Wie informieren Sie sich morgens als erstes?

Morgens schalte ich als erstes mein Radio im Bad ein, wo SWR1 voreingestellt ist. Neben aktuellen News erfahre ich hier auch, ob Verkehrsbehinderungen vorliegen und wie das Wetter wird. Als nächstes checke ich, ob ich neue Nachrichten auf dem iPhone habe und rufe meine E-Mails über das iPad ab.

Welche Zeitungen oder Magazine haben Sie abonniert oder lesen Sie regelmäßig – als Print oder digital?

Ich bekomme regelmäßig die ADAC Motorwelt und das Vereinsjournal Mensch und Tier zugeschickt. Außerdem lese ich die BuB – Forum Bibliothek und Information, um beruflich auf dem Laufenden zu bleiben. Für Nachrichten aus der Region habe ich die digitale Version des Südkuriers auf meinem iPad.

Welche Nachrichtenseiten im Web sind Ihnen wichtig?

Sehr informativ finde ich die Tagesschau-Seite, ansonsten klicke ich mich auch ab und zu durch Spiegel Online und Die Welt.

Welche Bücher lesen Sie am liebsten?

Am liebsten lese ich Bücher, die sich mit philosophischen Themen beschäftigen, wie beispielweise Sofies Welt von Jostein Gaarder oder Zähl nicht die Stunden bis zur Ewigkeit von Danny Scheinmann. Zwischendurch dürfen es auch mal Krimis oder Thriller sein, vorzugsweise die von Tess Gerritsen und Simon Beckett. Hin und wieder lese ich auch Ratgeberliteratur und Sachbücher zu verschiedenen Themen.

Welches Buch hat Sie in letzter Zeit am meisten beeindruckt?

Mieses Karma von David Safier. Besonders gefallen hat mir der humorvolle Ton des Romans gepaart mit der allgegenwärtigen Frage nach dem Sinn des Lebens.

Welches Buch ist Ihr all-time-favorite?

Ich bin nicht sicher, ob ich einen all-time-favorite habe. Es kommt schon vor, dass mich Bücher besonders beeindrucken und ich mir vornehme, sie später noch einmal zu lesen. Leider kommt es meistens nicht dazu, da es einfach zu viel neue, spannende Literatur gibt, die auch noch gelesen werden will!

Welche Radio- oder TV-Sendung verpassen Sie möglichst nie?

Obwohl ich häufiger Radio höre, vor allem beim Autofahren, habe ich keine spezielle Lieblingssendung. Meistens wechsle ich zwischen verschiedenen Sendern.

Es gibt nur wenige TV-Sendungen, die ich regelmäßig einschalte. Von der Big Bang Theory habe ich bislang noch keine Folge verpasst, andere Comedy-Serien schaue ich nur sporadisch. Je nach Thema sehe ich mir auch gerne die Dokumentationen und Themenabende auf ARTE an.

Welche Tools oder Apps helfen Ihnen dabei den Tag über gut informiert zu bleiben?

Für aktuelle Nachrichten benutze ich die Tagesschau- und die Südkurier-App auf meinem iPad. Außerdem tippe ich täglich auf die AppDesTages, um zu sehen, ob es eine interessante App zum kostenlosen Download gibt. Ein unverzichtbares Tool ist für mich die Kalender-App, die alle Termine zwischen meinen Apple-Geräten synchronisiert. So kann ich sicher gehen, keine wichtigen Verabredungen, Veranstaltungen oder Geburtstage zu verpassen. WhatsApp und die Facebook-App verwende ich, um mit meiner Familie und Freunden Neuigkeiten auszutauschen. Falls ich Zeit zum Fernsehen habe, informiere ich mich über die sternTV-Programm-App, was gerade läuft.

Welche wöchentliche Mediennutzungs- oder Leserituale prägen zudem Ihr Wochenende?

Die Mediennutzung ist bei mir von Wochenende zu Wochenende stark unterschiedlich, je nachdem wie viel und wo ich unterwegs bin. Meine E-Mails rufe ich jedoch auch am Wochenende regelmäßig ab. Außerdem gibt es selten ein Wochenende, an dem ich mir nicht einen Film auf BluRay oder Maxdome anschaue. Auch die Bibliothek verfügt über eine große Anzahl von Spielfilmen und Dokumentationen, auf die ich manchmal zurückgreife. Zuletzt habe ich mir den Film Hannah Arendt ausgeliehen, den ich wirklich empfehlen kann!