Wie informieren Sie sich morgens als erstes?

Ich stehe sehr früh auf, von daher habe ich morgens keine Zeit mir eine Zeitung durchzulesen – und die ist auch noch gar nicht da, wenn ich morgens aufstehe. Morgens informiere ich mich daher übers Radio: Ich fahre so gegen 6.45 Uhr los – ich habe eine recht weite Anfahrt zur Hochschule – so dass ich dann kurz vor 7.00 Uhr die Nachrichten auf Antenne1 hören kann; die sind mit den Nachrichten immer 5 Minuten früher dran. Und ab 7.00 Uhr höre ich dann SWR3, da dort manchmal die Themenschwerpunkte andere sind. Im Winter informiere ich mich bevor ich zur Arbeit fahre, noch über die Smartphone-App von wetter.com wie die Vorhersage ist. Meistens checke ich morgens auch noch die Neuigkeiten auf Facebook-App und die WhatsUp-App.

Welche Zeitungen oder Magazine haben Sie abonniert oder lesen Sie regelmäßig – als Print oder digital?

Wir haben den Südkurier als ePaper und die Fr.- und Sa-Ausgabe des Schwarzwälder Boten als Printausgabe abonniert. Wobei ich – wie gesagt – in der Woche überhaupt nicht dazukomme, die Zeitung zu lesen. Ich schaffe es höchstens zwischendurch über die Südkurier-App zu schauen, was Aktuelles los ist. … oder zwischendurch mittags oder vor der Abendschule, denn ich gehe zweimal pro Woche und samstags in eine Weiterbildung.

Ebenfalls lese ich im Abo die View vom Stern, da diese mich durch die Bildreportagen beeindruckt. Dann hat mein Freund den Focus im Abo, den ich auch sehr gut finde, da er thematisch sehr breit ist und die Inhalte interessant sind. Und dann habe ich die monatlich erscheinende Shape im Abo, ein Lifestyle-Magazin für Frauen mit Themen zu Gesundheit, Beauty, Diäten, Fitness etc. Die Tipps sind gut, da man sie auch als berufstätige Frau leicht ein- und umsetzen kann.                       

Welche Nachrichtenseiten im Web sind Ihnen wichtig?

Im beruflichen Bereich sind neben dem DM-Intranet vor allem Frieda und die HFU-Webseite für mich wichtig, beispielswiese wenn es um Details zu Studien- und Prüfungsangelegenheiten geht.

Privat ist die Spiegel-App wichtig, da die App mich über aktuelle Ereignisse per PopUp-Meldung informiert. Aktuelle Infos bekomme ich auch über Web.de, da ich dort meinen privaten Web-Account habe und beim Abruf der Mails auch dort aktuelle Nachrichten sehe.

Welche Bücher lesen Sie am liebsten?

Im Moment lese ich leider fast nur Fachliteratur für mein betriebswirtschaftliches Studium. Sonst lese ich gerne auch authentische, biografische Romane, wie beispielsweise Ich war Hitlerjunge Salomon von Sally Perel. Auch Die Päpstin fand ich sehr interessant wegen der Schilderung der Begebenheiten der Zeit. Aber auch die Bücher von Dan Brown finde ich spannend.

Welches Buch hat Sie in letzter Zeit am meisten beeindruckt?

Das ist einmal Der Termin von Tom DeMarco, ein Roman über Projektmanagement, der sehr spannend und witzig dargestellt ist. Wie gesagt auch der Hitlerjunge Salomon hat mich sehr beeindruckt. Auch die Bücher von Sergio Bambaren lese ich sehr gerne, wie beispielsweise Der träumende Delphin.

Welches Buch ist Ihr all-time-favorite?

Der träumende Delphin ist auch mein all-time-favorite.

Welche Radio- oder TV-Sendung verpassen Sie möglichst nie?

Morgens höre ich gerne BigFM – außer den Nachrichten, die sind dort nicht so gut. Wenn ich dazu komme sehe ich gerne The Big Bang-Theory und How I met Your Mother. Auch Greys Anatomy schaue ich gerne. Da mir oft auch am Abend die Zeit fehlt, schaue ich mir oft Wiederholungen, beispielsweise auf Sixx an. Und gemeinsam mit meinem Freund schaue ich sonntags den Tatort. Das ist ein fester Termin – es sei denn es ist ein Ermittlerteam, das uns nicht gefällt. 

Welche Tools oder Apps helfen Ihnen dabei den Tag über gut informiert zu bleiben?

Die Spiegel-App, Facebook, wetter.com und der WhatsUp-Messanger sind für mich wichtig um aus dem Bekanntenkreis die wichtigen Infos mitzubekommen.

Welche wöchentliche Mediennutzungs- oder Leserituale prägen zudem Ihr Wochenende?

Samstags morgens lese ich die Printausgabe des Schwarzwälder Boten. Am Wochenende finde ich dann meist auch Zeit Facebook-Nachrichten etwas ausführlicher zu lesen. Auch schaue ich mir den einen oder anderen Werbeprospekt gerne bei einem Cappuccino durch um zu sehen, was es Neues gibt. Meist finde ich am Wochenende dann auch Zeit um die eine oder andere Dokumentation auf N-TV oder National Geographic zu schauen.