Studien- und sonstige Gebühren
An staatlichen Hochschulen in Baden-Württemberg werden in allen grundständigen und den meisten weiterführenden Studiengängen von EU-Bürgern keine Studiengebühren erhoben. Nur Masterstudiengänge, die einige Jahre Berufserfahrung erfordern, sind gebührenpflichtig.

Als Austauschstudent von einer unserer Partnerhochschulen zahlen Sie grundsätzlich keine Studiengebühren.
Sie müssen nur den Sozialbeitrag des Studierendenwerks Freiburg in Höhe von 47 € zahlen.

Wenn Sie als Freemover zu uns kommen, also nicht im Rahmen eines Austauschprogramms, dann müssen Sie folgende Gebühren zahlen:

  • Sozialbeitrag des Studierendenwerks Freiburg  47 €
  • Verwaltungsgebühr 70 €
  • Beitrag zur verfassten Studierendenschaft 13 €
  • Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land kommen, dann müssen Sie als Freemover seit WS 2017/18 außerdem Studiengebühren in Höhe von 1.500 € pro Semester zahlen.

Lebenshaltungskosten
Die Lebenshaltungskosten in der Region Furtwangen und Schwenningen sind deutlich niedriger als in den großen Universitätsstädten und liegen bei ca. 550 € (für Unterkunft, Essen, Krankenversicherung).

Für das Visum müssen Sie allerdings ein monatliches Einkommen von 720 € nachweisen.

Die folgenden Beispiele geben Ihnen einen Anhaltspunkt für die Kosten, mit denen Sie rechnen müssen:

Zimmer im Wohnheim250-300 €/monatl.
Einzimmerwohnung280-350 €/monatl.
Krankenversicherung80 €/monatl.
Mittagessen in der Mensa2,80 €
Bier im Gasthaus (0,4 l)3 €
Milch (1 l)0,70 €

Finanzierung
Sie sollten die Finanzierung Ihres Auslandssemesters vor Ihrer Abreise gut geplant haben, denn die Möglichkeiten in Deutschland neben dem Studium noch Geld zu verdienen bzw. ein Stipendium zu bekommen, sind für Austauschstudierende sehr begrenzt.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen ein paar Hinweise über Stipendien und weitere Beschäftigungsmöglichkeiten geben.