PrepTec

Mach Dich fit für's Studium!

                                                       

PrepTec (I21776-1)
PrepTec (I21776-2)
PrepTec (I21776-3)
PrepTec (I21714-1)
  • Du willst an einer deutschen Hochschule studieren? Am liebsten im Bereich Ingenieurwissenschaften, Medizintechnik, Informatik oder Biowissenschaften?
  • Du sprichst bereits Deutsch auf einem Niveau von B1/B2, benötigst aber noch die Zertifikatsprüfung DSH oder TestDaF auf dem Level C1?
  • Du kannst dir vorstellen, später in einer unternehmensstarken Region im Südwesten Deutschlands in einem attraktiven Feld mit sehr guten Berufschancen zu arbeiten und möchtest dafür die richtige Studienwahl treffen?

Dann ist PrepTec genau das Richtige für dich!

Was ist PrepTec?

PrepTec ist ein Angebot zur Vorbereitung auf ein technisch-naturwissenschaftliches Studium an einer deutschen Hochschule. Bei uns bekommst du

  • kompakte, effektive Vorbereitung auf die Deutsch-Zertifikatsprüfung auf Level C1
  • spezifisch auf den naturwissenschaftlich-technischen Bereich abgestimmte Deutschkurse
  • solide Grundlagen in Mathematik und Naturwissenschaften
  • „Soft Skills“ für dein Studium von Lern- und Präsentationstechniken bis hin zur Teamarbeit
  • Einblicke in die technischen und naturwissenschaftlichen Studiengänge der HFU und den Hochschulalltag sowie erste Erfahrungen mit der Laborarbeit
  • Orientierung zu möglichen Berufstätigkeiten nach dem Studium

Und dabei bist du nicht allein! Wir unterstützen dich in allen Phasen deines PrepTec-Studiums sowohl bei deiner fachlichen Ausbildung als auch in deinem Alltag von der Wohnungssuche bis hin zu finanziellen Fördermöglichkeiten. Wenn du PrepTec erfolgreich abgeschlossen hast, kannst du direkt in einen der Studiengänge an der HFU oder einer anderen deutschen Hochschule einsteigen.

Anforderungen

Um am PrepTec-Programm teilnehmen zu können, benötigst du

  • Sprachkenntnisse in Deutsch auf dem Niveau B1/B2 GER mit Deutsch-Zertifikat (GER = Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)
  • eine Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium an einer deutschen Hochschule

Lerninhalte

PrepTec (I21725-1)

Die Inhalte, die in PrepTec vermittelt werden, sind gezielt darauf abgestimmt, dich bestmöglich auf ein natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium an einer deutschsprachigen Hochschule vorzubereiten. Neben Sprachkompetenz wird auch die naturwissenschaftliche Fachkompetenz gefördert und wichtige mathematische Grundlagen gefestigt. Auch praktische Fähigkeiten werden eingeübt, zum Beispiel im Lern-Labor. Außerdem sorgen Kurse in Soft Skills wie Lernstrategien und Projektmanagement dafür, dass du topfit in dein Studium startest. Welche Studiengänge es an der HFU gibt und wie deine zukünftige Karriere aussehen könnte, erfährst du ebenfalls: in Informationsveranstaltungen und bei Exkursionen zu Industriebetrieben in der Region.

Bilder © Hochschule Furtwangen/Bernd Müller

Deutsch
  • dreiwöchiger Intensiv-Deutschkurs zur Vorbereitung
  • Sprachkurse für den Studien- und Berufsalltag
  • Vorbereitung auf das Sprachzertifikat Niveau C1
Mathematik
  • Grundlagen der Mathematik
  • Anwendungsgebiete der Mathematik im Studium
Technisch-naturwissenschaftliche Studienfächer
  • Orientierungsveranstaltungen zum Studienangebot der HFU: Studiengänge, deren Schwerpunkte und anschließende berufliche Möglichkeiten
  • Besuch von Vorlesungen und Seminaren nach einem individuell zusammengestellten Stundenplan
  • Laborbesuche in Studiengängen in den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik, Biotechnologie und Medizintechnik
Soft Skills fürs Studium
  • Lern-, Zeit- und Selbstmanagementstrategien
  • Strategien der Informationsverarbeitung
  • Teambuilding und Formen der Gruppenarbeit
  • Interkulturelle Kompetenz
Berufsorientierung
  • Informationen zu Berufsfeldern im MINT-Bereich (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)
  • Exkursionen zu Firmen in der Region
  • persönliche, umfassende Beratung zu Studien- und Berufswahl

Was kostet das Programm?

  • Die Teilnahme an PrepTec ist kostenlos.
  • Die Gebühren für die Zertifikatsprüfung (TestDaF oder DSH) müssen die Teilnehmer*innen selbst übernehmen.
  • Bitte beachte: Bei einem anschließenden regulären Studium in Deutschland können gegebenenfalls Gebühren anfallen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.
  • Eventuell kannst du im PrepTec-Programm eine Ausbildungsförderung bekommen. Weitere Informationen findest du hier.

Wie bewerbe ich mich für PrepTec?

Du sendest uns Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Dr. Alexander Schneider oder per Post an folgende Adresse:

Hochschule Furtwangen
Orientierungsprogramm PrepTec
Dr. Alexander Schneider
Jakob-Kienzle Straße 17
D-78054 Villingen-Schwenningen

Folgende Unterlagen gehören in deine Bewerbung:

  • ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Lebenslauf
  • kurzes Anschreiben oder Motivationsschreiben (maximal 1 – 2 DinA4-Seiten, deutsch oder englisch)
  • Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse auf Level B1 bzw. B2
  • Nachweis über Hochschulzugangsberechtigung bzw. Zeugnis, das in deinem Heimatland zum Studium berechtigt. (In der Regel prüft das Studienkolleg Konstanz die Zeugnisse und stellt die notwendigen Bescheinigungen aus, mit denen du dich bei den Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg bewerben kannst. Hier findest du weitere Informationen.)

Bitte sende uns keine Originaldokumente.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

  • Du nimmst an einem (online) Auswahlgespräch teil
  • Du absolvierst einen (online) Einstufungstest für Deutsch
  • Im Juni (fürs Wintersemester) bzw. Januar (fürs Sommersemester) erhältst du Rückmeldung, ob du einen Platz im PrepTec-Programm bekommst.

PrepTec - Ansprechpartner

PrepTec - Ansprechpartner

  • Alexander Schneider: Hauptansprechpartner für Bewerbung, Betreuung/Beratung, Medizintechnik und Lern-Labor
  • Stefanie Scherr: Bewerbung und Auswahlgespräche, Organisation und Koordination
  • Stephanie Kahsay: Bewerbung und Auswahlgespräche, Sprachkurse, Betreuung/Beratung
  • Andrew McDouall: Leiter Language Center, Betreuung/Beratung
  • Elmar Dammann: Mathematik, Lern-Labor, Betreuung/Beratung
  • Henrike Seidinger: Naturwissenschaften/Biologie, Organisation
  • Ulrike Salat: Professorin an der Fakultät MLS, Leitung des Programms, zuständig für Biologie/Naturwissenschaften
  • Edgar Jäger: Professor an der Fakultät MME, Leitung des Programms, zuständig für Mathematik und Ingenieurwissenschaften

Sie haben Fragen?

PrepTec
PrepTec (I20375-1)

Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Kontakt