously Learning AI/ML Systems in Medical Devices – A Scenario-based Analysis

2019

Martin HaimerlCurrent regulatory issues of AI in the field of medical technology
Martin HaimerlKünstliche Intelligenz in der Medizintechnik – Rahmenbedingungen und Strategien

2016

Edward T. Davis, Prakash Palaparthy, Gemma M. Smith, Mario Schubert, Melanie Wegner, Martin HaimerlThe Construction of the Anterior Pelvic Plane using Landmarks Accessible in the Lateral Decubitus Position during Computer Assisted Hip Arthroplasty

2015

Edward T. Davis, Mario Schubert, Melanie Wegner, Martin HaimerlA new method of registration in navigated hip arthroplasty without the need to register the anterior pelvic plane

2012

Martin Haimerl, Mario Schubert, Melanie Wegner, Sabine KlingAnatomical relationships of human pelvises and their application to registration techniques
Tobias Renkawitz, Martin Haimerl, Lars Dohmen, Michael Woerner, Hans-Robert Springorum, Ernst Sendtner, Guido Heers, Markus Weber, Joachim GrifkaDevelopment and evaluation of an image-free computer-assisted impingement detection technique for total hip arthroplasty
Tobias Renkawitz, Martin Haimerl, Lars Dohmen, Sabine Gneiting, Philipp Lechler, Michael Woerner, Hans-Robert Springorum, Markus Weber, Patrick Sussmann, Ernst Sendtner, Joachim GrifkaThe association between Femoral Tilt and impingement-free range-of-motion in total hip arthroplasty

2011

Tobias Renkawitz, Martin Haimerl, Lars Dohmen, Sabine Gneiting, Melanie Wegner, Nicole Ehret, Claudia Buchele, Mario Schubert, Philipp Lechler, Michael Woerner, Ernst Sendtner, Tibor Schuster, Kurt Ulm, Robert Springorum, Joachim GrifkaMinimally invasive computer-navigated total hip arthroplasty, following the concept of femur first and combined anteversion: design of a blinded randomized controlled trial

2010

Tobias Renkawitz, Melanie Wegner, Sabine Gneiting, Martin Haimerl, Ernst Sendtner, Thomas Kalteis, Joachim GrifkaExperimental validation of a pinless femoral reference array for computer-assisted hip arthroplasty