Was sagen unsere Studentinnen und Absolventinnen

Was sagen unsere Studentinnen

Thesisarbeit bei WNB

Thesis bei WNB
Thesisarbeit im 7. Semester:

Laura H. WNB7 schreibt ihre Thesis in einem Unternehmen

  • Laura H., WNB Studentin im 7. Semester und erfolgreiche Influencerin auf Instagram unter dem Namen „Minnahigh“, schreibt gerade ihre Thesisarbeit im Bereich „Influencer Marketing“ bei einem Unternehmen der Modebranche.
     
  • Ihre beste Erfahrung im WNB Studium?

    "Am Anfang meines Studiums wusste ich nur, dass ich mich für Mode, Social Media und Marketing interessiere und später auch in diesem Bereich arbeiten möchte. Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich den richtigen Studiengang ausgewählt habe. Währenddessen habe ich dann einen Einblick bekommen, in wie vielen Branchen man durch dieses Studium arbeiten kann! Was Fächer wie Programmieren betrifft, dachte ich anfangs, dass ich das nicht schaffen werde. Letztendlich habe ich es aber geschafft und sogar im Fach Programmieren als Tutorin gearbeitet. Man sollte sich mehr zutrauen und sich nicht unterschätzen! Das WNB Studium eröffnet einem viele Möglichkeiten, man muss sie nur nutzen!"

WNB Praxissemester bei der VfB Stuttgart AG

WNB Praxissemester
Praxissemester im Bereich eMarketing

Praxissemester im Bereich eMarketing beim VfB Stuttgart

  • Sophia P., studiert WNB im 6. Semester und hat ihr Praxissemester bei der VfB Stuttgart 1893 AG im Bereich CRM & Direktmarketing absolviert.
     
  • Ihre beste Erfahrung im Praktikum?

    „Mit meinem Praktikum beim VfB in der Abteilung Marketing-Kommunikation konnte ich mein persönliches sportliches Interesse optimal mit den Anforderungen eines Wirtschaftsunternehmens verknüpfen. Die Sportbranche ist deshalb so besonders, weil sie nicht nur spannende Aufgabenfelder und Themengebiete, sondern vor allem auch Emotionen verspricht. Da die sportliche Leistung im Profifußball nie garantiert und somit kein Qualitätsversprechen abgegeben werden kann, war meine tägliche Arbeit vor allem von Vielseitigkeit geprägt und ich wurde immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Weil ich selbst aus der Region komme, konnte ich mich auf Anhieb mit den Werten des VfB identifizieren und in meiner Praktikumszeit selbst einen Einblick davon bekommen, wie groß Teamgeist bei einem Fußballverein geschrieben wird."

Weitere Kommentare von WNB Studentinnen

Das perfekte Sprungbrett in die Arbeitswelt

„Der Studiengang WirtschaftsNetze (eBusiness) bietet für alle Frauen, die eine IT-Affinität mitbringen und die wirtschaftliche Seite entdecken möchten, eine super Perspektive. Der Stundenplan ist auf die aktuellen Trends wie z.Bsp. Business Intelligence, Programmiersprachen, SAP und vor allem auf die kommunikativen Fähigkeiten & Soft Skills ausgelegt.", Ramona in StudyCHECK unter WirtschaftsNetze eBusiness (B.Sc.)

Gute Förderung

„Besonders gut fand ich, dass die Hochschule uns dabei unterstützt Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Es ist ein Frauenstudiengang und ich finde, dass wir wirklich im Gegensatz zum normalen Wirtschaftsinformatik Studiengang mehr gefördert werden, wie z.B. durch ein Mentorenprogramm. Mit den Vorlesungen bin ich größtenteils zufrieden mit den Dozenten auch. Besonders gut finde ich, dass wir auch praktische Erfahrungen sammeln.“, Alexandra in StudyCHECK unter WirtschaftsNetze eBusiness (B.Sc.)

Perfekter Ausgleich

„WirtschaftsNetze (eBusiness) ist mehr als nur Wirtschaftsinformatik. Der Frauenstudiengang punktet durch den breit gefächerten Stundenplan. Man schnuppert überall hinein. Von Geschäftsprozessen über Usability zu Business Intelligence deckt der Studiengang alle Mega Trends ab. Durch das Praxissemester, MentorInnenprogramm und Exkursionen bekommen die Studentinnen einen guten Einblick in das Business und somit eine gute Grundlage zur Auswahl der Wahlpflichtfächer. Auch wenn Furtwangen ein eher ruhiger Fleck ist, wird es durch das umfangreiche Freizeitangebot (und Partys) nie langweilig!.“, Katja  in StudyCHECK unter WirtschaftsNetze eBusiness (B.Sc.)

Studentin im 7. Semester

„Der Studienverlauf ist durchdacht und eine gute Mischung aus Projekten und theoretischem Teil, man wird gut auf die Zukunft im Bereich Wirtschaftsinformatik vorbereitet. Die Lebenserhaltungskosten sind in Furtwangen sehr günstig, was super positiv ist.“, Dilara in StudyCHECK unter WirtschaftsNetze eBusiness (B.Sc.)

Was sagen unsere Absolventinnen

Absolventin 2006 Melanie Brender
Melanie Brender, Senior Consultant Accenture GmbH

WNB Absolventin 2006 bei einem Vortrag für WNB Studentinnen

Melanie Brender - Senior Manager Consulting, Accenture GmbH - Absolventin 2006

  • "Persönliche Betreuung, Teamwork und Praxis stehen bei WNB ganz klar im Vordergrund und bereiten damit auf das Berufsleben vor, in dem man immer offen für Neues und Innovatives bleiben muss.""
     
  • "Aufgrund der Breite der Themen bietet der Studiengang ein Potpourri an möglichen Arbeitsfeldern, die es auszuloten gilt.""
     
  • "Ich arbeite heute in einer Unternehmensberatung im Bereich Consulting und profitiere vor allem von den während des Studiums angeeigneten Soft Skills. Ich habe aber auch schnell bemerkt, dass es in der IT-Beratung von Vorteil ist sich mit der Informatik im Hintergrund auszukennen, um dem Kunden die bestmögliche Unterstützung bieten zu können."