|  Mit altem Auto und Heften nach Marrakesch

Moritz Morlok und Stefanie Höschele werden über eine besondere Reise berichten, die sie von Bonndorf im Schwarzwald nach Marokko führte. Mit dem selbst restaurierten alten Renault R4 beteiligten sie sich an der „4L Trophy“, und transportierten 50 Kilogramm Schulmaterial nach Marrakesch. Beide studieren im 4. Semester Elektrotechnik und Technische Informatik an der Hochschule Furtwangen.Da die Hoch...

 |  Bienenlehrpfad am Campus Furtwangen

"Honeyversity" nennt sich ein besonderes Projekt, das nun am Campus Furtwangen Formen angenommen hat. Drei Bienenvölker sind zwischen G- und I-Bau angekommen und entlang der Breg ist ein Bienenlehrpfad entstanden. Auf den Tafeln des Deutschen Imkervereins gibt es allerlei Wissenswertes vom Aufbau eines Bienenvolkes bis zur Zusammensetzung des Honigs zu lernen. Felix Hollerbach (Projekt N...

 |  Neuer Fachbereichstag Gesundheitswissenschaften

Im neu gegründeten Fachbereichstag Gesundheitswissenschaften ist Juliana Dlugosch (Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft der Hochschule Furtwangen) in den Sprecherkreis gewählt worden. Im Vorfeld des Kongresses Armut und Gesundheit in Berlin fand die Gründungsveranstaltung des Fachbereichstages Gesundheitswissenschaften (FBT GW) statt. 26 Hochschulen und Universitäten aus Deutschland, Öste...

 |  30 Jahre Partnerschaft mit DMU Leicester

Mit dem Besuch von 30 Studierenden und fünf Dozenten der De Montfort University (DMU) wurde vom 4. – 8. April 2016 die 30 Jahre währende Partnerschaft zwischen der Fakultät Informatik der Hochschule Furtwangen (HFU) und der Universität in Leicester gefeiert. In der Aula in Furtwangen blickten die maßgeblich am Austausch beteiligten Professoren zurück. Leicester liegt in Mittelengland, eine Stunde ...

 |  Prototypen: der Blick in die Zukunft

Bei Autos oder Werkzeugen sind Prototypen ein üblicher Entwicklungsschritt auf dem Weg zum marktreifen Produkt. Im Bereich der Dienstleistungen hingegen gibt es noch kein verbindliches und wissenschaftlich erprobtes System zum Entwickeln von Prototypen. Das soll sich nun ändern. Unter der Leitung der Hochschule Furtwangen (HFU) hat das Verbundprojekt „dimenSion“ mit einem Projektkonsortium aus Par...

 |  MBA-Programm der HFU in Perus Hauptstadt Lima

„Unsere Kooperation mit der Universidad San Martin de Porres haben wir kontinuierlich weiter ausgebaut“, berichtet Prof. Dr. Michael Lederer, Prorektor für Internationales der Hochschule Furtwangen. „Jetzt haben wir auch im Masterbereich unsere Zusammenarbeit sehr erfolgreich und nachhaltig umgesetzt.“ Die Hochschule Furtwangen führt in Kooperation mit einer der größten und renommiertesten peruani...

 |  Hochschulcampus Tuttlingen: Kooperationsvertrag verlängert bis 2029

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer unterzeichnete am 25. Februar 2016 die Verlängerung des Kooperationsvertrags zwischen dem Land, der Hochschule Furtwangen (HFU) und dem Hochschulcampus Tuttlingen Förderverein. Gemeinsam mit Hochschulrektor Professor Dr. Rolf Schofer und den drei Vorsitzenden des Hochschulcampus Tuttlingen Fördervereins, Guido Wolf MdL, Landrat Stefan Bär und Oberbürgermeiste...

 |  Neuer Studiengang Physiotherapie

Gute Nachrichten aus Stuttgart: Die Hochschule Furtwangen wird zusammen mit den Gesundheitsschulen Südwest, Emmendingen, einen Physiotherapie-Studiengang anbieten. Das Wissenschafts-Ministerium hat dafür nun grünes Licht gegeben. „Wir werden den ersten und bisher einzigen staatlichen und kostenfreien primärqualifizierenden Studiengang Physiotherapie in Baden-Württemberg entstehen lassen“, erläuter...

 |  Gerätespende von KLS Martin für praxisnahe Ausbildung

Das Labor „Medizinische Gerätetechnik“ am Campus Villingen-Schwenningen der Hochschule Furtwangen profitiert von einer großzügigen Spende der Firma KLS Martin aus Tuttlingen. Christian Tockweiler, Produktmanager Hochfrequenzchirurgie und Medizinische Laser-Systeme, übergab ein innovatives Hochfrequenz-Chirurgiegerät an Prof. Dr. med. Gerd Haimerl (Fakultät Mechanical and Medical Engineering). Vor ...

 |  Abschluss Verbundprojekt SONIA auf Landesebene

Wie können das Leben und Wohnen von Menschen über 60 Jahren durch Computertechnik selbstbestimmter gestaltet und persönliche Begegnungen gefördert werden? Dies war die Ausgangsfrage des Projekts „SONIA“ (Leitung: Hochschule Furtwangen, Gesamtprojektleitung Prof. Dr. Stefan Selke), das vor drei Jahren startete und im Januar 2016 endet. Die Abkürzung SONIA steht für „Soziale Inklusion durch technikg...

 |  Mobilitätslösungen für den ländlichen Raum

Minister Alexander Bonde gab am 20. Januar 2016 in Furtwangen den Startschuss für das von seinem Ministerium für Ländlichen Raum mit 300.000 Euro für drei Jahre geförderte Projekt „Nachhaltige Mobilität für Studierende im Ländlichen Raum“. Das Modellprojekt analysiert, welche Mobilitätsangebote sich Studierende und Hochschulbeschäftige an der Hochschule Furtwangen wünschen. In einem groß angelegte...

 |  HFU bekommt drei neue Masterstudiengänge

Die Hochschule Furtwangen profitiert vom Ausbauprogramm des Landes bei den Masterstudiengängen: Drei Studiengänge können neu angeboten werden. Darunter ist auch eine einzigartige Kooperation. Beim Hochschulausbauprogramm „Master 2016 – 2. Stufe“ hat die HFU den Zuschlag für die Masterstudiengänge „Angewandte Materialwissenschaft“ (Hochschulcampus Tuttlingen), „Musikdesign“ (Furtwangen und Trossing...

 |  Tagung zu Logistik-Herausforderungen

An der Hochschule Furtwangen fand unter dem Titel „Logistische Herausforderungen in Baden-Württemberg“ am 14. Januar 2016 eine Vortrags-Veranstaltung statt. Verkehrsminister Winfried Hermann war der Hauptredner. „Das Thema Logistik betrifft die Hochschule Furtwangen im Inneren als Hochschule mit drei Standorten“, sagte HFU-Rektor Prof. Dr. Rolf Schofer. „Die Probleme der Mobilität im ländlichen R...

 |  Lebenslanges Lernen in Südbaden

Rund 1,1 Millionen Euro für neue Strukturen und Angebote: Die Albert-Ludwigs-Universität und die Hochschule Furtwangen planen den Weiterbildungsverbund „Weiter in Südbaden“. An dem Projekt, dessen Federführung bei Freiburg und Furtwangen liegt, wirken insgesamt acht Hochschulen aus der Region Oberrhein-Schwarzwald mit. Ziel ist es, alle Weiterbildungsangebote der beteiligten Partner zu bündeln und...

 |  Logistische Herausforderungen

Die Studentinnen des 4. Semester des Studiengangs Wirtschaftsnetze eBusiness (WNB) bereiten mit ihrem Professor Dr. Jochen Baier einen Kongress vor. Am Donnerstag, 14. Januar 2016, findet in der Aula in Furtwangen die Tagung "Logistische Herausforderungen in Baden-Württemberg" statt. Minister Winfried Hermann wird dazu erwartet. Hauptsponsor der Veranstaltung ist die Regionalgruppe ...

 |  Neues Labor an der Fakultät Wirtschaftsinformatik

Am Campus Furtwangen der Hochschule Furtwangen wurde das Business Intelligence Competence Center (BICC) der Fakultät Wirtschaftsinformatik eingeweiht. Unter Business Intelligence (BI) ist der IT-gestützte Zugriff auf Daten, die Aufbereitung und die Analyse dieser Daten zu verstehen, mit dem Ziel betriebliche Entscheidungen zu unterstützen. In dem neuen Labor wird sowohl die praxisnahe Ausbildung d...

 |  Multiscreen UX Design

Am 1. Dezember 2015 war der renommierte UX Design-Experte Wolfram Nagel (Head of UX, SETU GmbH) an der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen (HFU) zu Gast und hielt einen Vortrag und Workshop zum Thema Multiscreen User Experience Design. Als Konzepter und Content Stratege beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit der Strategieentwicklung und Konzeption digitaler Services für verschie...

 |  Fortführung des Hochschulcampus Tuttlingen

Der baden-württembergische Ministerrat hat in seiner Sitzung am 15. Dezember 2015 der Verlängerung des Kooperationsvertrages zwischen dem Förderverein Hochschulcampus Tuttlingen und der Hochschule Furtwangen zur Weiterführung des Hochschulcampus Tuttlingen bis 2029 zugestimmt. Damit hat die Hochschule Planungssicherheit bis 2029.Der Hochschulcampus Tuttlingen wurde 2009 als dritter Standort der Ho...

 |  Promotion mit Auszeichnung im Fachgebiet Logistik

Claudia Breuer, bis vor kurzem noch Akademische Mitarbeiterin in der Fakultät Wirtschaftsinformatik der HFU, hat ihr Promotionsvorhaben nun sehr erfolgreich abgeschlossen. Das Promotionskolloquium fand am 11. Dezember 2015 an der Universität Bremen unter Beteiligung der HFU (Prof. Dr. Guido Siestrup, Fakultät Wirtschaftsinformatik) statt. Für ihre Dissertation, die sich mit der „Entscheidungsunt...

 |  Zentrum für Infrastruktur und Breitbanddienste an HFU

Der Breitbandausbau im Land wird mit dem neu eingerichteten Zentrum für Infrastruktur und Breitbanddienste weiter vorangetrieben. Damit wird die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Furtwangen (HFU) und dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz fortgesetzt und auf Basis der bisherigen Stiftungsprofessur weiter ausgebaut. Dies gaben Minister Alexander Bonde und Birgit...

Nach oben