In dieser Rubrik informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen im Bereich Forschung und Technologietransfer.

 |  Richtfest am Innovations- und Forschungscentrum

Beim Innovations- und Forschungscentrum Tuttlingen (IFC) sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen, am 27. Oktober 2017 wurde Richtfest gefeiert. Ab Sommer 2018 werden Unternehmen der Region und der Hochschulcampus Tuttlingen (HCT) gemeinsam forschen. „Das ganze Quartier bekommt einen neuen Charakter“, betonte Tuttlingens Oberbürgermeister Michael Beck und verwies darauf, dass direkt gegenüber demnäch...

 |  Institut für Mikrosystemtechnik auf MST-Kongress in München

Das Institut für Mikrosystemtechnik (iMST) der Hochschule Furtwangen unter Leitung von Prof. Dr. Ulrich Mescheder und Prof. Dr. Volker Bucher präsentierte aktuelle Forschungsarbeiten auf dem MikroSystemTechnik Kongress (MST-Kongress). Dieser fand vom 23. – 25.10.2017 in München statt. Der MST-Kongress ist die größte deutschsprachige Veranstaltung im Bereich der  Mikroelektronik, Mikrosystem- ...

 |  Forschungspartnerschaft mit Neuseeland in der Medizintechnik

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit zwischen den Ländern Deutschland und Neuseeland lud das BMBF Prof. Möller, Institut für Technische Medizin der HFU, zu einem Best-Practice-Gastvortrag ein. Prof. Möller unterhält seit vielen Jahren eine Forschungspartnerschaft mit der University of Canterbury in Christchurch, Neuseeland. Im Zuge einer EU-Förderung...

 |  Forschung auf dem Innovationsforum in Tuttlingen

Auf dem 9. Innovationsforum Medizintechnik am 19.10.2017 in Tuttlingen präsentierte das Institut für Angewandte Forschung (IAF) wieder aktuelle Forschungsthemen und Entwicklungen der Hochschule Furtwangen. Mit über 300 Besuchern ist das jährlich stattfindende Innovationsforum die bedeutendste Plattform für Medizintechnik-Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft in der Region. Am Hochschulstand zei...

 |  Großes Interesse an Zukunftstechnologien

Unter dem Motto „Wissen.Staunen.Mitmachen“ präsentierte das Institut für Angewandte Forschung (IAF) der Hochschule Furtwangen Wissenschaft zum Anfassen auf dem Freiburger Wissenschaftsmarkt. Bereits zum vierten Mal fand der Wissenschaftsmarkt auf dem Münsterplatz in Freiburg statt. Jedes Jahr stellt das IAF ein Forschungsgebiet der HFU vor und informiert das Publikum über die verschiedenen Forschu...

 |  IAF präsentiert aktuelle Forschungsarbeiten

Das Institut für Angewandte Forschung präsentierte sich auf dem 9. Innovationsforum Smarte Technologien und Systeme in Donaueschingen Industrieunternehmen als vielseitiger und kompetenter Forschungspartner. Erstmals legten die Veranstalter des Forums einen zusätzlichen Schwerpunkt auf das Themenfeld Virtual und Augmented Reality. Im Rahmen dieses neuen Schwerpunktes stellte Prof. Dr. Christian van...

 |  HFU auf führender Industriemesse in Hannover

Vom 25. bis 29. April fand mit der Hannover Messe eine der weltweit größten und wichtigsten Industriemessen statt. Über 5000 Austeller aus aller Welt präsentierten über 190.000 Fachbesuchern modernste Technologien und Produktinnovationen. Auf dem Gemeinschaftsstand der baden-württembergischen Hochschulen präsentierte die Hochschule Furtwangen neueste FuE-Projekte einem internationalen Publikum. A...

 |  Innovationen in der Werkstofftechnik

Neue Fertigungsverfahren und Innovationsmanagement – wie entstehen Innovationen und wie lassen sie sich in einem Unternehmen umsetzen? Das 39. Netzwerktreffen des Innovationsnetzwerks SBH stand unter dem Leitthema „Innovationen in der Werkstofftechnik – werkstoffgerechte Fertigungsprozesse“. Über 70 Teilnehmer aus Unternehmen der Region folgten der Einladung und trafen sich am Hochschulcampus Tutt...

 |  Internationales Projekttreffen an der HFU

Im Rahmen des EU-Forschungsprojekts A4Cloud (Accountability for Cloud and Other Future Internet Services) trafen sich vom 3. - 5. März 2015 Vertreter aller elf Projektpartner an der Hochschule Furtwangen. Insgesamt 40 Wissenschaftler aus acht europäischen Ländern begrüßte Prof. Dr. Christoph Reich, der das HFU-Teilprojekt leitet, am Campus in Schwenningen. Ziel des A4Cloud Forschungsprojekts ist...

 |  Neue technologische Hilfen für Blinde

Wie kann man blinden oder sehbehinderten Menschen helfen, sich in einer unbekannten Umgebung zurechtzufinden? Dies ist eine Frage mit der sich aktuell Forscher an der Hochschule Furtwangen beschäftigen. In dem vom Bundministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Intelligente, vibrotaktil induzierte Wahrnehmung“, kurz: iView, entwickeln Forscher ein taktiles Informationssystem, das d...