Wie informieren Sie sich morgens als erstes?

Nach dem Aufstehen nehme ich morgens als erstes mein Samsung-Smartphone und schaue mit der News& Wetter-Apps wie das Wetter wird, ob beispielsweise Schnee angesagt ist und ich mehr Zeit für den Weg zur Arbeit einplanen muss oder nicht. Über die App erhalte ich dann auch die aktuellen News, die von verschiedenen Web-Seiten gesammelt werden, so dass ich das Wichtigste morgens schon auf einen Blick habe.

Welche Zeitungen oder Magazine haben Sie abonniert oder lesen Sie regelmäßig – als Print oder digital?

Ich lese Zeit online regelmäßig, entweder auf dem iPad oder auch mal am Rechner zuhause. Ich lese auch den Südkurier mit der iPad-App, wegen der lokalen Nachrichten. In der Bibliothek habe ich vor kurzem die Zeitschrift G-Geschichte entdeckt, die lese ich nun auch ganz gerne in der Printausgabe. In der Bibliothek haben wir so erfreulich viele Zeitschriften, dass ich da immer auch schaue, was es Interessantes gibt und das dann lese.

Zuhause haben wir, da wir irgendwann mal bauen oder ein Haus kaufen wollen, noch Das Haus und die Bausparzeitung Haus&More, die lese ich auch ganz gerne. Und ab und zu stöbere ich auch in der ADAC Motorwelt, lese dort aber nur das, was mich interessiert.                                               

Welche Nachrichtenseiten im Web sind Ihnen wichtig?

Wie schon gesagt: Zeit online und Südkurier, aber auch Spiegel online finde ich ganz spannend. Mit Interesse lese ich auch die Infos von Line6, die stellen Multieffektgeräte und Verstärker für E-Gitarren her. Das interessiert mich, da ich selbst E-Gitarre spiele und ein solches Effektgerät besitze.

Welche Bücher lesen Sie am liebsten?

Ich lese gerne Romane, also gute Romane – wobei das natürlich Geschmackssache ist: Ich lese gerne von Dumas Der Graf von Monte Christo, von Mercier Nachtzug nach Lissabon oder auch Sachbücher wie Geschichte der Welt. Auch gerne gelesen habe ich das schöne Buch mit dem Titel Die Mäusestrategie oder Gung Ho! oder Das DISG-Persönlichkeitsprofil. Und auch Gaston-Comics lese ich sehr gerne. Entdeckt habe ich die Comics in der 7. Klasse und lese sie seither gerne, weil Gaston so tollpatschig und sympatisch ist.

Welches Buch hat Sie in letzter Zeit am meisten beeindruckt?

Logiccomix finde ich prima und kann es nur empfehlen. Ich bin auf das Buch aufmerksam geworden durch die Vorstellung auf der Schock-Deine-Freun.de-Webseite und habe es verschlungen.

Welches Buch ist Ihr all-time-favorite?

Ich habe das Buch Geschichte der Welt zwar noch nicht so lange, würde es aber als meinen all-time-favorite bezeichnen, da ich darin immer wieder etwas Spannendes zu lesen finde und das Buch auch sehr gut gestaltet und aufgemacht ist.

Welche Radio- oder TV-Sendung verpassen Sie möglichst nie?

Da ich keinen TV-Anschluss habe, schaue ich auch nicht fern. Aber es gab die Sendung Nicht nachmachen mit Wigald Boning und Bernhard Hoëcker im ZDF, die habe ich dann immer im Web angeschaut. In der Sendung wurden physikalische Experimente vorgemacht, die man nicht nachmachen sollte aber es wird in der Sendung gut gezeigt und erklärt, was jeweils passiert.

Und auf YouTube schaue ich die Serie Gerrits Tagebuch vom Miniaturwunderland in Hamburg – die schaue ich auch ganz regelmäßig.

Welche Tools oder Apps helfen Ihnen dabei den Tag über gut informiert zu bleiben?

Auf dem iPad ist die WetterPlus-App ganz wichtig. Und in der Bibliothek sehe ich natürlich täglich die aktuellen Schlagzeilen der Tageszeitungen und der Zeitschriften; und was mich da anspricht und interessiert, das lese ich natürlich.

Natürlich informiere ich mich auch regelmäßig über Newsletter und schaue auch immer mal in Facebook nach.

Welche wöchentliche Mediennutzungs- oder Leserituale prägen zudem Ihr Wochenende?

Am Wochenende schauen wir gerne mal einen Film auf BluRay an – aktuell haben wir Heinz Rühmann in Pater Brown wiederentdeckt. Auch gehen wir regelmäßig ins Kino, zuletzt in Parker mit Jason Statham und Jennifer Lopez. Eine gute Action-Komödie – mehr Action als Komödie.

Am Wochenende schaue ich mich auch regelmäßig in den Vortragsaufzeichnungen von  Studium Generale um und lese gerne am Wochenende auch die Bücher, zu denen ich unter der Woche nicht komme. Manchmal auch mehrere parallel: derzeit lese ich gerade drei Bücher parallel.