Unterstützung für Studierende mit Kind

Schwangerschaft und Elternzeit im Studium

Vereinbarkeit von Studium und Familie

Die HFU nimmt ihre Verantwortung ernst, familiengerechte Arbeits- und Studienbedingungen zu schaffen. Hier finden Sie unsere Angebote zur Unterstützung studierender Eltern.

Mutterschutz für Studentinnen

Mit der Reform des Mutterschutzgesetzes gilt dieses seit Januar 2018 auch für Studentinnen! Dadurch haben Sie während Ihrer Schwangerschaft und nach der Geburt Ihres Kindes mehr Rechte. Wichtig ist, dass Sie Ihre Schwangerschaft so früh wie möglich beim Prüfungsamt melden.

Der Mutterschutzzeitraum umfasst 6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin sowie mindestens 8 Wochen nach der Geburt Ihres Kindes. In dieser Zeit müssen Sie keine verpflichtenden Veranstaltungen besuchen. Dabei gelten für Sie als Studentin einige Besonderheiten, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Studium während der Mutterschutzzeit fortzusetzen. Wenn Sie dies ausdrücklich wünschen, können Sie zum Beispiel in dieser Zeit Prüfungen ablegen.
Bitte melden Sie Ihre Schwangerschaft möglichst frühzeitig an der Hochschule mit dem Formular Mitteilung Mutterschutz und/oder Elternzeit.

Einen genaueren Überblick über Ihre Rechte erhalten Sie im Informationsblatt für Studentinnen zum Thema Schwangerschaft (siehe Downloads).

Elternzeit für Studierende

Die Elternzeitgilt ab acht Wochen nach der Geburt bis zum Ende des 3. Lebensjahres des Kindes. Beide Elternteile können für den gleichen Zeitraum Elternzeit beantragen.

Geben Sie dafür das Formular Mitteilung Mutterschutz und/oder Elternzeit bis spätestens vier Wochen vor dem Zeitpunkt, an dem Sie die Elternzeit antreten wollen, ausgefüllt beim Prüfungsamt ab. Das Prüfungsamt leitet die Mitteilung an den/die Studiendekan/in weiter (§31a Studien- und Prüfungsordnung für Bachelorstudiengänge bzw. § 24b Studien- und Prüfungsordnung für Masterstudiengänge).

Flexiblere Prüfungsbedingungen

Für schwangere Studentinnen sowie Studierende mit Kind gelten zusätzlich einige Ausnahmeregelungen der Prüfungsordnung, um die Möglichkeit zu geben, das Studium flexibler zu gestalten. Genauere Informationen erhalten Sie im Allgemeinen Teil Ihrer Studien- und Prüfungsordung.

Familiengerechte Angebote an der HFU

Die HFU unterstützt Sie mit Kooperationen zur Kinderbetreuung, Eltern-Kind-Arbeitsräumen und weiteren Angeboten für Studierende mit Kind. Hier können Sie unsere Angebote an den drei Standorten sehen:

Campus Furtwangen

Kinderbetreuung

Familienzentrum Furtwangen

Seit 2003 existiert eine Kooperation zwischen dem katholischen Familienzentrum Furtwangen, der Stadt Furtwangen und der Hochschule Furtwangen um die Betreuung von Kinder von HFU-Studierenden oder Mitarbeitenden zu sichern. Im Jahr 2006 ist auch das Freiburger Studierendenwerk dieser Kooperationsvereinbarung beigetreten. Das Angebot gilt für Kinder ab zwei Monaten bis ins Grundschulalter. HFU-Mitglieder mit Kind haben eine Garantie auf einen Betreuungsplatz.

Das Familienzentrum umfasst drei Einrichtungen: die Kindertagesstätte Maria Goretti, das Kinderhaus St. Elisabeth und den Kindergarten St. Martin. Sie sind Einrichtungen der katholischen Pfarrgemeinde St. Cyriak, mit Bezuschussung des Landes und der Stadt Furtwangen. Maria Goretti und St. Elisabeth liegen zentral im Stadtkern und ist ca. 50 m von der Hochschule entfernt, St. Martin ist am Kussenhof (Berliner Ring). Studierende, Beschäftigte sowie Professorinnen und Professoren der HFU können alle  Einrichtungen nutzen. In der Kindertagesstätte Maria Goretti gibt es eine Betreuung für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in vier Gruppen. Im Kindergarten St. Martin gibt es vier Gruppen für Kinder von 8 Wochen bis 6 Jahren. Das Kinderhaus St. Elisabeth werden Kinder im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren betreut. Insgesamt werden im Familienzentrum ca. 120 Kinder im Alter von acht Wochen bis zehn Jahren betreut.
Das Familienzentrum bietet flexible Betreuungsmodelle bis hin zur Ganztagsbetreuung.

Zusätzlich bietet das Familienzentrum eine Hortbetreuung für Schulkinder bis zum Alter von 12 Jahren an. Der Hort befindet sich in städtischer Trägerschaft, die Einrichtung befindet sich in den Räumlichkeiten des Kindergarten Maria Goretti.

Kontakt
Katholisches Familienzentrum Furtwangen
Silvia Fürderer
Bahnhofstraße 7
78120 Furtwangen
Telefon 07723 5042170
www.familienzentrum-furtwangen.de

Tagespflege

Der Verein Tagesmütter/Tagesväter-Pflegekinder-Service (TaPS e.V.) vermittelt Tagesmütter und -väter  in der Region Schwarzwald-Baar und berät und begleitet Interessierte.

Eltern-Kind-Arbeitsraum

Der Eltern-Kind-Arbeitsraum am Campus Furtwangen befindet sich in B 1.30. Insbesondere schwangere Frauen und stillende Mütter können sich dort hinlegen und ausruhen. Alle Angehörigen der HFU können ihre Kinder bei Engpässen in der Kinderbetreuung (etwa Schließtage der Kita oder plötzliche Erkrankung der Tagesmutter) mitbringen und an dortigen Arbeitsplatz arbeiten, während die Kinder ausgiebig das vorhandene oder mitgebrachte Spielzeug in einer kindgerechten Atmosphäre nutzen.

Ausstattung
Der Raum ist ausgestattet mit einem Arbeitsplatz, einem Still- und Schlafsofa sowie Spielzeug für verschiedene Altersgruppen. Darüber hinaus steht ein kleines Waschbecken zur Verfügung.

Zutritt
Der Raum kann – je nach Verfügbarkeit – zu jeder Tageszeit genutzt werden. Alle Beschäftigten haben automatisch Zugang über ihre HFU-Card. Studierende erhalten Zugang über Anfrage bei Herrn Aberle:

Familiengerechte Angebote

Wickeltische
A-Bau: WC Behinderte A 0.03
C-Bau: WC Behinderte C 0.11
I-Bau: WC Behinderte  I 1.14
G-Bau: WC Damen G 1.01a
O-Bau: WC Behinderte O 1.08

Hochstuhl
in der Mensa

Mobiler Spielekoffer
Mit Spielzeug für Kinder zwischen 1 - 4 Jahren und zwischen 4 - 8 Jahren ausgestattet: Kann in der Bibliothek ausgeliehen werden.

Campus Schwenningen

Kinderbetreuung

Seit 2010 gibt es die Kita Campus Minimus in Schwenningen. Die HFU hat in Kooperation mit der Hochschule für Polizei, der Dualen Hochschule und der Stadt Villingen-Schwennigen diese Kinderbetreuungsgruppe gegründet. Dreißig Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren können hier in zwei altersgemischten Gruppen betreut werden. Die Kita hat einen Schwerpunkt im Bereich Bewegung und Motorik.

Die regulären Öffnungszeiten der Kita sind montags bis donnerstags von 7 - 17 Uhr und freitags von 7 - 16 Uhr. Es bestehen Kontakte zu Tagesmüttern, durch die im Bedarfsfall auch eine Betreuung außerhalb der Öffnungszeiten des Kindergartens stattfinden kann.

Der Kindergarten liegt im Eingangsbereich des Campus der Hochschule für Polizei in Schwenningen. Das Mittagessen können die Kinder vor Ort in der Mensa der Hochschule für Polizei einnehmen.

Anmeldung
Kindertagesstätte der Hochschule für Polizei
Sturmbühlstraße 256
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07720 9949561

Tagespflege
Der Verein Tagesmütter/Tagesväter-Pflegekinder-Service (TaPS e.V.) vermittelt Tagesmütter und -väter  in der Region Schwarzwald-Baar und berät und begleitet Interessierte. Im Stadtgebiet von Villingen-Schwenningen bietet die Stadtverwaltung ein zusätzliches Netzwerk zur Tagespflege von Kindern.

Still- und Ruheraum

Im Übergang zwischen Gebäude A und C finden Sie den Still- und Ruheraum: C 3.76
Insbesondere schwangere Frauen können sich dort hinlegen und ausruhen, Mütter können den Raum zum Stillen ihres Kindes nutzen.

Ausstattung
Der Raum ist ausgestattet mit einem Schreibtisch sowie einem Still- und Schlafsofa.

Zutritt
Der Raum kann – je nach Verfügbarkeit – zu jeder Tageszeit genutzt werden. Für den Zugang ist eine Freischaltung Ihrer HFU-Card notwendig.

Familiengerechte Angebote

Wickeltische
C-Bau: WC Behinderte C 0.11
Cafeteria: WC Behinderte

Hochstuhl
Mensa

Mobiler Spielekoffer
Mit Spielzeug für Kinder zwischen 1 - 4 Jahren und zwischen 4 - 8 Jahren ausgestattet: Kann in der Bibliothek ausgeliehen werden.

Campus Tuttlingen

Kinderbetreuung

Tagespflege
Der Verein Tagesbetreuung für Kinder e.V. vermittelt qualifizierte Tagesmütter und -väter im Landkreis Tuttlingen und berät und begleitet Interessierte.

Eltern-Kind-Arbeitsraum

Der Raum im C-Gebäude des Campus Tuttlingen ist mit einem Arbeitsplatz, einer Spielwiese mit Spielsachen, Stillkissen und Babykosterwärmer, einem Wickeltisch sowie einem Mal- und Hausaufgabenplatz für Kleinkinder ausgestattet. Beschäftigte und studierende Eltern können den Raum gleichermaßen in Notsituationen oder Zwischenzeiten zu nutzen.

Familiengerechte Angebote

Wickeltische
A 1.31 (Behinderten WC)

C 1.06 (Eltern-Kind-Arbeitsraum)

Mobiler Spielekoffer
Mit Spielzeug für Kinder zwischen 1 - 4 Jahren und zwischen 4 - 8 Jahren ausgestattet: Kann in der Bibliothek ausgeliehen werden.

Vernetzung für studierende Eltern

Facebook-Gruppe "Studieren mit Kind an der HFU"

In der geschlossenen Facebook-Gruppe "Studieren mit Kind an der HFU" kann man sich digital vernetzen und z.B einen Kinderbetreuungstausch organisieren. Hier gibt es auch regelmäßig interessante Infos speziell für studierende Väter und Mütter vom Referat Gender & Diversity.

Elterncafé an der HFU

Das Elterncafé gibt allen werdenden Eltern und Studierenden mit Kind die Möglichkeit, andere HFU-Eltern bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen. Für Sie gibt es Infos und Austausch rund um das Thema "Studieren mit Kind(ern)", für den Nachwuchs eine Spielecke. Wir informieren in lockerer Atmosphäre über

  • die Unterstützungsangebote der HFU und das neue Mutterschutzgesetz
  • Kinderbetreuungskooperationen
  • Angebote der Kooperationspartner am jeweiligen Standort, wie z.B. kirche@campus

Im Wintersemester 2018/19 finden Elterncafés an diesen Terminen statt:

Mittwoch, 24. Oktober, 15:30 bis 17:00 Uhr
Raum C 1.11 am Campus Schwenningen

Das Elterncafé am Standort Furtwangen findet voraussichtlich Anfang Dezember statt.

Elterntreffs in Furtwangen und Schwenningen

An beiden Standorten bieten die Kooperationspartner der HFU regelmäßig kostenlose Angebote für studierende Eltern:

  • Jeden Donnerstag von 9:00 bis 11:00 Uhr findet ein Elterncafé im Familienzentrum Furtwangen (Bahnhofstr. 9) statt.
  • In Schwenningen findet freitags der Treff "Studying with child" im Kirchle (Erzbergerstr. 11) statt, organisiert von Lucia Feuerstein (katholische Gemeindereferentin). Termine auf Anfrage!

Kontakt